Leseliste Februar 16

Ich liebe es mehrere Bücher gleichzeitig zu lesen. Ihr auch? Es gibt Bücher, wie Harry Potter zum Beispiel, die lese ich immer so zwischendurch, da muss ich auch nicht viel drüber nachdenken & tauche automatisch in Hogwarts ein.

Dann gibt es Bücher wie das Stoffwechsel-Geheimnis, bei dem ich mir Notizen machen muss, und Dinge für mich markiere.

Und dann gibt es noch Bücher wie All die verdammt perfekten Tage, die mich einfach nur zum Lachen bringen.

Das Stoffwechsel-Geheimnis

Des Rätsels Lösung?
Diäten sind Ihnen bestens vertraut, das Kalorienzählen ist Ihnen schon genauso in Fleisch und Blut übergegangen wie Ihr wöchentliches Sportprogramm – und trotzdem tut sich auf der Waage nichts? Ihr Stoffwechsel erscheint Ihnen träge wie eh und je? Vergessen Sie Ihren Frust, denn jetzt ist Zeit für Dr. Libby Weaver. Die australische Biochemikerin und Bestsellerautorin weiß: Kalorien und volle Teller sind die eine Sache – aber unser Stoffwechsel setzt sich aus viel mehr Bausteinen zusammen: die biochemischen Mechanismen unseres Körpers gehören ebenso dazu wie emotionale Triebkräfte, Hormone und Stress. Empathisch und bestärkend zeigt Ihnen Dr. Libby, welche Bausteine Ihnen dabei helfen, Gewichtsprobleme an der Wurzel zu packen, Ihren Stoffwechsel zu aktivieren und zu einem guten Körpergefühl zu finden.

Harry Potter und der Gefangene von Askaban

Diesmal läuft in den Ferien schon alles so schief, dass Harry befürchten muss, aus Hogwarts rauszufliegen, weil er seine unerträgliche Muggeltante Magda mit einem Schwebezauber an die Zimmerdecke befördert hat und dann ganz einfach abgehauen ist. Und während er sich noch ausmalt, ein Leben als Verbannter zu führen, fängt ihn das Zaubereiministerium ein und er landet zu seiner eigenen Verblüffung pünktlich zum Schulbeginn im Schloss. Doch jetzt geht der Ärger erst richtig los! Wieso versteckt sich ein in allen Welten gefürchteter Verbrecher im Schloss? Wie konnte er überhaupt eindringen? Und wieso ist er eigentlich gerade hinter Harry her? Irgendwie scheint Harry die Sache viel komplizierter, als man ihn glauben machen möchte. Gemeinsam mit seinen Freunden Ron und Hermine versucht er, ein Geflecht aus Verrat, Rache, Verleumdung und Feigheit aufzudröseln, und stößt dabei auf schier unglaubliche Dinge, die ihn fast an seinem Verstand zweifeln lassen.

All die verdammt perfekten Tage

Ein Mädchen lernt zu leben – von einem Jungen, der sterben will
Ist heute ein guter Tag zum Sterben?, fragt sich Finch, sechs Stockwerke über dem Abgrund auf einem Glockenturm, als er plötzlich bemerkt, dass er nicht allein ist. Neben ihm steht Violet, die offenbar über dasselbe nachdenkt wie er. Von da an beginnt für die beiden eine Reise, auf der sie wunderschöne wie traurige Dinge erleben und großartige sowie kleine Augenblicke – das Leben eben. So passiert es auch, dass Finch bei Violet er selbst sein kann – ein verwegener, witziger und lebenslustiger Typ, nicht der Freak, für den alle ihn halten. Und es ist Finch, der Violet dazu bringt, jeden einzelnen Moment zu genießen. Aber während Violet anfängt, das Leben wieder für sich zu entdecken, beginnt Finchs Welt allmählich zu schwinden…

Lest ihr auch mehrere Bücher gleichzeitig?

With Love
E.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s