Die Wolfskinder Box von Mamoru Hosoda / Yuu #Rezension

Eine tolle Geschichte mit wundervoller Botschaft.

Die Wolfskinder Box  Band 1 – 3| Manga| 560 Seiten
TokyoPop Verlag | Cover | ISBN: 978-3-8420-2064-1Cover
gelesen vom 27.08. – 28.08.2017


Klappentext

 

Die Studentin Hana verliebt sich in ihren mysteriösen Kommilitonen. Dieser stammt aus einem alten japanischen Werwolfs-Geschlecht. Die beiden bekommen zwei Kinder, Ame und Yuki. Doch kurz darauf stirbt der junge Vater bei einem Unglück und Hana ist von nun an mit ihren kleinen Wolfskindern auf sich alleine gestellt … Nach dem Start der deutschen Ausgabe hat sich die dreibändige Serie mit ihren filigranen Zeichnungen in die Herzen der Leser geschlichen. Nun erscheint die berührende Geschichte in einer schmucken Sammelbox, die einfach jeder Fan haben muss! (Quelle & Cover: TokyoPop)


Zusammengefasst

In diesem 3-teiligen Manga geht es um Hana und ihre beiden Wolfskinder Ame und Yuki. Man lernt zuerst Hana als junge Studentin kennen und erfährt schnell, dass sie sich in einen Halbmenschen bzw. Halbwolf verliebt hat. Gemeinsam gründen sie eine Familie und Yuki wird als erste geboren, doch an dem Tag an dem Ame zur Welt kommt stirbt sein Vater und von nun an muss Hana die beiden allein grossziehe. Was sich als gar nicht so einfach herausstellt. Denn wie sollen die beiden „normal“ aufwachen, wenn sie doch zu halb Wölfe sind.

Eine spannende Suche nach dem waren Ich beginnt.

Darüber Gedanken gemacht

Ich mochte diese Manga Reihe wirklich sehr, denn es ist eine Art Reise zu sich selbst. Man wird vor die Wahl gestellt wie man sein möchte; Mensch oder Wolf? Gut oder böse? Stark oder schwach? Mutig oder ängstlich? Die Botschaft in diesem Manga ist wirklich unglaublich toll und wenn auch die Geschichte ihre traurigen Stellen hat finde ich die Botschaft grosse Klasse!

Gefiel mir sehr

Ich mochte Yuki und Ame wirklich sehr, sie lernen mutig zu sein und vor allem, wie wichtig es ist sich selbst zu sein. Doch auch Hana konnte mich wirklich sehr berühren, sie würde alles für ihre beiden Kinder tun und so sollte wirklich jede Mutter sein wollen.

diewolfskinder_3

Gefiel mir nicht

Einige Szenen waren mir zu unglaubwürdig.

Zeichnungsstil & Cover

diewolfskinder_2

Ich fand den Stil der Zeichnungen wirklich fantastisch und mochte die Charakteren wirklich sehr. Sowie auch alle drei Cover, die wirklich nur wunderschön sind!

Fazit

Eine wirklich tolle Geschichte mit einer wundervollen Botschaft und tollen Zeichnungen. Auf jeden Fall ein sehr empfehlenswerter Manga!

Bewertung
Buchlänge ♥♥♥♥ (4/5)
Zeichnungsstil ♥♥♥♥ (4/5)
Botschaft ♥♥♥♥ (4/5)
Lesevergnügen ♥♥♥♥ (4/5)

Advertisements

Ein Gedanke zu “Die Wolfskinder Box von Mamoru Hosoda / Yuu #Rezension

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s