Mein SuB #Februar Teil 2 – Was liegt denn da? 

Zweimal Monatlich werden hier zwei Bücher vorgestellt, die noch auf meinem SuB liegen. Egal ob neu hinzugezogen oder schon länger im Bücherregal, hier gibt es immer wieder ein paar Auszüge aus meinem aktuellen Stapel ungelesener Bücher. Dazu beantworte ich die ein oder andere Frage zum Buch oder gebe meinen Kommentar dazu ab.

Gerne dürft auch ihr mitmachen, schnappt euch das Header Bild und stellt mir zwei Bücher von eurem SuB vor. Dabei würde ich gerne von euch wissen…

  • Wieso ist dieses Buch auf dem SuB gelandet?
  • Was ist die Geschichte hinter dem Buch?

Freue mich schon auf neue Bücher und gemeinsames plappern! Beginnen wir mit den heutigen beiden Büchern!


dieinselderbesonderenkinder

Klappentext
Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Aber was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz anderes: Abraham erzählte ihm von einer Insel, auf der abenteuerlustige Kinder mit besonderen Fähigkeiten leben, und von Monstern, die auf der Suche nach ihnen sind. Erst Jahre später, als sein Großvater unter mysteriösen Umständen stirbt, erinnert Jacob sich wieder an die Schauergeschichten und entdeckt Hinweise darauf, dass es die Insel wirklich gibt. Er macht sich auf die Suche nach ihr und findet sich in einer Welt wieder, in der die Zeit stillsteht und er die ungewöhnlichsten Freundschaften schließt, die man sich vorstellen kann. Doch auch die Ungeheuer sind höchst real – und sie sind ihm gefolgt … (Quelle & Cover: Knaur)

Schon bevor der Film in die Kinos kam, war ich auf dieses Buch neugierig. Und so landete es kurz entschlossen in meinen Warenkorb. Als es dann auch noch bei mir zu Hause ankam konnte ich es kaum erwarten es zu lesen. Doch als ich mitbekam, dass der Film nicht so toll ist legte ich auch das Buch zur Seite. Und nun liegt es irgendwo zwischen all den anderen Bücher und wartet darauf gelesen zu werden.


deinperfektesjahr

Klappentext
Kann man einem anderen Menschen das Glück schenken? Das ist die letzte Hoffnung von Kindergärtnerin Hannah, denn sie möchte ihrem Freund Simon nach einer schier ausweglosen Diagnose neuen Lebensmut geben. Und so plant sie sein perfektes Jahr hält alle ihre Wünsche und Träume für sie beide als Termine in einem Filofax fest. Simon jedoch glaubt nicht mehr an eine Zukunft und sucht deswegen einen neuen Paten für den Terminkalender. Seine Wahl hat ungeahnte Konsequenzen, nicht nur für Hannah … (Quelle & Cover; Lübbe / Ehrenwirth)

Dieses Buch fand ich in der Buchhandlung und ehrlich gesagt habe ich es vor allem gekauft, weil mir das Cover und die Buchseiten so gut gefallen. Ich fand und finde es einfach wunderschön! Doch lesen werde ich es wahrscheinlich erst im Sommer!


Welche zwei Bücher liegen bei euch auf dem SuB? Habt ihr eines dieser beiden Bücher schon gelesen und könnt sie mir empfehlen?

Ran an die Bücher,
eure Elizzy.

Werbeanzeigen