[MM #103] – Gefangen im Schnee & im Kopf

mittendrin_mittwoch

wiewölfeimwinter
HarperCollins

Als ich hinsah, verschlug es mir fast den Atem. Tierkäfige säumten die Zeltwände. Ich sah einen Fuchs, einen Marder, einen Vielfrass, einen Hasen, verschiedene Vögel – darunter eine Eule, einen Wanderfalken, die weisse Krähe – und einen Wolf.

– S. 201

Die Geschichte ist super spannend und ich mag die Protagonistin sehr, bin nun etwas über der Hälfte und freue mich schon sehr das Buch bald zu beenden.


dasglueckdergelassenheit
Penguin Verlag

SPIEGEL: Beim ersten Mal in der Gruppentherapie…
Striemer:…da wurde ich gefragt, woran ich denke. Ich sagte: an grobe Leberwurst, weil ich tatsächlich gerade ans Frühstück dachte. Ich habe mich am Anfang ziemlich schwergetan. Bei einem Informatiker ist die Fallhöhe vielleicht besonders hoch: Den ganzen Tag hat man mit der Strukturierung von Wissen und mit logischen Entscheidungen zu tun, und nun soll man einsehen, dass es einem hilft, ein Bild zu malen. Das ist schon ein komisches Gefühl.

–  S. 31

Mit diesem Buch habe ich parallel ebenfalls begonnen und obwohl mir das erste Kapitel gar nicht gefiel und mir der Schreibstil zu kompliziert, zu abgehackt und zu nervig war, lese ich nun doch weiter und bin bei einem Interview angekommen, dass doch ganz interessant ist. Mal sehen, ob ich das Buch wirklich bis zum Ende lese.


Mittendrin Mittwoch besteht aus immer neuen Zeilen von Büchern in denen ich gerade mittendrin feststecke. Momentaufnahmen von Büchern, die ich gerade lese.

In welchem Buch liest du gerade?
Wie sehen deine nächsten Zeilen aus?

RAN AN DIE BÜCHER,

elizzy

Advertisements

8 Gedanken zu “[MM #103] – Gefangen im Schnee & im Kopf

  1. Liebe Elizzy, da hast du dir ja zwei sehr unterschiedliche Bücher rausgesucht ^^
    Mit dem einen wünsche ich dir noch ganz viel Spaß, bei dem Gelassenheitsbuch hoffe ich, dass es dir vielleicht doch noch besser gefällt.
    Ich lese gerade fanatisch von Patricia Schröder und irgendwie gefallen mir auf einmal viele Aspekte nicht mehr, die die Autorin unterschwellig mit einfließen lässt. Mal schauen, wie sich das noch entwickelt.

    Liebste Grüße ❤ Jill

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s