Selbstexperiment: 5am Club. #MotivationsMontag [44]

Guten Morgen Büchermenschen,

ich wünsche euch einen wunderbaren Start in die neue Woche mit ganz viel Power, Kaffee und extra viel Lesezeit! Diese Woche werde ich versuchen jeden Tag um 5 Uhr früh aufzustehen… wie das klappen soll könnt ihr weiter unten lesen!

Woman of the Week

Pearl S. Buck
(US-amerikanische Schriftstellerin und Literaturnobelpreisträgerin 1892- 1973)

“Die grossen Tugenden machen einen Menschen bewundernswert, die kleinen Fehler machen ihn liebenswert.”

Reading

  • How to be happy
    Wird wohl wieder etwas warten müssen.
  • Alles, was wir verloren haben
    Ich liebe dieses Buch und die Protagonisten habe ich sofort in mein Herz geschlossen. Endlich mal wieder ein Jugendbuch, welches mir so richtig fesseln kann!

¦ Cover How to be happy ¦ Cover Alles, was wir verloren haben¦

Blogging

  • Schreibthemen November
  • #MittendrinMittwoch
  • Irland Part 2
  • #WritingFriday

Thema der Woche: 5am Club

Ich möchte es wieder schaffen, jeden Tag um 5 Uhr wach zu sein und wieder produktiver in den Tag zu starten. Letzte Woche gelang mir dies bereits recht gut, da ich Morgens Fitnessübungen durchgeführt habe. Diese Woche möchte ich mich wieder mehr auf’s Schreiben konzentrieren.

Ich denke das diese extra Stunde am Morgen mich auf jeden Fall voran bringen wird. Wie früh steht ihr Morgens auf?

Hier ein paar Tricks und gute Laune-Macher, wie ich mich Morgens wirklich selbst aus dem Bett locken will.

  • Den Wecker nicht auf den Nachtisch legen – sondern so weit vom Bett entfernt, dass ich aufstehen muss, um ihn auszuschalten.
  • Gleich nach dem Aufstehen ein Glas Wasser trinken und ins Bad gehen.
  • Bereits für den Tag zurecht machen und anziehen
  • Kaffee
  • Hunderunde
  • Frühstück
  • Und dann ist man ready!

Was sind eure Tricks?
RAN AN DIE BÜCHER.
elizzy

6 Replies to “Selbstexperiment: 5am Club. #MotivationsMontag [44]”

  1. Ich bin meistens gegen halb sieben wach, wenn der Wecker meines Freundes klingelt, und beginne den Tag dann auch. Ich liebe die Zeit am Morgen, die man für sich selbst hat und in der man schon produktiv sein kann. Da hat man direkt ein tolles Gefühl für den Tag <3

  2. Hey Elizzy,
    diese Woche so früh aufstehen wird leider nicht mein Leitsatz werden. Ich habe Urlaub und daher bleibt der Wecker, wenn möglich, aus. Momentan stehe ich zwischen 7 und 8 Uhr auf und mir geht es prima damit. Kein Wunder, ich habe auch Zeit, so wie heute, ich kann mal wieder stöbern, juhu. Das genieße ich, bevor mich der Alltag ab kommende Woche wieder einholt und nichts mehr ohne Plan geht.
    Ich wünsche dir eine erfolgreiche Woche!
    Liebe Grüße
    Tina

    1. Oh wie schön! Geniess deinen Urlaub 😀 da würde ich auch nicht so früh aufstehen! Hast du den schon Pläne für den Urlaub oder lässt du da alles auf dich zukommen?

  3. Guten Morgen Liebes! 🙂
    Ein toller Vorsatz mit dem 5am-Club! 😀 Ich freue mich über jede Nachtigall, die sich so früh zu mir gesellt. Ich beginne meinen Tag auch immer recht früh, einfach weil ich mehr Zeit haben möchte. Diese Woche habe ich zB Urlaub, doch der Wecker des Freundes klingelt um 5 und ich stehe dann auch auf, wenn er das Haus verlässt – also gg 5:45. Wenn ich das manch anderem erzähle, schauen sie mich an, als wär ich komisch, dabei kann ich ab nem gewissen Zeitpunkt auch einfach nicht mehr einschlafen, weil die Gedanken dann unaufhörlich um “was ich JETZT schon alles tun könnte!” kreisen.
    Genieß deinen frühen Tagesstart! ❤︎

    1. Das freut mich zu lesen! Ich stelle mir den Wecker tatsächlich auch am Wochenende früher! Man ist am Morgen einfach so viel produktiver!
      Hab einen tollen Tag!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.