#FragenSonntag – 3 Ticks beim Lesen

Es wird wieder einmal Zeit für einen Fragen Sonntag – diese Blogreihe habe ich dieses Jahr ja nicht wirklich gepflegt, obwohl ich die Fragen eigentlich mag. Deshalb heute folgendes Thema…

Welche 3 Ticks hast du beim Lesen?

1. Ordnung muss sein

Wenn ich zu Hause lese, darf um mich herum kein Chaos herrschen, denn sonst kann ich mich nicht ganz aufs Lesen konzentrieren. Das heisst, bevor ich wirklich lesen kann, räume ich zuerst alles auf und setzte mich erst dann mit meinem Buch hin. Natürlich frisst das Aufräumen viel Lesezeit auf aber so habe ich wenigstens immer ein ordentliches zu Hause.

2. Ein Getränk darf nicht fehlen

Egal ob Tee, Kaffee oder Wasser – Hauptsache ich habe etwas zu trinken bei mir, wenn ich mich auf grosse Buchreisen begebe. Was jedoch Knabberzeug angehet bin ich schon eher heikel, alles was fettige Finger macht (Chips und Co.) esse ich aus Schutz zu den Büchern einfach nicht. Hingegen esse ich sehr gerne Früchte, wie Beeren oder Äpfel.

3. Haltung bewahren

Früher konnte ich stundenlang liegend lesen, mich dabei auf den Bauch legen oder auf den Rücken rollen und hatte keine Probleme damit. Heute lese ich am liebsten sitzend. Dabei spielt es aber keine Rolle, ob ich auf dem Bett sitze, dem Sofa oder sogar in einem Lesesessel – wichtig ist nur das ich Aufrecht sitze, denn so kann ich mich viel besser auf mein Buch konzentrieren und die Gefahr, dass ich dabei einschlafe ist viel geringer!


Welche drei Ticks habt ihr beim Lesen? Ihr dürft gerne beim Fragen Sonntag mitmachen und mir euren Link zum Beitrag da lassen!

Wünsche euch noch ein tolles Rest Wochenende!

Ran an die Bücher,
eure Elizzy

Werbeanzeigen