#readbooks – Ein Gedicht

Bücher können sein wie Menschen,
die wir liebgewinnen,
die uns wieder lieben,
denen wir das Herz aufschliessen,
die darinnen Wohnung nehmen,
die uns still begleiten alle Wege,
deren Treue wir uns stets versichert fühlen,
die in Glück und Elend uns zur Seite stehen,
die mit Blütensträussen unsere Freudenwege zieren,
die auf kühnen Brücken über Kummerklüfte
uns mit Zauberhänden führen.
Sie sind wie Menschen, die wir liebgewinnen,
die wir niemals mehr vergessen können,
deren Anblick uns mit Glück erfüllt,
deren Abschied unser Herz in Trauer hüllt.
– Dr. Carl Peter Fröhling


Als ich mich auf die Suche nach einem passenden Gedicht machte, landete ich schnell bei diesen wundervollen Worten von Dr. Carl Peter Fröhling ein deutscher Germanist, Philosoph und Aphoristiker. Ich finde das Gedicht beschreibt auf zauberhafte Weise wie toll Bücher sein können und wie viel sie einem bedeuten können. Obwohl es vielmehr die Geschichten in den Büchern sind, die uns prägen, formen und zu einem besseren Menschen machen. Was denkt ihr darüber?

Ran an die Bücher.
eure Elizzy

Advertisements

4 Gedanken zu “#readbooks – Ein Gedicht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s