#BücherABC – B wie…

Im ABC der Bücher wird es darum gehen einen Autoren, ein Buchtitel und einen Schreibtipp zum jeweiligen Buchstaben zu geben. Dies wird in unregelmässigen Abständen immer wieder geupdatet! Wer mitmachen möchte, schnappt sich für heute einfach den Buchstaben B und meinen Blogpost_abc_Header und schreibt gleich drauf los… Viel Spass!


Nennt mir einen Autoren

einen Buchtitel

und einen Schreibtipp.

Mit dem Buchstaben B.


Autor

Simon Beckett

Von ihm habe ich Die Chemie des Todes im Regal stehen und habe schon wirklich sehr viel gutes über den Autoren gehört. Scheinbar verursacht er öfters Gänsehaut Momente und da ich zur Zeit sehr auf dem Thriller – Lesetrip bin passt der Autor super in meine Leseschema! Welche Bücher habt ihr von ihm schon gelesen?

Buchtitel

bestechung
Heyne Verlag

Das Buch habe ich mir gerade erst vor kurzem gekauft und freue mich schon sehr aufs Lesen! Ich muss zugeben, dass dies mein erster Grisham sein wird und da ich schon sehr viel positives über den Autoren gehört habe, sind meine Erwartungen entsprechend hoch. Habt ihr schon ein Buch von ihm gelesen, wie hat es euch gefallen?

Schreibtipp

Bleib geduldig

Wenn man erstmal angefangen hat, ist man von seiner Idee begeistert und schreibt gleich wie wild drauf los. Doch meistens hat man sich nicht gross über den kompletten Verlauf der Geschichte Gedanken gemacht und schon gar nicht erst geplottet und schon gerät man mit dem Schreiben ins Stocken. Irgendwann hat man dann keine Zeit und dann auch keine Lust mehr. Und schon ist man wieder am Anfang. Doch das macht nichts, solche Erfahrungen braucht es auch. Das wichtigste dabei ist – geduldig zu bleiben – nicht gleich aufzugeben und dem ganzen eine zweite, dritte und ja auch sogar vierte Chance zu geben. Es klappt selten beim ersten mal und Geduld ist eine Tugend, die gelernt werden kann!


Lasst mir gerne die Links zu euren Beiträge da, freue mich darüber und werde mir gerne alle durchlesen!

Ran an die Bücher,
eure Elizzy.

Advertisements

6 Gedanken zu “#BücherABC – B wie…

  1. Autor:

    Bill Bryson

    Ein toller Reisebuchautor, auf seinen Wegen quer durch Australien, Europa, Großbritannien und Amerika lernt man faszinierendes und manchmal auch interessantes unnützes. Mit einer guten Prise schwarzen Humors bringt er einem auch die trockensten Fakten zum Greifen nahe 🙂

    Buchtitel:

    Das Bildnis des Dorian Gray

    Ein Klassiker- Dorian Gray hat wie viele Menschen den Wunsch, nach ewiger Jugend. Auf wundersame Weise altert plötzlich ein Portrait von ihm und nicht mehr er selbst. Doch wo dunkle Mächte walten, bahnen sich auch die Folgen langsam und unaufhaltsam an…

    Schreibtipp:

    Bewegung

    Ja, es hört sich im ersten Moment etwas merkwürdig an. Aber Pausen mit Bewegung sind notwendig, um dem Bildschirm zu entfliehen und um abends den Kopf frei zu bekommen. Besonders, wenn man den ganzen Tag sitzt, sollte man sich abends aufraffen 🙂
    Man nimmt sich oft genug vor:„ich fahre mit dem Fahrrad zur Arbeit… ich werde regelmäßig nach der Arbeit eine Runde joggen gehen…es gibt ja tolle Übungen für drinnen bei Youtube und Co. wenn’s draußen mal regnet…“ Aber der innere Schweinehund hat leider die Größe eines Bernhardiners und ist nicht so leicht zu bezwingen. Ich weiß, wovon ich rede ^^‘

    Liebe Grüße von kwk aus der StaBi Bielelfeld 🙂

    PS: Ich bin absolut kein Krimi- und Thrillerfan, von Simon Beckett habe ich allerdings alles gelesen ^^‘ Am Besten gefallen hat mir „Obsession“.

    Gefällt 1 Person

    • Hallo kwk!
      Freut mich sehr hast du wieder mitgemacht! Bill Bryson ist ein toller Autor, von ihm habe ich „Eine kleine Geschichte von fast allem“ im Regal stehen! Das Buch von Dorian Gray kannte ich noch gar nicht! Hört sich aber gut an und Klassiker mag ich sowieso besonders gerne! Bewegung ist ein toller Schreibtipp! Da hast du auf jeden Fall etwas gutes Angesprochen!
      Wünsche dir einen tollen und lesereichen Tag!
      PS. das freut mich sehr 😀 überzeugt mich gerade noch mehr vom Autoren!

      Gefällt 1 Person

  2. Hallo 🙂
    Also von Simon Beckett habe ich auch schon zwei Romane gelesen, der dritte wartet noch im Regal. Und ich kann nur zustimmen: toller Autor!
    Auch John Grisham ist ein super Autor! Meine Mutter hat gefühlt 20 Romane im Regal stehen, ich selbst habe erst einen gelesen. „Die Jury“ hat mir wahnsinnig gut gefallen und ich möchte unbedingt noch die anderen Romane lesen.

    Liebe Grüße & viel Spaß beim Lesen 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s