Everything Everything von Nicola Yoon #Rezension

Ein bewegendes Buch!

Wie viel „Welt“ verträgst du?

Everything Everything von Nicola Yoon | Jugendbuch | 310 Seiten
Delacorte Press| Cover | ISBN: 9780553496642
gelesen im Mai


Klappentexteverythingeverything

My disease is as rare as it is famous. Basically, I’m allergic to the world. I don’t leave my house, have not left my house in seventeen years. The only people I ever see are my mom and my nurse, Carla.

But then one day, a moving truck arrives next door. I look out my window, and I see him. He’s tall, lean and wearing all black—black T-shirt, black jeans, black sneakers, and a black knit cap that covers his hair completely. He catches me looking and stares at me. I stare right back. His name is Olly.

Maybe we can’t predict the future, but we can predict some things. For example, I am certainly going to fall in love with Olly. It’s almost certainly going to be a disaster.


Zusammenfassend 

Madeline ist ein Mädchen, dass mehr Bücher liest als du & ich zusammen.
Madeline liest Bücher Vorwärts und Rückwärts.
Denn sie hat die Zeit dafür.

Seit sie ein Baby ist leidet Madeline  unter einer seltenen Krankheit, die es ihr nicht erlaubt, ihr steriles Haus zu verlassen.

Madeline ist allergisch auf die Welt.

„I don’t leave my house

I haven’t leave my house

in Seventeen years.“

Als Madeline eines Tages neue Nachbarn bekommt ändert sich ihre Welt auf einmal.

Denn sie sieht Olly.

Von oben bis unten in Schwarz gekleidet macht er auf Madeline, die in einem Weissen Haus mit Weissen Wänden wohnt, mächtig Eindruck.

Madeline beobachtet ihre neue Nachbarn täglich und stellt dabei fest, das etwas nicht stimmt.

Langsam fangen sie und Olly an sich über einen Massanger Dienst zu unterhalten. Schnell wird den beiden klar, dass sie sich sehen müssen.

Doch wie soll das gehen? Wo sie doch das Haus nie verlassen darf und er sich ihr nicht nähern, geschweige sie anfassen darf.

„Just because you can’t experience everything doesn’t mean you shouldn’t experience anything.“

Zum Glück hat Madeline aber Clara, die ihr hilft und ihr diesen Wunsch nach Olly möglich macht.

Oder treibt es Clara eines Tages doch zu weit?
Wieso hat Madeline’s Mutter so viel Angst vor der Welt?
Und wie soll das mit Olly und Madeline weitergehen?

Gefiel mir sehr 

Ich liebe dieses Buch!

Ich habe es mir in den Staaten gekauft und dort verschlungen. Das Englisch ist übrigens wirklich einfach zu verstehen, also traut euch auch mal ruhig Bücher in englisch zu lesen!

Neben der Geschichte an sich, gefiel mir auch der Aufbau richtig gut bzw. die verschiedenen Schreibformen (Messanger Nachrichten, Briefe, Gedichte, Zitate etc.).

Das Buch hat so viele schöne Stellen, dass ich wohl ein Bookquotes Post darüber schreiben werde. Die Zeilen bringen einen zum Nachdenken, Weinen, Hoffen und oft auch zum Lachen. Was will man mehr von einem Buch?

Gefiel mir nicht 

Es gibt nicht’s was ich an der Geschichte an sich auszusetzen habe. Natürlich lässt sich auch hier über das Ende des Buches streiten. Doch darüber möchte ich nicht zu viel verraten.

Es sei nur so viel gesagt; Mann kann sich nicht vor der Welt verstecken.

Schreibstil & Cover

Ich mochte den Schreibstil richtig gerne, war sehr angenehm zum Lesen und Madeline wurde einem auf die Art und Weise, wie sie Dinge beschrieb sofort sympathisch und ist mir persönlich sehr ans Herz gewachsen!

Das Cover ist wunderschön und hat mich sofort magisch angezogen! Das Buch kannte ich zwar schon, doch als ich es im Regal sah wusste ich, dass ich es haben musste!

SF_GoldenGate_Book

Fazit 

Ein tolles Jugendbuch das meiner Meinung nach sehr Nahe an „Das Schicksal ist ein Mieser Verräter“ kommt und für mich ein Buch ist, welches ich öfters zur Hand nehmen werde nur um darin meine Lieblingsabschnitte nochmals zu lesen.

Bewertung
Buchlänge ♥♥♥♥♥ (5/5)
Schreibstil ♥♥♥♥♥ (5/5)
Botschaft ♥♥♥♥♥ (5/5)
Lesevergnügen ♥♥♥♥♥ (5/5)

Advertisements

6 Gedanken zu “Everything Everything von Nicola Yoon #Rezension

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s