Welches sind für dich die zwei besten Bücher mit einem männlichen Protagonisten?

Die Frau des Zeitreisenden
Clare ist Kunststudentin und eine Botticelli-Schönheit, Henry ein verwegener und lebenshungriger Bibliothekar. Clare fällt aus allen Himmeln, jedes Mal aufs Neue, wenn Henry vor ihr steht. Denn Henry ist ein Zeitreisender, ohne jede Ankündigung verstellt sich seine innere Uhr. Plötzlich und unerwartet stürzt er los, nie ist sicher, aus welcher Zeit er kommt und in welcher Zeit er bei Clare landet, aber immer ist sicher, dass er wieder bei ihr landet. Als sie sich das erste Mal begegnen, ist Clare sechs und Henry 36, aber in Wahrheit ist Henry nur acht Jahre älter als sie und schon lange mit ihr verheiratet. Absurdes wird zur Normalität. Seine Zeitreisen sind das brennende Geheimnis, das Henry und Clare mit jeder Trennung noch inniger vereint.

Zeit deines Lebens
Lou Suffern ist ein „BWM“, ein Beschäftigter Wichtiger Mann. So wichtig und beschäftigt, dass er den 70. Geburtstag seines Vaters vergisst, seine Frau leichthin betrügt und seinem kleinen Sohn noch nicht ein einziges Mal die Windeln gewechselt hat.
Eines Tages verwickelt ihn ein Obdachloser namens Gabriel in ein Gespräch. Lou fühlt sich dem Unbekannten seltsam verbunden und verschafft ihm kurzerhand einen Job – was nun wirklich nicht seine Art ist. Doch auch Gabriel hat ein Geschenk für Lou: ein rätselhaftes Mittel, durch das Lou ein anderer wird.


Witzig dass beide Bücher etwas mit Zeit zu tun haben. Henry in Die Frau des Zeitreisenden ist einer meiner lieblingsbuchcharakteren, ich finde ihn unglaublich sympathisch und die Geschichte ist wirklich sehr romantisch und herzerwärmend! Lou hingegen ist das komplette Gegenteil von Henry. Er ist egoistisch und gemein. Doch auch er lernt seine Lektion und das Buch bekommt so eine der besten Botschaften überhaupt!

Kennt ihr die beiden Bücher? Und wer sind eure männlichen Lieblings Protagonisten?

With Love
E.

Werbeanzeigen