Und dein Leben, dein Leben von Magret Kindermann [#Rezension]

Und dein Leben, dein Leben ist ein Buch,
welches man in einem Atemzug verschlingt!

Worum geht es?

Die geheimnisvolle Carmen lebt zurückgezogen in einem Bootshaus, hinter sich den Wald, vor ihr der See. Sie ist Autorin und fasziniert von Morden. „Und dein Leben, dein Leben“ erzählt aus einem einzigen Tag, doch dieser Tag ist so intensiv und wirft so viele Fragen auf, dass es einem beinahe wie ein ganzes Leben vorkommt.

Erster Satz:
„Noch war es still im Haus, zumindest im Vergleich zum Abend, der folgen sollte.“

unddeinlebendeinleben

Klappentext

»Du bist Schriftstellerin. Dann orchestriere meinen Mord doch fiktiv. Wie würdest du es machen, mh?«
Er trat einen Schritt auf sie zu. Sie wich nicht zurück.
»Es ist ganz leicht«, sagte er. »Man muss nur wissen, wie. Schau.« Er nahm ihre Hand und legte sie sanft auf seine pochende Halsschlagader. Er schwitzte leicht. Mit sanftem Druck führte er sie zu seinem Herzen. (Quelle: Magret Kindermann


Meine Meinung

Obwohl „Und dein Leben, dein Leben“ nur 112 Seiten umfasst, hat es doch jede einzelne Seite ganz schön in sich. Man steigt mitten in den Alltag von Carmen ein, erhält einen Einblick in ihr Leben und in ihre Gedanken, man streift kurz ein paar Menschen, die sie kennt, verweilt aber nie allzu lange bei ihnen.

Wie schnell es geht, wie schnell das Leben ausgehaucht ist. Tod und Leben, Tod und Leben; ein Kreislauf. S. 18

Carmen ist fasziniert vom Tod – von Morden und Mördern. Auch die Bücher, die sie schreibt handeln darüber, wieso sie davon so eingenommen ist, erfährt man aber erst viel später.

Doch das wirklich faszinierende geschieht am Abend, als sich plötzlich ein echter Mörder in ihr Leben drängt. Und obwohl die Situation überaus gefährlich ist, kommt die echte Carmen erst im Gespräch mit ihm wirklich zum Vorschein.

Es entwickelt sich eine spannende und überaus fesselnde Diskussion zwischen Mörder und möglicherweise dem Opfer. Viele Fragen, werden einfach so in den Raum geworfen, ohne wirklich eine Antwort darauf zu erhalten. Doch der Nachklang, lässt einen noch lange nach dem Lesen nicht los.

Schreibstil & Cover

Der Schreibstil von Magret hat mich extrem gefesselt und fasziniert! Die Wörter sind unglaublich treffend und die Sätze auf den Punkt gebracht. Das Cover gefällt mir richtig gut und bringt auf jeden Fall die Kälte, die auch in „Und dein Leben, dein Leben“ vorkommt gut rüber.

Du lebst auf der Oberfläche, in der Fassade. Doch so ist das Leben nicht, es ist hässlich, und wenn du es einmal erlebt hast, erträgst du die Fassade nicht mehr.
S. 23

Fazit

Kaum ein Buch schafft es auf nur 112 Seiten so viel zu sagen und so viele Gefühle und Gedanken auf einmal rüber zu bringen. Für mich war dieses Buch überaus faszinierend und wer Lust auf einen interessanten Thriller, der so ganz anders ist als gewohnt hat, dem kann ich „Und dein Leben, dein Leben“ nur empfehlen!

Bewertung
Buchlänge ♥♥♥♥♥ (5/5)
Schreibstil ♥♥♥♥♥ (5/5)
Botschaft ♥♥♥♥ (4/5)
Lesevergnügen ♥♥♥♥♥ (5/5)


Vielen Dank an die liebe Magret Kindermann für das Rezensionsexemplar!
[Werbung]
Und dein Leben, dein Leben| Novelle|112 Seiten
BoD| Cover | ISBN: 978-3-740-7455-54
gelesen vom 08. – 09.10.2018
Hier geht es zur Leseprobe
Hier könnt ihr das Buch kaufen.*

rezensionen im ueberblick

*Affiliate-Link - mehr dazu findet ihr unter Impressum / Transparenz / Datenschutz
Werbeanzeigen