Alle meine Bücher – 2015

Jahresanfänge sind perfekt, um Neue Dinge in Angriff zu nehmen.

Doch ich möchte es nicht unterlassen noch einmal auf mein Buch-Jahr 2015 zurückzublicken und euch meine Highlights und Disappointments zu präsentieren.

Highlight

Egal was du denkst, denk das Gegenteil

thinkHier geht es zur Rezension

Dieses Buch hat besonders durch seine kurzen Aussagekräftigen Zeilen & Wörter überzeugt.

Es ist ein Buch für Zwischendurch, denn man blättert & liest es innert einer Stunde durch.

Der tolle Nebeneffekt danach; Man fühlt sich unglaublich motiviert, etwas oder sich selbst zu ändern und neue Wege einzuschlagen!

 

Harry Potter und der Stein der Weisen – Schmuckausgabe

HarryPotter_SteinderWeisen

Hier geht es zur Rezension

Okay, okay.
Ich kann einfach nicht anders.

Harry Potter gehört praktisch immer in die Jahreshighlights.

Und über dieses Buch kann ich gar nicht genug schwärmen! Es ist einfach grossartig wie man eine Geschichte wie Harry Potter nochmals ganz anders durchleben kann, wenn da überall Bilder sind.

Mich würde ja interessieren, ob die restlichen Bänder auch noch alle als Schmuckausgabe erscheinen – weiss da jemand mehr?

Einfach unvergesslich

unvergesslichHier geht es zur Rezension

Dieses Buch blieb mir lange im Gedächtnis – witziger Weise. Denn es ist ein Buch über Alzheimer.

Richtig gut haben mir die starken Charakteren gefallen. Obwohl es hauptsächlich weibliche Protagonisten waren – war auch der männliche Hauptprotagonist richtig gut!

Das war ein Buch, bei dem meine Gefühle teilweise Achterbahn fuhren. Es war ein sehr emotionales aber auch aufmunterndes Buch.

Richtig überzeugt hat mich bei diesem Buch das Ende, denn es war ganz anders als erwartet und setzte dem ganzen noch die Krone auf.

Disappointments

Das Jahr, das zwei Sekunden brauchte

das jahr

Hier geht es zur Rezension

Von diesem Buch habe ich wirklich viel erwartet, da ich bereits ein Buch von Rachel Joyce gelesen habe & mir dieses richtig gut gefallen hat.

Doch leider konnte mich dieses Buch nicht überzeugen, da die Handlung erst sehr sehr spät richtig spannend wurde und mich das Buch so einfach nicht mitreissen konnte.

Schade!

Das einzige, was das Buch doch noch ein wenig interessant machte, war der Clou zwischen den verschiedenen Geschichten, bei denen man erst am Ende herausfand, um was es eigentlich ging.

Die Sache mit Callie und Kayden

callie

Hier geht es zur Rezension

Viel erwartet habe ich von diesem Buch nicht. Und meine Erwartung wurde auch nicht übertroffen.

Die Idee der Geschichte an sich mag ganz gut sein, doch mir war da zu viel Teenager Drama dabei und manche Situationen konnte ich einfach nicht ernst nehmen.

Das Buch war ausserdem sehr hervorsehbar und einzelne Szenen wurden sogar nervig, weil diese immer noch aus der Perspektive des anderen wieder erzählt wurden.

Und obwohl das Buch mit einem Cliffhanger endet, reizt mich der zweite Band gar nicht.


Noch mehr Rezensionen findet ihr hier.

Welches waren eure Highlights und welche Bücher haben euch eher Enttäuscht?

With Love
E.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Alle meine Bücher – 2015

  1. Harry Potter gehört für mich eindeutig auch zu den Highlights. Und soweit ich weiß (ich weiß allerdings nicht mehr, wo ich es gelesen habe) soll es jetzt jedes Jahr einen neuen Band geben. Ich hoffe, dieses „Gerücht“ stimmt ❤
    Und auch "Einfach unvergesslich" gehört zu meinen Highlights. Das Buch ist toll geschrieben und geht mit dem Thema so unglaublich gut um. Ein weiteres Highlight war für mich außerdem noch "Letzte Nacht" von Catherine McKenzie. Ein wirklich wirklich gutes Buch!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s