#GELESEN – Lesemonat Juni 2017

Letzten Monat war wirklich richtig viel los bei mir, es wurde jeden Tag ein Beitrag hochgeladen, doch ich schrieb nicht nur Challenge Aufgaben, sondern schaffte es tatsächlich noch, einiges zu rezensieren! Welche Bücher dies waren und wie sie mir gefallen haben könnt ihr nun hier nachlesen. Die Rezensionen zu den einzelnen Titeln, findet ihr, wenn ihr auf’s jeweilige Bild klickt – solltet ihr eines der Bücher ebenfalls gelesen und rezensiert haben und möchtet im Beitrag mit erwähnt werden, lässt es mich gerne wissen werde euch auf jeden Fall nachtragen.


Chosen_DieBestimmte
Für Rezension auf’s Bild klicken!

Endlich konnte ich Chosen beenden und freue mich nun riesig auch noch Band 2 der Reihe zu lesen. Wer von euch liest es auch? Wie fandet ihr den ersten Band? Ich bin auf jeden Fall gespannt zu lesen, wie Emma sich weiter entwickeln wird und vor allem wie sich ihre Kräfte noch entwickeln werden. Es war ein toller Reihenauftakt aber Band 2 lässt auf jeden Fall noch einmal auf mehr hoffen.

yummybooks
Für Rezension auf’s Bild klicken!

Ein tolles Kochbuch mit vielen guten Büchern wie auch leckeren Rezepten. Solch ein Kochbuch habe ich bis dato noch nie gesehen und bin noch heute sehr begeistert davon und habe nun schon mehrere Dinge daraus nachgekocht. Es ist auf jeden Fall ein etwas schwierigeres Kochbuch und man benötigt schon etwas mehr Kocherfahrung, aber dafür sind die Rezepte auch richtig gut beschrieben. Ein besonders + dabei sind aber natürlich die Büchertipps, die man dazu bekommt.

upcycledhomes
Für Rezension auf’s Bild klicken!

Ein Buch zum drin rumblättern und sich einfach wohl fühlen. Es lädt zum Träumen ein und inspiriert einen ungemein. Ich konnte viel Fernweh tanken und würde gerne eines dieser speziellen Häuser bzw. Wohnungen mal in echt sehen wollen.

goodasgone
Für Rezension auf’s Bild klicken!

Eine richtig tolle Geschichte war auch „Good as Gone“, die auf jeden Fall überraschen konnte und von Kapitel zu Kapitel besser wurde. Die Protagonisten waren gut durchdacht und der rote Faden zog sich durchs ganze Buch. Ein spannender Roman mit einem Hauch von Thriller.

junktown
Für Rezension auf’s Bild klicken!

Besonders überraschen konnte mich letzten Monat „Junktown“, nich nur das Setting ist in diesem Buch etwas besonderes sondern auch die Protagonisten waren für die eine oder andere Überraschung gut. Das Ende war ausserdem richtig gut aufgelöst auch wenn es mir persönlich dann doch etwas zu schnell ging, denn ansonsten ist das Buch bzw. der Kriminalfall richtig gut strukturiert und lässt einem Zeit, sich in diese spezielle Welt einzufühlen. Auf jeden Fall ein Buchtipp von mir!


Zusammengefasst habe ich diesen Monat somit 1851 Seiten gelesen, im Durchschnitt 61.7 Seiten pro Tag. Damit bin ich sehr zufrieden und freue mich schon auf diesen Lesemonat!

Wie war euer Lesemonat, und welches dieser Bücher möchtet ihr auch noch lesen?

Ran an die Bücher,
eure Elizzy.
Advertisements

2 Gedanken zu “#GELESEN – Lesemonat Juni 2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s