#BücherABC – E wie…

Im ABC der Bücher wird es darum gehen einen Autoren, ein Buchtitel und einen Schreibtipp zum jeweiligen Buchstaben zu geben. Dies wird in unregelmässigen Abständen immer wieder geupdatet! Wer mitmachen möchte, schnappt sich für heute einfach den Buchstaben E und meinen Blogpost_abc_Header und schreibt gleich drauf los… Viel Spass!


Nennt mir einen Autoren

einen Buchtitel

und einen Schreibtipp.

Mit dem Buchstaben E.


Autor

Giulia Enders

Im Rahmen ihrer Doktorarbeit forschte Giulia Enders am Institut für Mikrobiologie und Krankenhaushygiene in Frankfurt am Main. Dabei kam das Buch „Darm mit Charme“ heraus, mit dem sie den 1. Preis bei einem Vortrag gewann. Das Buch ist so gut geschrieben, dass es einem gar nicht wie eine „Doktorarbeit“ vorkommt! Von mir auf jeden Fall eine Leseempfehlung. – Die Rezension gibt es hier

Buchtitel

einzig

Klappentext
Stell dir vor, dein Leben dauert nur 365 Tage.
Danach übernimmt jemand anderes dein Leben: deine Clique, deinen Freund – alles, von dem du meinst, dass es einzig und allein dir gehört …
Die sechzehnjährige Teva scheint ein vollkommen normales Mädchen zu sein. Nicht einmal ihr beste Freundin Maddy oder ihr Freund Ollie ahnen, dass sie nicht ist, was sie vorgibt zu sein. Dass Teva sie anlügt, an jedem einzelnen Tag. Dass sie nur eine von vielen ist. Zu Hause warten ein Dutzend jüngere Versionen von ihr, für immer und ewig acht, neun oder zehn Jahre alt. Weggesperrt, nachdem sie 365 Tage lang so getan haben, als würden sie ein ganz normales Leben leben.

Teva ist nicht bereit, ihre Freiheit und ihre Freunde aufzugeben, doch ihre Zeit läuft langsam ab. Nummer Siebzehn wartet nur darauf, endlich an die Reihe zu kommen. Tee beschließt, dass es ein Ende haben muss. Sie wird kämpfen, koste es, was es wolle … (Quelle & Cover: Fischer Verlag)

Auf dieses Buch freue ich mich schon sehr! Wer von euch hat es bereits gelesen?

Schreibtipp

Eins nach dem anderen.

Meistens hat man eine Idee und beginnt irgendwo diese aufzuschreiben. Dann kommt einem etwas für den Klappentext in den Sinn und man schreibt dort weiter. Und danach arbeitet man plötzlich an einer ganz anderen Stelle weiter oder beschäftigt sich plötzlich mit einer ganz anderen Geschichte. Wichtig beim routinierten und erfolgreichen Schreiben ist auf jeden Fall die Planung – es sollte Eins nach dem anderen erledigt werden, damit man am Ende des Tages einen Überblick hat und am nächsten Tag wieder weiss, wo man fort fahren kann.

Wie seht ihr das? Seid ihr beim Schreiben organisiert?


Lasst mir gerne die Links zu euren Beiträge da, freue mich darüber und werde mir gerne alle durchlesen!

Ran an die Bücher,
eure Elizzy.

Advertisements

8 Gedanken zu “#BücherABC – E wie…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s