Flugangst 7a von Sebastian Fitzek #Rezension

Rasant, beängstigend und absolut genial!

Flugangst 7a| Psychothriller| 400 Seiten
Droemer Knaur Verlag | Cover | ISBN: 978-3-426-19921-3
gelesen vom 08.11. bis 18.11.2017
Vielen Dank an den Verlag
für das Rezensionsexemplar!


Klappentext

flugangst7a

Es gibt eine tödliche Waffe, die durch jede Kontrolle kommt.
Jeder kann sie ungehindert an Bord eines Flugzeugs bringen.
Ein Nachtflug Buenos Aires-Berlin. Ein labiler Passagier, der unter Gewaltphantasien leidet. Und ein Psychiater, der diesen Patienten manipulieren soll, um an Bord eine Katastrophe herbeizuführen. Sonst verliert er etwas sehr viel Wichtigeres als sein Leben …

Der neue Psychothriller von Bestseller-Autor Sebastian Fitzek: In der Tradition von PASSAGIER 23 spielt er mit den menschlichen Urängsten des Eingeschlossenseins und der Hilflosigkeit an Bord eines Flugzeugs. (Quelle: Droemer Knaur)


Darüber Gedanken gemacht

Jedesmal wenn ich einen neuen Fitzek in den Händen halte, steigt bei mir der Puls automatisch an. Denn ich weiss, die nächsten Seiten werden rasant, beängstigend aber auch absolut genial. In der heutigen Zeit weiss man, wo Fitzek drauf steht steckt Hochspannung drin. Und nicht anders erging es mir mit diesem Buch.

Auf den ersten paar Seiten trifft man auf bekannte Namen, die einem seit dem ersten Buch ans Herz gewachsen sind. Kurz darauf lernt man Mats kennen, einen Psychiater im Ruhestand sozusagen, denn er hat sich in Buenos Aires zurück gezogen, doch da seine schwangere Tochter nun bald ihr Kind zur Welt bringen wird, macht er sich trotz Flugangst auf den Weg nach Berlin.

Doch was er zu diesem Zeitpunkt noch nicht weiss; er wird einen Auftrag erhalten bei dem es um Leben oder Tod von über 100 Menschen gehen wird.

Zur selben Zeit als sich Mats auf den Weg nach Berlin befindet geschieht dort etwas schreckliches, seine hochschwangere Tochter wird nämlich gekidnappt und als wäre dies nicht schon tragisch genug platzt auch noch ihre Fruchtblase und eine Entbindung steht kurz bevor.

In bekannter Fitzek Manier beginnt hier ein Wettlauf gegen die Zeit.

Gefiel mir sehr

Ich liebe den Stil von Fitzek einfach ungemein. Obwohl einem der Ablauf eines Buches von ihm durchaus bekannt ist und er seinem Schreibschema treu bleibt faszinieren mich seine Bücher jedes Mal aufs Neue. Nicht nur dass sie wirklich „Psycho“ sind, sondern auch noch unglaublich informativ! Besonders tragisch fand ich in diesem Buch die ganzen Tatsachen, die man zur Milchproduktion erfuhr… auch wenn einem dies bewusst ist, ist es doch noch einmal sehr tragisch, wenn man konkrete Beispiele dafür erhält.

Das Buch hat mich am Ende so sehr mitgenommen und gefesselt, dass ich beim letzten Kapitel tatsächlich weinen musste! Ja richtig gelesen, ich musste bei einem Psychothriller so sehr weinen, dass ich es nur mit Mühe fertig lesen konnte. Die letzten paar Seiten waren nämlich wirklich richtig heftig.

Gefiel mir nicht

Schreibstil & Cover

Am Schreibstil gibt es rein gar nichts auszusetzen, jedes Wort ist optimal gewählt und die Cliffhanger am Ende eines Kapitels sind bereits legendär. Das Cover ist dieses Mal wirklich der Wahnsinn. Es ist neben Das Paket das schönste Hardcover Buch, dass ich von ihm besitze.

Fazit

Fitzek hat wieder einmal einen Pageturner geschrieben, denn ich euch wirklich sehr empfehlen kann. In diesem Buch steckt sehr viel mehr als nur Flugangst!

Bewertung
Buchlänge ♥♥♥♥♥ (5/5)
Schreibstil ♥♥♥♥♥ (5/5)
Botschaft ♥♥♥♥♥ (5/5)
Lesevergnügen ♥♥♥♥♥ (5/5)


Hier geht es zur Leseprobe
Hier könnt ihr das Buch kaufen

Advertisements

10 Gedanken zu “Flugangst 7a von Sebastian Fitzek #Rezension

  1. Hey!
    Es freut mich sehr, dass dich das Buch so begeistern konnte.
    Ich bin ein großer Fitzek Fan und muss mir Flugangst 7A unbedingt bald kaufen.
    Das Paket muss ich auch noch lesen, ups.
    Aber AchtNacht fand ich total gut, auch wenn es irgendwie anders war.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo und danke für deinen Bericht. 🙂

    Ich bin immer noch sehr unschlüssig, ob ich das Buch kaufe oder nicht, denn von AchtNacht war ich persönlich sehr enttäuscht. Aber wenn es auch noch emotional ist … Ich packe es mal in meine Gedanken etwas weiter nach vorn. 😀

    LG, Kristina

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Liebe Kristina, vielen Dank! AchtNacht ist leider kein typischer Fitzek und entspricht nicht seinem eigentlichen Schreibstil. Die anderen Bücher werden dir auf jeden Fall besser gefallen!

      Gefällt mir

  3. Ich kann es kaum erwarten, den neuen Thriller von Fitzek zu lesen! Ich habe mir eigentlich vorgenommen, bis Weihnachten zu warten… aber es wird immer schwerer, vor allem, wenn man so eine gute Rezension dazu liest! 😀
    Danke für diesen Beitrag. 🙂

    Liebste Grüße,
    Ida

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s