Mein Bullet Planer von Jasmin Arensmeier [#Rezension]

Mein Bullet Planer ist der
perfekte Begleiter fürs neue Jahr!

Worum geht es?

In Mein Bullet Planer steckt ein kompletter Jahreskalender zum selbst Gestalten! Wer bis dato noch nichts von Bullet Journaling gehört hat, sollte sich einmal diese Beiträge dazu durchlesen! Doch anders als bei den leeren Journals ist dieses bereits vorgedruckt und lädt sofort zum Ausfüllen ein.

Erster Satz:
“Hallo du! Schön, dass du hier bist und dich für den Bullet-Planer entschieden hast.”

meinbulletplaner

Klappentext

Dieses persönliche Bullet Journal vereint Kalender, Pläne und Tagebuch auf die schönste Weise. Wer nicht mit einem Blanko-Buch komplett bei Null anfangen möchte, startet mit diesem liebevoll gestalteten Eintragbuch. Vorgefertigte Seiten mit Wochenkalender und To-do-Liste zum Ausfüllen halten Ideen, Ziele und Träume fest. Dazu gibt es eine bunte Vielfalt an Themenseiten für die eigene Gestaltung und individuelle Bedürfnisse. Dieser einfache Start ins Journaling ist zu jedem Zeitpunkt im Jahr möglich und das perfekte Geschenk für den Lieblingsmenschen oder einen selbst. (Quelle: Südwest


Meine Meinung

Die liebe Jasmin Arensmeier hat hier ein wundervolles Buch für Bullet Journal Neulinge und Liebhaber gestaltet. Jede Seite steckt voller Kreativität und Liebe. Die Schrift ist dem Handlettering nachempfunden und wirkt auf jeden Fall frisch. Auf den ersten Paar Seiten findet man die Basics, die es braucht, um mit dem Bullet Journaling zu beginnen.

meinbulletplaner_einführung

Nach einem Hallo! von Jasmin erklärt sie einem direkt welche Möglichkeiten einem der Mein Bullet Planer bietet. Doch wer selbst bereits ein Bullet Journal führt, wird sich schnell zurecht finden.

meinbulletpaner_index

Um den Überblick zu behalten findet man auf den ersten Seiten einen Index, welchen man selbst noch ergänzen kann. Auch hier mag ich die gewählte Schriftart und bin froh über diese Übersicht.

bulletplaner_quartalsziele

Für einen guten Start ins neue Jahr braucht es natürlich die Quartalsziele und genug Platz, um all seine Pläne fürs laufende Jahr fest zuhalten. Weiter findet sich das beliebte Level 10 Tool, welches Jasmin bereits in ihrem ersten Buch näher erklärt hat. Ausserdem gibt es eine Jahresübersicht und ganz wichtig die Bullet-Journal Schlüssel Seite, auf der man die wichtigsten Kennzeichen bereits am Anfang eintragen kann.

meinbulletplander_monatsübersicht

Danach folgen jede Menge Seiten mit Monatsübersichten und zwei verschiedenen Layout’s für die einzelnen Wochen. Wie ihr seht ist das Grundraster bereits gegeben und man kann so direkt loslegen. Natürlich ist man dabei nicht so frei wie bei einem eigenen komplett selbst gestalteten Journal. Jedoch verliert man hier keine Zeit beim Einzeichnen der Raster und kann direkt mit dem Planen beginnen.

meinbulletplaner_woche1

Ganz toll finde ich es, dass sich Jasmin die Zeit genommen hat und zwei verschiedene Layouts für die Wochen gestaltet hat. Diese wechseln sich immer ab und lassen auch genug Platz für eigene Tracker, To-Do Listen oder Wochenziele.

meinbulletplaner_woche2

Die Auswahl der Farben ist auch immer schön auf einander abgestimmt und die vielen kleinen Zeichnungen und Details bereiten einem grosse Freude.

meinbulletplaner_bücher

Zu guter Letzt findet man als besonderes Highlight noch einige Bonusseiten, wie zum Beispiel dieses coole Bücherregal zum Ausfüllen. Sowie noch vieles mehr, welches ich euch aber nicht vorab nehmen möchte!

Gestaltung

Wie bereits erwähnt gefällt mir das Design des Bullet Planers sehr, ich mag die Farbauswahl, die vielen Details und die Aufteilung der Wochen und Monate sehr. Natürlich ist man nicht ganz so flexibel wie bei einem eigenen Journal, jedoch kann man sich schneller mit dem eigentlichen Planen beschäftigen und verliert kaum Zeit beim erstellen der Layouts.

Fazit

Für alle die schon einmal ein Bullet Journal führen wollten ohne viel Zeit mit dem Layout zu verlieren ist der Mein Bullet Planer wie geschaffen! Er bietet viel Platz für To-Do’s, Ziele, Termine und Tracker und unterstreicht das ganze mit einem schönen und verspielten Design. Wer jedoch lieber komplett selbst gestaltet wird hier wohl zu wenig Spielraum für eigene Layouts finden. Für die, die gerne ein Bullet Journal auf eigene Faust erstellen möchten, kann ich übrigens als Inspiration das Buch Gestalte dien Journal mit der Bullet-Methode von der Jasmin empfehlen. Die Rezension dazu findet ihr – hier– schreibt mir gerne in die Kommentare, ob ihr selbst ein Bullet Journal habt und wie ihr dies gestaltet!

Bewertung
Buchlänge ♥♥♥♥ (4/5)
Flexibilität ♥♥♥♥ (4/5)
Gestaltung ♥♥♥♥♥ (5/5)
Bullet Journal Spass ♥♥♥♥♥ (5/5)


Vielen Dank an das Bloggerportal und den Verlag für das Rezensionsexemplar!
[Werbung]
Mein Bullet Planer| BulletJournal|192 Seiten
Südwest Verlag| Cover | ISBN: 978-3-517-09776-3
im Dezember getestet
Hier geht es zur Leseprobe
Hier könnt ihr das Buch kaufen.*

rezensionen im ueberblick

*Affiliate-Link - mehr dazu findet ihr unter Impressum / Transparenz / Datenschutz