[MM #4] – Obelisk

mittendrin_mittwoch

Mittendrin statt nur dabei.
Mittendrin im Leben.
Mittendrin & die Geschichte endet nie.

“Obelisk?”

“Das ist mein Lieblingswort.”

“Wirklich?”

“Na ja, eins meiner Lieblingswörter. Scha es dir an.” Ich schaue hin.

“Es ist ein aufrechtes, unbeugsames, mächtiges Wort. Einzigartig, originell und irgendwie hinterhältig, weil ma sich unter diesem Wort etwas ganz anderes vorstellt als das, was es in Wahrheit bedeutet. Es ist ein Wort, das überrascht und verblüfft. Oh, na ja, also so ist das…, denkt man. Oder so etwas in der Art. Es verlangt Respekt, aber es ist auch bescheiden. Nicht so wie “Monument” oder ” Turm.”


Mittendrin Mittwoch besteht aus immer neuen Zeilen von Büchern in denen ich gerade mittendrin feststecke. Momentaufnahmen von Büchern, die ich gerade lese.
In welchem Buch lest ihr gerade?
Wie sehen eure nächsten Zeilen aus?
With Love
E.

0 Replies to “[MM #4] – Obelisk”

  1. Hallo, Lizzy!
    Oh, damit hast du mich. Ich liebe schöne Wörter. Hypotenuse, antropomorph, reziprok. Hach. Obelisk ist auch ein schönes Wort. 🙂
    Aus welchem Buch stammt das Zitat denn?
    LG, m

    1. Ich mag schöne Wörter auch 😀 ich find schwerelos so ein tolles Wort. Es ist zu gleich schwer aber auch leicht. Das Zitat ist aus “All die verdammt perfekten Tage”.
      Wünsche dir einen tollen Tag!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.