[MM #110] – Gift in den Adern

mittendrin_mittwoch

 

derangstfresser
Tanja Hanika

 

Frank Chira setzte einen Fuss vor den anderen. Er hatte ohnehin keine andere Wahl. Er spürte, wie das Gift brennend durch seine Adern strömte, obwohl im jeder Arzt versichert hätte, dass er kein solches Gefühl haben konnte. Frank spürte einfach, dass es da war und ihn von Herzschlag zu Herzschlag mehr tötete.

– S. 74

Dies ist das erste Buch, neben Stephen King, welches ich aus dem Horror Genre lese und bis jetzt bin ich positiv beeindruckt. Manche Szenen sind aber wirklich so blutig, dass ich sie nur schnell überfliege und es mir gar nicht so genau vorstellen mag :D spricht auf jeden Fall für ein gutes Horrorbuch!


Mittendrin Mittwoch besteht aus immer neuen Zeilen von Büchern in denen ich gerade mittendrin feststecke. Momentaufnahmen von Büchern, die ich gerade lese.

In welchem Buch liest du?
Wie sehen deine nächsten Zeilen aus?

RAN AN DIE BÜCHER,

elizzy

Werbeanzeigen