28 Ein Buch voller Liebe #Challenge

imgefühlInhalt
Ein wunderbarer Liebesroman, der im wahrsten Sinne des Wortes von Herzen kommt – denn mit einer Blutspende beginnt die Geschichte von Joyce und Justin. So romantisch, so witzig, so berührend, wie nur Cecelia Ahern es schreiben kann.

Joyce überlebt nur knapp einen Unfall – und weiß, dass sie ab jetzt ganz anders leben will. Doch irgendetwas ist seltsam: Sie kann auf einmal fremde Sprachen und erinnert sich an Dinge, die sie gar nicht erlebt hat.
Justin ist als Gastdozent in Dublin. Er ist verdammt einsam, würde das aber nie zugeben. Als er eine junge Frau trifft, die ihm ungewöhnlich bekannt vorkommt, ist er verwirrt – er kommt einfach nicht drauf, woher er sie kennen könnte.


Wieder ein wunderschönes Buch von Cecelia Ahern – war sogar eines meiner Lieblings Bücher von ihr! Falls ihr es noch nicht gelesen habt, ich kann es auch nur ans Herz legen! Es berührt sehr und hinterlässt in einem ein Gefühl voller Liebe!

Ihr könnt jederzeit auch bei der Challenge einsteigen – schnappt euch einfach das Challenge Bild und verlinkt mir hier euren Beitrag! Lese mir eure Beiträge wirklich sehr gerne durch! Auf Instagram könnt ihr eure Bilder mit #readbooksandfallinlove hochladen!

With Love
E.

Advertisements

5 Gedanken zu “28 Ein Buch voller Liebe #Challenge

  1. Guten Morgen, Lizzy!
    Oh, ich hab das Buch auf meinem Kindle, aber seltsamerweise komme ich nie besonders weit damit. Spätestens bei der Blutspende brech ich es immer ab. Eigentlich schade, weil ich Cecelia Aherns Bücher ganz gerne hab. Ich hoffe, dass sie weiterhin Liebesromane schreibt und sich nicht ganz auf die YA beschränkt.
    LG, m

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s