Einfach frisch kochen von Nils Egtermeyer #Rezension

Rezepte, die einen kreativ werden lassen.

Einfach frisch kochen| Kochbuch| 176 Seiten
südwest Verlag | Cover | ISBN: 978-3-517-09512-7
Im Februar gekocht
Vielen Dank an das Bloggerportal und den Verlag
für das Rezensionsexemplar!


Klappentext

Wenig Zutaten, viel Geschmack!einfachfrischkochen

Nils Egtermeyer zeigt in über 60 Rezepten, dass weniger oft mehr ist: Mit nur ein paar frischen Zutaten werden jeweils leckere Gerichte zubereitet, herzhaft oder süß, mit Fleisch, Fisch oder Gemüse, aus dem Ofen oder der Pfanne – für jeden das richtige, alle einfach richtig gut. Damit ist das Buch der ideale Begleiter für alle aktiven Menschen, die wenig Zeit zum Kochen haben, aber viel Geschmack erwarten. Tipps und Tricks zum Pimpen der Gerichte, zum Abspecken oder Variieren und für cleveres Kombinieren machen das Kochen noch abwechslungsreicher und lassen genug Zeit für den entspannten Genuss. (Quelle: südwest Verlag)


Durchgelesen & Ausprobiert

Das Kochen hat mir schon immer grosse Freude bereitet. Und obwohl ich es liebe selbst Rezepte zu erfinden, koche ich auch sehr gerne mal nach Anleitung und entdecke so ganz neue Gerichte. Als mir das Buch von Nils Egtermeyer in die Hände fiel war ich sofort Feuer und Flamme drauf los zu kochen.

Doch bevor es mit dem Kochen losging, habe ich mich gründlich mit seinem Kochbuch beschäftigt und mir die Einleitung durchgelesen.

„Kochen beginnt da, wo das Rezept aufhört.“

Nils legt grossen Wert auf Gradlinigkeit und „Weniger ist mehr“, dies macht er sich auch in der Küche zu Nutze und kocht mit weniger Zutaten, dafür aber mit qualitativ hochwertigen Produkten.

„Meine Entscheidungen treffe ich häufig aus dem Bauch heraus.
Trauen Sie sich in der Küche mehr zu, kochen Sie, wonach Ihnen der Sinn steht.“

Bei den „Kochprofis“ lernte Nils wie gross die Kluft zwischen Theorie und Praxis sein kann und möchte mit seinem Kochbuch vor allem viel Freiraum zum selber ausprobieren lassen.

Und so sind auch seine Rezepte aufgebaut, die mir optisch und textlich besonders gut gefallen haben. Denn anstatt für „4-6 Personen“ zu schreiben benutzt er Worte wie „für 4 Freunde“ oder betitelt seine Rezepte mit „ganz einfach – nicht schwer und etwas aufwendiger“, so fühlt man sich positiv bestärkt und hat nicht das Gefühl ein Rezept nicht Nachkochen zu können weil „schwer“ drauf steht. Weiter ist die Einkaufs- / Zutatenliste übersichtlich und die Mengenangaben klar. Neben dem Rezept steht auch noch die Zubereitungszeit und hin und wieder ein Tipp von Nils.

Übrigens ist das Kochbuch in folgende Kategorien aufgeteilt:

  • Suppen und Salate
  • Klein und vorab
  • Vegetarisch und Co.
  •  Fleisch und Geflügel
  • Fisch und Meeresfrüchte
  • Cremig und süss

Natürlich wollte ich nach dem ganzen durchblättern auch etwas kochen und entschied mich für eine leckere Pannacotta!

einfachfrischkochen_2.jpeg

einfachfrischkochen_3

Das Rezept dazu findet ihr auf meinem Lifestyle Blog und könnt dafür – hier – klicken! Das Dessert war auf jeden Fall schnell aufgemampft und ich freue mich schon auf’s nächste Rezept aus diesem Buch.

Fazit

Ich kann euch dieses Kochbuch mit vollem Bauch empfehlen. Es sind viele kreative Rezepte dabei und die Anleitung ist super verständlich. Optisch ist das Buch ebenfalls ein Highlight und überzeugt mit vielen positiven, lebensfrohen Bildern!

Bewertung
Buchlänge ♥♥♥♥♥ (5/5)
Schreibstil ♥♥♥♥♥ (5/5)
Botschaft ♥♥♥♥♥ (5/5)
Lesevergnügen ♥♥♥♥♥ (5/5)


Hier geht es zur Leseprobe.
Hier könnt ihr das Buch kaufen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s