Mein SuB #Mai Teil 1 – Was liegt denn da?

Zweimal Monatlich werden hier zwei Bücher vorgestellt, die noch auf meinem SuB liegen. Egal ob neu hinzugezogen oder schon länger im Bücherregal, hier gibt es immer wieder ein paar Auszüge aus meinem aktuellen Stapel ungelesener Bücher. Dazu beantworte ich die ein oder andere Frage zum Buch oder gebe meinen Kommentar dazu ab.

Gerne dürft auch ihr mitmachen, schnappt euch das Header Bild und stellt mir zwei Bücher von eurem SuB vor. Dabei würde ich gerne von euch wissen…

  • Wieso ist dieses Buch auf dem SuB gelandet?
  • Was ist die Geschichte hinter dem Buch?

Freue mich schon auf neue Bücher und gemeinsames plappern! Beginnen wir mit den heutigen beiden Büchern!


diechemiedestodesKlappentext
David Hunter war Englands berühmtester Rechtsmediziner. Aber er hat seinen Beruf aufgegeben und sich inkognito nach Devonshire in ein kleines Dorf zurückgezogen. Dort arbeitet er seit ein paar Jahren als Assistent des Arztes, als sein friedliches Landleben ein jähes Ende findet. Spielende Kinder entdecken eine mit einem Paar Schwanenflügel ausstaffierte Frauenleiche. Die Tote war Schriftstellerin, eine Aussenseiterin im Dorf. Da sie mit David befreundet war, ist er, der schweigsame Fremde, einer der ersten Verdächtigen. Doch dann findet die Polizei heraus, was David früher war, und so muss die Ex-Koryphäe der überforderten Provinz-Gerichtsmedizin helfen … (Rowohlt Verlag)

Dies ist, wenn ich mich nicht täusche, das erste Buch der Reihe von Simon Beckett. Der Autor wurde mir bereits mehrmals empfohlen und ich bin schon sehr gespannt auf diese Geschichte. Scheinbar ist Beckett ein Garant für Gänsehaut!


tuestuesnicht

Klappentext
Sie liebt ihren Mann. Und ist besessen von einem Fremden.
Sie ist eine gute Mutter. Und würde ihre Familie aufgeben.Sie weiss, was sie tut. Und gerät ausser Kontrolle.
Sie lebt zwei Leben. Und kann beide verlieren.

Julia führt ein scheinbar gesichertes Leben mit Mann und Sohn in London. Da wird ihre Schwester brutal ermordet. Julia begibt sich auf eine gefährliche Suche – und gerät unaufhaltsam in den Sog des Verbrechens und der Vergangenheit. (Fischer Scherz Verlag)

Vor Jahren habe ich mal „Ich.darf.nicht.schlafen.“ von Watson gelesen und war begeistert von der Idee zum Buch. Dementsprechend hoch sind meine Erwartungen an Tu es. Tu es nicht. Vielleicht liegt dieses Buch auch deshalb so lange auf meinem SuB, da ich Angst habe enttäuscht zu werden… kennt ihr das? Hat jemand dieses oder sein erstes Buch gelesen?


Welche Bücher liegen noch auf eurem SuB, lasst mir gerne die Links zu euren Beiträgen da. Habt ihr eines der beiden Bücher oben bereits gelesen und könnt mir sie empfehlen?

Ran an die Bücher,
eure Elizzy.

Advertisements

2 Gedanken zu “Mein SuB #Mai Teil 1 – Was liegt denn da?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s