Die Nacht schreibt uns neu von Dani Atkins #Rezension

Buchvorstellung

Eine Nacht & dein Leben ist ein anderes.

Roman
448 Seiten
gelesen vom 16. Dezember 2015 bis 08. Januar 2016

Inhalt
Emma macht sich bereit für ihren großen Tag. Die Wimperntusche in ihrer Hand zittert ein wenig, aber ein bisschen Nervosität ist ganz normal, oder? Beim Blick in den Spiegel tasten Emmas Finger automatisch nach der alten Narbe dicht unter ihrem Haaransatz. Das sichtbare Andenken an die Nacht, die ihr Leben verändert hat. Und nicht nur ihres. Emma erinnert sich: an den furchtbaren Unfall auf dem Heimweg von ihrem Junggesellinnenabschied, an den Tod ihrer besten Freundin Amy, an ihren Retter Jack, an Richards liebevolle Reaktion, als sie ihn gebeten hat, die Hochzeit zu verschieben. Und an alles, was danach kam. Schließlich klopft es an der Tür. Jemand ist gekommen, um Emma nach unten zu führen. Wer? Lassen Sie sich überraschen!

Meine Gedanken
Ich habe mich so über dieses Buch gefreut! Endlich wieder eines von Dani Atkins! Das Cover finde ich richtig schön und war vom Klappentext so begeistert, dass ich es kaum abwarten konnte mit dem Lesen zu beginnen.

Die Geschichte beginnt richtig spannend und man ist sofort im Geschehen. Emma und ihre Freundinnen nehmen einen gleich mit auf Emmas Jungeselinnen Abschied. Vom fröhlichen Geplänkel wird es aber schnell bitterer Ernst.

Denn die Freundinnen geraten in einen Unfall. Ein Unfall, der Emmas Leben komplett auf den Kopf stellt und alles aus den Fugen gerät.

Doch durch diesen Unfall lernt Sie Jack kennen. Jack, ihr persönlicher Held. Jack, der eigentlich Tabu sein sollte, denn Emma hat Richard. Richard ihr Verlobter, der in dieser Nacht ebenfalls seinen Jungesselen Abschied feiert.

Schnell wird einem klar, dass dies keine leichte Story wird. Es sind viele Gefühle im Spiel – viele durchgewirbelte Gefühle und viel Schmerz.

„Manchmal ist der Schmerz einfach zu gross, um ihn in Worte zu fassen. Dann hilft nichts anderes mehr, als sich an jemandem festzuhalten, den man liebt, bis sich der Schmerz nicht mehr anfühlt, als wollte er einem das Herz aus der Brust reissen.“ – S. 73

Nun folgen Spoilers!

Amy’s Tod reisst Emma fast auseinander. Doch anstatt, das ihr Richard zur Seite steht hat er ganz eigenen Kummer zu verarbeiten. Und so fällt sie regelrecht in die Arme von Jack.

Anfangs war mir Richard gar nicht sympathisch und ich wusste das irgendwas an ihm nicht stimmte.

Was nicht stimmt – erfährt man ziemlich bald.

„Laut Definition bedeutet Verlust, etwas nicht mehr zu haben, weil es einem genommen oder weil es zerstört wurde. Das trifft es wohl ziemlich genau.“ S. 104

Ab der Hälfte des Buches war ich dann auch total Team Jack und fand das er viel besser zu Emma passt. Doch diese Meinung ändert sich gegen Ende des Buches und ich fange an Richard zu verzeihen und mich wieder mehr auf seine Seite zu schlagen.

Genau wie Emma war auch ich in einem Hin und Her Strudel. Doch obwohl mir Emma von Anfang an sehr sympathisch war, wirkt ihr Charakter gegen Ende doch sehr naiv.

Der Schreibstil von Dani Atkins konnte mich auch hier wieder überzeugen. Sie schreibt flüssig und schafft es einen mit dem Geschriebenen ins Buch zu ziehen.

„Zu Hause ist man da, wo der Mensch lebt, den man liebt.“ – S. 439

Die Geschichte an sich war zwar richtig gut erzählt aber doch sehr vorhersehbar. Der „Skandal“ konnte mich nicht wirklich überraschen, da ich dies schon sehr früh ahnte und auch andere Stellen waren für mich viel klarer als für Emma.

An sich eine tolle Geschichte – doch leider konnte sie mich nicht zu 100% überzeugen und das Ende, obwohl unerwartet, wirkte mir zu künstlich und zu kitschig.

Bewertung
Buchlänge ♥♥♥♥ (4/5)
Schreibstil ♥♥♥ (3/5)
Botschaft ♥♥♥ (3/5)
Lesevergnügen ♥♥♥ (3/5)

Advertisements

Ein Gedanke zu “Die Nacht schreibt uns neu von Dani Atkins #Rezension

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s