[MM #66] – Die ersten Zeilen

mittendrin_mittwoch

Tote Maedchen luegen nicht - Filmausgabe von Jay Asher
Cover: cbt Verlag

„Sir?“, wiederholte sie. „Wann soll das Paket ankommen?“ Mit zwei Fingern streiche ich mir über die linke Augenbraue. Das Pochen ist schlimmer geworden. „Spielt keine Rolle“, antworte ich.

– S. 5 Tote Mädchen lügen nicht

Heute beginne ich mit diesem Buch und freue mich schon sehr auf die Geschichte, denn danach will ich mir auf jeden Fall die Netflix Serie dazu anschauen. Übrigens, ich finde die ersten Zeilen eines Buches immer am schwierigsten – auf diesen ersten paar Worten liegt ein enormer Druck – denn diese entscheiden meistens, ob man mit einem guten oder weniger guten Gefühl ins Buch einsteigt. Wie seht ihr das?


Mittendrin Mittwoch besteht aus immer neuen Zeilen von Büchern in denen ich gerade mittendrin feststecke. Momentaufnahmen von Büchern, die ich gerade lese.

In welchem Buch liest du gerade?
Wie sehen deine nächsten Zeilen aus?

Ran an die Bücher,
eure Elizzy

Werbeanzeigen