Neuerscheinung – Über uns der Himmel , unter uns das Meer von Jojo Moyes

Genau heute am 26.01.2016 erscheint das neue Buch von Jojo Moyes!

Inhalt
Australien 1946. Sechshundert Frauen machen sich auf eine Reise ins Ungewisse. Ein Flugzeugträger soll sie nach England bringen, dort erwartet die Frauen ihre Zukunft: ihre Verlobten, ihre Ehemänner – englische Soldaten, mit denen sie oft nur wenige Tage verbracht hatten, bevor der Krieg sie wieder trennte. Unter den Frauen ist auch die Krankenschwester Francis. Während die anderen zu Schicksalsgenossinnen werden, ihre Hoffnungen und Ängste miteinander teilen, bleibt sie verschlossen. Nur in Marinesoldat Henry Nicols, der jede Nacht vor ihrer Kabine Wache steht und wie sie Schreckliches erlebt hat im Krieg, findet sie einen Vertrauten. Eines Tages jedoch holt Francis ausgerechnet der Teil ihrer Vergangenheit ein, vor dem sie ans andere Ende der Welt fliehen wollte …
Ein berührender Roman über Hoffnung, Schicksal und Liebe – inspiriert von Jojo Moyes‘ eigener Familiengeschichte.

Ich finde den Inhalt richtig spannend und finde es interessant, das Jojo Moyes einen Teil ihrer Familiengeschichte mit eingepackt hat.

Wie denkt ihr darüber?

Ich habe bis jetzt noch keine Geschichte gelesen, die sich mit Marinesoldaten und der damaligen Kriegszeit beschäftigt. Wie sieht es bei euch aus?

Werdet ihr das Buch lesen?

With Love
E.

 

Advertisements

11 Gedanken zu “Neuerscheinung – Über uns der Himmel , unter uns das Meer von Jojo Moyes

  1. Hallo, Lizzy!
    (Ich werde dich jetzt so nennen, damit ich dich nicht mit der anderen Elli verwechsle, wenn dir das recht ist. ^^‘ )
    Ich habe bis jetzt nur „The One plus One“ von Moyes gelesen, weil ich das mit den verschiedenen Zeiten nicht so mag. (Und weil ich nur ungern Bücher lese, wenn alle anderen sie auch lesen.) Das hat mir sehr gefallen und auch dieses spricht mich an. Mir gefallen die Cover von Moyes Büchern so gut. Ich weiß aber trotzdem nicht, ob ich dieses hier lesen werde. Auf Englisch vielleicht.
    LG, m

    Gefällt 1 Person

    • Ja das ist in Ordnung 😀 deinen Namen konnte ich auf dem Blog nicht finden? Ich lese meistens die überhypten Bücher auch nicht gerne. Aber Moyes finde ich noch angenehm. Ich habe mal eine Vorlesung von ihr gesehen und finde sie seit dem super sympathisch vielleicht liegt es auch daran 😀

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s