[Challenge] LoveAroundTheWorld

Liebe Büchermenschen,

Gerne nehme auch ich an der Aktion der lieben Saskia von lifewithsaskia teil, denn ich wurde von einer meiner Lieblings Mitbloggerinen Sandra von Nana – der Bücherblog dazu nominiert. Eine super tolle Challenge, da sie meiner Meinung nach nur Gutes in die Welt verbreiten möchte, nämlich

L I E B E

Saskias ursprünglichen Beitrag dazu findet ihr HIER,
sowie die genauen Infos dazu.

Beginnen wir nun mit meinem Beitrag zu diesem wundervollen Thema. Natürlich ist es klar, dass man seine Herzmenschen liebt ❤ aber Herzmenschen sind privat und privates gehört nicht ins Internet, deshalb möchte ich Liebe anders beschreiben.

Lebensfreude

Genau so wie man das Gefühl von Liebe lieben sollte finde ich das man auch das Leben lieben sollte und dazu gehört auch Lebensfreude in sein Herz zu lassen. Natürlich hat jeder hin und wieder einen schlechten Tag, einen schlechten Moment, Monat oder sogar ein ganzes Jahr. Aber und hier kommt das grosse ABER – es wird besser. Immer.

Es ist einfach so.
Ich bin durch und durch Optimist.

Hat man nämlich mal den schlechten Moment überstanden, kommt die Sonne wieder hervor und man weiss wieder, wieso das Leben so wie es ist einfach lebenswert ist. Schliesslich haben wir nur ein einziges Leben, in dem wir unsere ganz persönliche Geschichte schreiben können und hey, wir alle mögen doch gute Geschichten nicht war?

Also lasst unsere zur Besten überhaupt werden!

Individualismus

Ich muss zugeben, ich bin ein sehr selbstkritischer Mensch und neige zum Perfektionismus. Was mich in einigen Dingen zwar vorantreibt aber manchmal leider auch blockiert. Früher wollte ich meistens in das grosse ganze passen – ich wollte in der Menge abtauchen. Doch heute weiss ich – Individualismus ist etwas tolles – etwas das einen hervorhebt und das man an sich lieben sollte.

Ehrlichkeit

Ein grosses Thema, dass oftmals verloren geht ist die Ehrlichkeit. Man sollte ehrlich zu sich selbst sein können und sich nicht hinter Ausreden verstecken. Du findest du tust zu wenig für dich? Ja, nein, vielleicht? Und dann denkst du „ich habe aber kaum Zeit und eigentlich bin ich so ja ganz zufrieden“ – hör auf dich anzulügen – wenn es so wäre würdest du dir nicht darüber Gedanken machen. Sei ehrlich zu dir selbst, ändere das was dir nicht passt und du kannst dich selbst oder deine aktuelle Situation mehr lieben.

Botschaft

Manche Menschen vergessen, dass sie geliebt werden. Wie oft sagt ihr es zum Beispiel euren Eltern, den wichtigsten Menschen in eurem Leben? Wie oft sagt ihr es zu euch selbst, dem wichtigsten Menschen in euch selbst? Wie oft sagt ihr es eurem Partner / eurer Partnerin – der wichtigsten Person in eurem Herzen? Wie oft verbreitet ihr Liebe in die Welt? Es gibt so viel schlechtes dort draussen, so dass es die Liebe manchmal echt schwer hat. Doch wenn nur eine Person die Botschaft weiter verbreitet und Liebe teilt, ist die Welt für einen Moment ein Stückchen besser. ❤

Erlebnisse

Vergesst nicht den Moment zu lieben. Es gibt so viele Beispiele die ich euch nennen könnte, die gar nicht richtig erlebt werden! Viele nehmen ihre Umgebung gar nicht richtig war und schauen viel zu oft auf’s Handy anstatt einem Menschen ins Gesicht. Viele knipsen zu viele Fotos von schönen Orten, ohne wirklich dort zu sein. Steckt das Handy öfter weg, schaltet das Internet öfter ab, nehmt euren Herzmenschen an die Hand, geht raus und erlebt etwas. Lernt wieder Abenteuer zu lieben und voll in ein Erlebnis aufzugehen!


Teilt die Liebe und verbreitet diesen Beitrag ich nominiere sehr gerne diese wundervollen 7 Personen dazu aber natürlich darf jeder mitmachen, der Lust darauf hat!

Viel Spass euch!

Ran an die Bucher,
eure Elizzy
Advertisements

13 Gedanken zu “[Challenge] LoveAroundTheWorld

  1. Durch meinen Urlaub bin ich jetzt erst auf den Beitrag gestoßen. Schande auf mein Haupt 🙈
    Dein Beitrag ist wieder ganz wunderbar. Vielen Dank dass Du mitgemacht hast. Deine Herangehensweise ist wirklich toll!
    💜💜

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s