TTT #8 – 10 Klassiker, die jeder lesen sollte

Eine Aktion von Steffis Bücher Bloggeria

Harry Potter | Der kleine Prinz | Alice im Wunderland
Die unendliche Geschichte | Eine kurze Geschichte von fast allem
Der Club der toten Dichter | Sturmhöhe| Jane Eyre
Emma | Stolz und Vorurteil

Als ich die heutige Aufgabe für den #TTT sah, wollte ich unbedingt wieder einen Beitrag dazu schreiben. Denn Klassiker gehören meiner Meinung nach in jedes Bücherregal. Für mich werden Bücher zu Klassikern, wenn sie so lange in aller Munde waren, dass man diese in der Literaturwelt gar nicht wegdenken kann. Somit gehört auch die Harry Potter Reihe zu den Büchern, die jeder lesen sollte! Genau so wie Der kleine Prinz, falls ihr dieses Buch nicht bereits schon in der Schule gelesen habt, solltet ihr es unbedingt nach holen. Meine Rezension zu diesem Buch könnt ihr gerne – hier – nachlesen. Ein Klassiker, den ich auch immer wieder erwähne ist Alice im Wunderland – dazu habe ich hier eine Rezension geschrieben. Wer meinen Blog etwas länger verfolgt, weiss wie viel mir Die unendliche Geschichte bedeutet und versteht, wieso ich es toll fände, wenn alle dieses Buch lesen würden! Ein Buch, dass ich bei den Klassikern gefunden habe aber selbst noch nicht gelesen habe ist Eine kurze Geschichte von fast allem. Wer von euch hat es denn schon gelesen? Noch ein Klassiker der verfilmt wurde ist Der Club der toten Dichter – ein Buch das ihr unbedingt lesen solltet, die Rezi gibt es hier. Ein all time favorite von mir ist Sturmhöhe – ich habe das Buch so oft gelesen, dass meine Ausgabe schon ganz zerfleddert ist. Eine weitere Brontë Schwester darf natürlich nicht fehlen und somit solltet ihr auch unbedingt einmal Jane Eyre lesen! Und was wären Klassiker ohne Jane Austen und ihre wundervollen Bücher Emma und Stolz und Vorurteil!

Wie viele von diesen Klassikern habt ihr schon gelesen und welche könnt ihr mir noch empfehlen?

Ran an die Bücher,
eure Elizzy.

 

 

Werbeanzeigen