#Wochenrückblick – Share some time #23

Was bisher geschah…

Hallo Büchermenschen,

Manchmal vergisst man, das zu schätzen was vor der eigenen Nase liegt. Man verliert sich im Alltagstrott und sieht nicht mehr das magische in einem Augenblick. Diese Woche habe ich mich vor allem mit Menschen und Dingen um mich herum beschäftigt und konnte mir so über vieles klarer werden. Es ist wichtig sich hin und wieder zurück zu ziehen und sich für sich selbst Zeit zu nehmen. Dies vergessen heutzutage leider viele und sehen so ihr eigenes Glück nicht. Ich hoffe ihr könnt den Augenblick geniessen, egal in welcher Situation ihr euch befindet.

Zitat der Woche

Lass deinen Geist still werden wie einen Teich im Wald.
Er soll klar werden, wie Wasser, das von den Bergen fliesst.
Lass trübes Wasser zur Ruhe kommen, dann wird es klar werden, und lass deine schweifenden Gedanken und Wünsche zur Ruhe kommen.

Am liebsten geschaut

Ich habe mal wieder eine neue Serie begonnen 🙂 weiss aber noch nicht so recht was ich davon halten soll. Es ist „The end of the F***ing World“ auf Netflix und obwohl ich den Anfang recht amüsant fand, finde ich sie doch etwas seltsam und monoton… habt ihr da auch schon reingeschaut?

Rezensiert

Gelesen

Advertisements

7 Gedanken zu “#Wochenrückblick – Share some time #23

  1. Guten Morgen 🙂
    Ich kann dir nur zustimmen, ab und an braucht man mal Zeit für sich und die sollte man sich auch unbedingt nehmen. Wenn man sich selbst vernachlässigt, kann alles andere nur ebenfalls zu kurz kommen. In hektischen Zeiten ist das zwar nicht immer einfach, aber ein, zwei Stunden findet man immer irgendwo!

    Hab noch einen schönen Sonntag,
    Smarty

    Gefällt 1 Person

  2. Hi,

    auf Facebook hatte vor kurzem jemand geschrieben, dass man unbedingt „The end of the F***ing World“ schauen müsste … also hab ich mal reingeschaut. Schon nach de 1. Episode wusste ich, dass das für mich kein MUSS ist. 🙂 Ich werde diese Serie nicht weiterschauen.

    Ich schaue statt dessen „Atipical“ und „Orphan Black“ – das entspricht eher meinem Geschmack.

    LG Babsi

    Gefällt 1 Person

      • Was hat Dir denn noch gefallen??

        Ich habe jetzt gerade den Probemonat um, denn normalerweise schaue ich nicht viel TV. Eigentlich wollte ich das nur mal testen, weil ich auf der Suche nach einer Serie war, die auch meinem Sohn gefallen würde. Wir hatten uns zusammen die komplette „Prison Break“-Serie angeschaut und dann haben wir nach etwas vergleichbarem geschaut und ich hab diese beiden Serien für mich entdeckt. Eine gemeinsame Serie haben wir jedoch (noch) nicht gefunden. 😦

        Da die Kündigungsbedingungen super unkompliziert sind und 1 Account auch günstig im Preis ist, bleibe ich mal dabei.

        LG Babsi

        Gefällt 1 Person

      • Oh wie toll! Uuuh da gibt es so viele Serien; Für mit deinem Sohn zusammen; z.B. Supernatural, Blacklist, The Walking Dead, New Girl, Sherlock, Full House… und vlt. eher was für dich wäre; the Crown, Orange is the new Black, Rita, Black Mirror 😬 du siehst, Netflix hat unendlich viele Möglichkeiten!

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s