Mein SuB #April Teil 2 – Was liegt denn da?

Zweimal Monatlich werden hier zwei Bücher vorgestellt, die noch auf meinem SuB liegen. Egal ob neu hinzugezogen oder schon länger im Bücherregal, hier gibt es immer wieder ein paar Auszüge aus meinem aktuellen Stapel ungelesener Bücher. Dazu beantworte ich die ein oder andere Frage zum Buch oder gebe meinen Kommentar dazu ab.

Gerne dürft auch ihr mitmachen, schnappt euch das Header Bild und stellt mir zwei Bücher von eurem SuB vor. Dabei würde ich gerne von euch wissen…

  • Wieso ist dieses Buch auf dem SuB gelandet?
  • Was ist die Geschichte hinter dem Buch?

Freue mich schon auf neue Bücher und gemeinsames plappern! Beginnen wir mit den heutigen beiden Büchern!


dieseitenderweltKlappentext
Furia Salamandra Faerfax lebt in einer Welt der Bücher. Der Landsitz ihrer Familie birgt eine unendliche Bibliothek. In ihren Tiefen ist Furia auf der Suche nach einem ganz besonderen Buch: ihrem Seelenbuch. Mit ihm will sie die Magie und die Macht der Worte entfesseln.
Doch dann wird ihr Bruder entführt, und Furia muss um sein Leben kämpfen. Ihr Weg führt sie nach Libropolis, die Stadt der verschwundenen Buchläden, und an die Grenzen der Nachtrefugien. Sie trifft auf Cat, die Diebin im Exil, und Finnian, den Rebellen. Gemeinsam ziehen sie in den Krieg – gegen die Herrscher der Bibliomantik und die Entschreibung aller Bücher. (Quelle & Cover: S. Fischer Verlag)

Dieses Buch entdeckte ich beim stöbern in einer 4 Stöckigen Buchhandlung und als ich den Klappentext las, bekam ich grosse Lust mich in einen grossen Lesesessel zu setzten und das Buch in einem Zug zu lesen. Doch irgendwie kamen so viele Bücher dazwischen, dass dieses hier in den tiefen meines Bücherregals verloren ging.


hausdergeister

Klappentext
England 1867. Die junge Eliza Caine reist in die Grafschaft Norfolk, um eine Stellung als Gouvernante anzutreten. Als sie an einem nebeligen Novemberabend müde und durchgefroren die Empfangshalle von Gaudlin Hall betritt, wird sie von ihren beiden Schützlingen Isabella und Eustace begrüßt. Überrascht stellt Eliza fest, dass die beiden offenbar allein in dem viktorianischen Anwesen leben. Von den Eltern und anderen Angestellten fehlt jede Spur. Da sie die Kinder unmöglich ihrem Schicksal überlassen kann, bleibt sie – und stellt schon bald fest, dass sie doch nicht allein sind … (Quelle & Cover: Piper Verlag)

Dieses Buch habe ich mir gekauft, da ich grosse Lust auf ein Buch hatte, welches in England spielt und so kam es, dass ich mir Haus der Geister kaufte. Doch auch dieses ging in meinem Bücherregal verloren. Doch sobald ich jetzt alle meine Bücher wieder auspacken kann, wird es bald gelesen!


Welche Bücher liegen noch auf eurem SuB, lasst mir gerne die Links zu euren Beiträgen da. Habt ihr eines der beiden Bücher oben bereits gelesen und könnt mir sie empfehlen?

Ran an die Bücher,
eure Elizzy.

Advertisements

5 Gedanken zu “Mein SuB #April Teil 2 – Was liegt denn da?

  1. Die Idee ist wirklich gut! Ich finde es wirklich spannend mir solche SUB-Vorstellungen durchzulesen! Und vielleicht bekommt du ja beim schreiben von sowas mehr Lust, dich endlich ans Eingemachte zu machen und das Buch zu starten! 😀 ! Ich freue mich jedenfalls schon auf die Rezensionen zu diesen tollen Büchern!! ❤

    Gefällt 1 Person

  2. Hi Elizzy,

    Haus der Geister liegt auch hier und da schon seit letztem Jahr. Und hab vor es nicht dieses Jahr zu lesen. Mal sehen wer von uns es als erste liest. Und wie es dann dir gefallen hat. Vielleicht steht das Buch schon bald mal an.

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s