Autorenvorstellung: Cecelia Ahern

„Das meiste der Geschichten habe ich beim Schreiben schon im Kopf. Nicht jedes einzelne Kapitel, aber auf jeden Fall das Ende, das ist für mich das Wichtigste, denn dann weiß ich, in welche Richtung es beim Schreiben geht. Oft sind die besten Stellen meiner Romane auch solche, die spontan und ganz natürlich im Schreibfluss entstehen, während ich an dem Buch arbeite.“ – Cecelia Ahern 2012


cecelia ahern

„Schon mit sieben Jahren führte ich Tagebuch und verfasste Gedichte, die allerdings nie, nie, nie jemand zu sehen bekommen wird. Mit 14 habe ich dann meinen ersten Roman geschrieben, ›Bohnen auf Toast, und eine Flasche Bier‹. Worum es ging? Teenagerkram. Dass ich mal als Autorin mein Geld verdienen würde, hätte ich nie gedacht. Als Kind wollte ich erst FBI-Agentin, später Sängerin werden. Ich habe dann Journalismus studiert, wollte beim Fernsehen arbeiten. Zwei Tage, nachdem ich einen Kurs am College angefangen hatte, um meinen Master in Filmproduktion zu machen, schmiss ich alles hin. Ich hatte die Idee zu meinem Buch ›P. S. Ich liebe Dich‹ im Kopf und musste einfach loslegen. Nachdem meine Mutter die ersten drei Kapitel gelesen hatte, war sie so begeistert, dass sie eine Agentin organisiert hat. Der habe ich dann die ersten Seiten geschickt. Sie wollte mehr lesen, ich schrieb mehr – und binnen drei Monaten war das Buch fertig und ich hatte einen Vertrag in der Tasche. Das ging so schnell, dass ich kaum Zeit hatte, darüber nachzudenken. Angst, Begeisterung. Staunen – das wechselte sich ab. [Myself, 2012]“

Erste Begegnung

Die junge Schriftstellerin hat mich mit ihrem ersten Buch bereits in ihren Bann gezogen. Damals war ich mit einer Freundin in der Schulbibliothek und stiess zufällig auf das wunderschöne Cover von PS. Ich liebe dich.

„Hollys Mann Gerry ist tot. Und Holly weiß nicht, wie sie alleine weiterleben soll. Doch dann entdeckt sie, dass Gerry ihr während seiner letzten Tage Briefe geschrieben hat. Mit Aufgaben für Holly. Sich endlich eine Nachttischlampe zu kaufen, beispielsweise. Oder öffentlich Karaoke zu singen. Aufgaben, die Holly ins Leben zurückführen.“

Damit fing der ganze Ahern Zauber an. Und so wartete ich jedes Jahr sehnlichst auf ein neues Buch und verschlang dieses sogleich. Und noch heute lese ich jedes ihrer Bücher – sie (& J.K. Rowling natürlich) ist wohl die einzige Autorin, von der ich wirklich jede Geschichte gelesen habe.

Books

ps.ichliebedichPS. Ich liebe dich (2001)
„Ich habe nicht mehr viel Zeit und ich habe das Gefühl, dass ist der letzte Brief.
Es gibt auch nur noch eins, das ich dir sagen möchte.
Ich will dir sagen, wie sehr du mich bewegt hast und mich verändert hast.
Durch deine Liebe hast du einen Mann aus mir gemacht
Wenn du mir etwas versprechen willst, versprich mir eins, wann immer du traurig bist, dich unsicher fühlst oder völlig das Vertrauen verlierst, versuche dich mit meinen Augen zu sehne.
Danke für die Ehre, dass ich dein Mann sein durfte.
Ich bin jetzt ein Mensch ohne Reue; ein glücklicher Mensch.
Du warst mein Leben Holly, aber ich bin in deinem Leben nur ein Kapitel.
Es wird noch mehrere geben, das verspreche ich dir.
So und jetzt kommt es, das Entscheide
Hab keine Angst eine neue Liebe zu finden.
Achte auf das Signal, dass es wirklich das Allergrößte ist.“
„PS: Ich werde dich immer lieben.“


Für immer vielleicht (2004)
fürimmervielleicht„Das Leben ist schon komisch , was? Grade wenn du denkst, du hast alles im Griff, gerade wenn du was Neues planst, auf das du dich freust, grade wenn du das Gefühl hast , du weißt endlich , was du willst – ausgerechnet in dem Moment ist auf einmal alles anders, die Welt steht Kopf, und du weißt überhaupt nichts mehr. Man kann sich so verdammt leicht verlaufen.
Es gibt nicht viele Dinge im Leben, bei denen ich mir sicher bin, aber eins weiß ich genau: Man muss die Folgen von dem tragen, was man tut. Manche Sachen muss man einfach durchziehen.“

 


Zwischen Himmel und Liebe (2005)
zwischenhimmelundliebe„Elizabeth hat ihr Leben fest im Griff. Sie kümmert sich um ihr Designbüro, ihren mürrischen Vater, die unzuverlässige Schwester und ihren sechsjährigen Neffen Luke. Doch niemanden lässt sie wirklich an sich heran – zu schmerzhaft war die Vergangenheit.

Ivan ist nicht von dieser Welt. Niemand kann ihn sehen. Wirklich niemand? Nur seine Schützlinge: Sein Job ist, „bester Freund“ zu sein für jemanden, der ihn braucht. So wie der einsame kleine Luke. Als Ivan jedoch plötzlich auch eine Verbindung zu Elizabeth spürt, ist er verwirrt – sie gehört doch gar nicht zu seinen Aufgaben …“


Vermiss mein nicht (2006)
vermissmeinnicht„Wir gehen alle von Zeit zu Zeit verloren, manchmal, weil wir es selbst wollen, manchmal, ohne daß wir die Kontrolle darüber haben. Wenn wir dann gelernt haben, was unsere Seelen lernen mussten, zeigt sich der Weg ganz von allein. Manchmal sehen wir den Weg, und wir gehen zu weit oder nicht weit genug, aus Angst, Wut oder Trauer. Manchmal wollen wir verschwinden und umherirren, manchmal nicht. Manchmal finden wir den Weg ganz allein. Aber was auch geschieht, wir werden immer gefunden.

 


Ich hab dich im Gefühl (2008)
ichhabdichimgefühlJoyce überlebt nur knapp einen Unfall – und weiß, dass sie ab jetzt ganz anders leben will. Doch irgendetwas ist seltsam: Sie kann auf einmal fremde Sprachen und erinnert sich an Dinge, die sie gar nicht erlebt habt.
Justin ist als Gastdozent in Dublin. Er ist verdammt einsam, würde das aber nie zugeben. Als er eine junge Frau trifft, die ihm ungewöhnlich bekannt vorkommt, ist er verwirrt – er kommt einfach nicht drauf, woher er sie kennen könnte …

 



Zeit deines Lebens (2009)

0146_Ahern_Zeit.qxd:Layout 1„Jede Sekunde hinterlässt ihre Spure im Leben jedes einzelnen Menschen, sie kommt und geht wieder, in aller Stille, ohne großes trara. Sie löst sich in Luft auf, wie der Dampf von einem Christmas-Pudding.Wenn wir Zeit haben, hält sie uns warm, aber wenn unsere Zeit vorüber ist, werden auch wir kalt. Zeit ist kostbarer als Gold, kostbarer als Edelsteine, kostbarer als Öl und kostbarer als irgendein anderer wertvoller Gegenstand. Es ist die Zeit an der es uns oft mangelt, es ist die Zeit, die den Krieg in unseren Herzen verursacht. Deshalb müssen wir klug mir ihr Umgehen. Zeit kann man nicht einpacken und mit einer hübschen Schleife verzieren und unter den Tannenbaum gelegt werden. Zeit kann man nicht verschenken. Aber wir können sie miteinander teilen.“


Ich schreib dir morgen wieder (2011)
ichschreibdirmorgenwieder„Nach dem Selbstmord ihres Vaters muss die junge Tamara aus ihrem Dubliner Glamour-Leben zu einfachen Verwandten aufs Land ziehen. Ihre Mutter ist vor Trauer über den Tod ihres Mannes kaum ansprechbar, und fernab ihrer Freunde fühlt sich Tamara völlig alleingelassen. Das einzig Interessante an dem abgelegenen Ort, an dem sie jetzt leben muss, scheint die ausgebrannte Ruine des alten Kilsaney-Schlosses. Doch dann entdeckt Tamara ein geheimnisvolles Buch: ein Tagebuch, in dem ihr eigenes Leben aufgeschrieben ist. Und zwar immer schon der nächste Tag! Es führt Tamara zu den verborgenen Geheimnissen ihrer Familie und hilft ihr, den Weg zu Liebe und Zukunft zu finden. „


Solange du mich siehst (2012) solangedumichsiehst
Wer sich erinnert, ist niemals allein: zwei kurze, magische Geschichten der jungen irischen Bestsellerautorin über Erinnerung, Liebe und Betrug. Voller Hoffnung und Wunder, aber auch voller unheimlicher Rätsel. Cecelia Ahern hat sie zwischen ihren großen Romanen geschrieben, in ihrem Auszeit-Jahr nach der Geburt ihrer Tochter.

›Das Lächeln der Erinnerung‹: Ein Mann, der eine unglaubliche Maschine erfunden hat – mit der er die Erinnerungen der Menschen verändern kann. Doch was ist mit seinen eigenen Erinnerungen?

›Das Mädchen im Spiegel‹: Eine junge Frau, die vor dem schönsten Tag ihres Lebens steht – und hinter den verhängten Spiegeln im Haus ihrer Großmutter eine unheimliche Entdeckung macht …


Ein Moment fürs Leben (2012) einmomentfürsleben
Du bist dieses Leben, es ist immer bei dir, um dich zu unterstützen, es spornt dich an, es jubelt dir zu, selbst wenn du denkst, du kannst nicht mehr. Eine Weile habe ich mein Leben, aufgegeben, aber daraus habe ich gelernt, dass das Leben, selbst wenn so etwas passiert, ja, vor allem, wenn so etwas passiert, dich niemals aufgibt. Mein Leben hat nicht aufgegeben. wir werden füreinander da sein bis zum letzten Augenblick, und dann werden wir uns ansehen und sagen: „Danke, dass du bis zum Schluss bei mir geblieben bist.“ Und das ist die Wahrheit.

 


Hundert Namen (2013)hundertnamen
Die junge Journalistin Kitty Logan ist am Tiefpunkt, als sie eine geheimnisvolle Liste in die Hand bekommt – mit hundert Namen unbekannter Frauen und Männer darauf. Hundert Menschen, über die niemand etwas weiß. Wer sind sie? Was verbindet sie miteinander? Kitty bleiben nur zwei Wochen, um es herauszufinden – für ihren Artikel und für ihre eigene Zukunft …
Phantasievoll, spannend, unverwechselbar: der berührende Roman einer unvorhersehbaren Suche. Denn jeder von uns hat seine Geschichte.

 


Die Liebe deines Lebens (2014)dieliebedeineslebens
„Es ist sinnlos sich an einen Gedanken zu klammern, denn Gedanken sind wie Gäste oder Schönwetterfreunde. Sie kommen und gehen, und selbst diejenigen, die lange brauchen, um sich vollständig zu entwickeln, können im Handumdrehen wieder verschwinden. Momente sind kostbar; manchmal verweilen sie, manchmal sind sie flüchtig wie der Wind, und doch kann in einem einzigen Moment so viel geschehen. Man kann seine Meinung ändern, man kann ein Leben retten- und man kann sich sogar verlieben.“

 


Das Jahr in dem ich dich traf (2015) dasjahr
„Jasmine liebt ihre Schwester und ihre Arbeit. Als sie für ein ganzes Jahr freigestellt wird, weiß sie überhaupt nicht mehr, was sie tun soll – und wer sie eigentlich ist.
Matt braucht seine Familie und den Alkohol. Ohne sie steht er vor dem Abgrund.
Jasmine und Matt sind Nachbarn, doch sie haben noch nie miteinander gesprochen. Da Jasmine so viel freie Zeit zu Hause hat, beginnt sie, Matt zu beobachten. Sie macht sich ihre Gedanken über ihn und fängt in ihrem Kopf Gespräche mit ihm an. Nur in echt will sie mit diesem Kerl nichts zu tun haben – dafür hat sie ihre eigenen, guten Gründe.
Doch dann beginnt ein Jahr voll heller Mondnächte, langer Gartentage und berührender Überraschungen – ein Jahr, das alles verändert.“


Der Glasmurmelsammler (2015)der_glasmurmelsammler
„Wie gut kennen wir die Menschen, die wir lieben?
Als Fergus einen Schlaganfall hat, vergisst er fast alles aus seinem Leben. Da findet seine Tochter Sabrina seine Glasmurmel-Sammlung, von der er ihr nie etwas erzählt hat. In der Sammlung fehlen die wertvollsten Stücke, und Sabrina macht sich auf die Suche nach ihnen. Es stellt sich heraus, dass Fergus noch viel mehr Geheimnisse hatte, und alle scheinen mit den schillernden Kugeln verbunden zu sein. Doch wenn ihr Vater nicht der Mann ist, für den sie ihn gehalten hat – was bedeutet das für Sabrinas eigenes Leben?“

 


Flawed & Perfect (2016)flawedundperfect
„Celestines Leben scheint perfekt: Sie ist schön, bei allen beliebt und hat einen unglaublich süßen Freund.
Doch dann handelt sie in einem entscheidenden Moment aus dem Bauch heraus. Und bricht damit alle Regeln. Sie könnte im Gefängnis landen oder gebrandmarkt werden – verurteilt als Fehlerhafte.
Denn Fehler sind in ihrer Welt nicht erlaubt. Nichts geht über die Perfektion. Auch nicht die Menschlichkeit. Jetzt muss sie kämpfen – um ihre eigene Zukunft und um ihre große Liebe.“


So klingt dein Herz (2017)soklingtdeinherz
„Die junge Laura lebt im Verborgenen im Westen Irlands. Niemand weiß, dass es sie gibt. Und dass sie eine besondere Fähigkeit hat, die Welt zum Klingen zu bringen. Als der Toningenieur Solomon im Wald auf Laura trifft, fühlt er sich sofort magisch von ihr angezogen. Doch auch Solomons Lebensgefährtin, die Regisseurin Bo, ist fasziniert: Sie möchte einen Film über die geheimnisvolle Laura drehen. Über Nacht findet sich Laura in unserer lauten, modernen Welt wieder. Kann ihre Gabe ihr dabei helfen, das Glück zu finden – und die Liebe?

Eine verzaubernde, berührende Geschichte voller Gefühl und Phantasie, in der die ganze Welt und die Liebe erklingt. So einzigartig und überraschend, wie nur die junge Welt-Bestseller-Autorin Cecelia Ahern schreibt.“


Frauen, die ihre Stimme erheben. Roar. (2018)frauen die ihre stimme erheben_cecelia ahern
„Dreißig Frauen, dreißig Storys: 350 Seiten voller Überraschungen, Gefühl und Aha-Erlebnisse.

Da ist die Frau, die im Boden versinkt und dort auf jede Menge anderer Frauen trifft. Oder die Frau, die auf ihrem Grundstück Zweifel sät. Eine andere Frau, deren Uhr so laut tickt, dass sie nicht schlafen kann, und eine, die aus ihrer Schublade herausklettert. Lauter Frauen, denen gerade dann Flügel wachsen, wenn sie es gar nicht erwarten. So wie es für uns alle in jedem Moment möglich ist, wenn wir nur auf uns selbst hören.“


Quelle: Cecelia Ahern // Bilder sind von der Website oder selbst fotografiert.

*Affiliate-Link - mehr dazu findet ihr unter Impressum / Transparenz / Datenschutz
Werbeanzeigen