Im Januar #gelesen

Kaum zu glauben, aber der Januar ist schon so gut wie um! Seit ich keine 20ig mehr bin, kommt es mir vor, als würde die Zeit nur so davon rasen.

Dieses Jahr habe ich mir via Goodreads vorgenommen 48 Bücher zu lesen. Das wären im Durchschnitt 4 Bücher pro Monat – sollte eigentlich zu schaffen sein!

Und siehe da, diesen Monat habe ich es sogar geschafft! Neben „Die Nacht schreibt uns neu“, „Vom Ende der Welt“ und „Der Nachtwandler“, habe ich auch „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“ gelesen.

Jedoch schrieb ich zu Harry Potter keine Rezension, seien wir doch ehrlich, da könnte ich euch nichts grossartiges erzählen, dass ihr nicht bereits wüsstet! Mit den Harry Potter Büchern und mir ist das so eine Sache. Ich lese fast jedes oder dann sicher jedes zweite Jahr zur Winterzeit alle Harry Potter Bücher von Anfang bis zum Ende wieder durch!

Wer tut das auch? Sagt mir nicht, dass ich die Einzige bin!

Zu den anderen drei Büchern habe ich aber jeweils eine Rezension geschrieben.

Der Nachtwandler…

…von Fitzek hat mich wirklich sehr überzeugt!
Die Rezension dazu gibt es – hier – !

Vom Ende der Welt…

… von Naomi Oreskes und Erik M. Conway hat mir wirklich zum Nachdenken gebracht.
Die Rezension dazu gibt es – hier – !

Die Nacht schreibt uns neu…

… von Dani Atkins habe ich ihm Rahmen der Lovelybooks Lesechallenge gelesen.
Die Rezension dazu gibt es – hier – !

Zusammenfassend…
… waren das 1248 Seiten!

Wie viel habt ihr diesen Monat gelesen?

With Love
E.

 

Advertisements

7 Gedanken zu “Im Januar #gelesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s