[52 Schlüsselwörter] Kindheit

Seit diesem Jahr mache ich bei der Challenge von Hotaru mit und freue mich schon die neuen Schlüsselwörter für den April zu beantworten.

Es geht zur Abwechslung mal um Filme und nicht um Bücher! Und zwar werden jeden Monat neue Wörter freigeschaltet und zu diesen soll man einen Film nennen, der einem dabei in den Sinn kommt.

Ob man die Challenge wöchentlich macht oder Ende Monat alle Wörter bearbeitet spielt keine Rolle! Also legen wir doch gleich mal los!

schlüsselwörter

Hier würde ich gerne einen Schweizer Film vorstellen! Und zwar „Heidi“ die neu Verfilmung aus dem Jahr 2015!

Inhalt (DVD)
„Die glücklichsten Tage ihrer Kindheit verbringt das Waisenmädchen Heidi (Anuk Steffen) zusammen mit ihrem eigenbrötlerischen Grossvater, dem Alpöhi (Bruno Ganz), abgeschieden in einer einfachen Alphütte in den Bündner Bergen. Zusammen mit ihrem Freund, dem Geissenpeter (Quirin Agrippi), hütet sie die Geissen des Alpöhi und geniesst die Freiheit in den Bergen. Doch die unbeschwerte Zeit endet jäh, als Heidi von ihrer Tante Dete (Anna Schinz) nach Frankfurt gebracht wird. Dort soll sie in der Familie des wohlhabenden Herrn Sesemann (Maxim Mehmet) eine Spielgefährtin für die im Rollstuhl sitzende Tochter Klara (Isabelle Ottmann) sein, und unter der Aufsicht des strengen Kindermädchens (Gouvernante) Fräulein Rottenmeier (Katharina Schüttler) lesen und schreiben lernen. Obwohl sich die beiden Mädchen bald anfreunden und Klaras Grossmutter (Hannelore Hoger) in Heidi die Leidenschaft für das Lesen und Schreiben erweckt, wird die Sehnsucht nach den geliebten Bergen und dem Alpöhi immer stärker“

1. Um wessen Kindheit geht es?

Es geht um die Kindheit von Heidi – ein Schweizer Mädchen.


2. War dessen Kindheit schön oder schlecht?

Beides. In den Bergen bei ihrem Grossvater geht es Heidi richtig gut und sie geniesst und lebt jeden Tag! Doch als sie zu einer Familie nach Frankfurt muss wird sie von Tag zu Tag unglücklicher. Bis sie diese überreden kann, Heidi wieder zurück in die Berge zu schicken!


3. Hättest du gern eine solche Kindheit gehabt?

Nebenbei; Ich habe als Kind immer den Zeichentrickfilm „Heidi“ geschaut und diese Neuverfilmung habe ich mir sogar im Kino angesehen und war richtig begeistert!

Und so kitschig es jetzt vielleicht klingt, ich hatte beinahe so eine Kindheit wie Heidi. Natürlich war ich nicht jeden Tag bei den Ziegen und ich habe auch nicht in einem Stall geschlafen. Aber ich hatte die Berge, den See und die Natur jeden Tag um mich.

Und das ist für jedes Kind eine tolle Erfahrung und ein grosser Spass!


Welcher Film kommt euch beim Wort „Kindheit“ in den Sinn?

Lasst es mich wissen!

With Love
E.

Advertisements

Ein Gedanke zu “[52 Schlüsselwörter] Kindheit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s