How to be happy 2.0 [#MittendrinMittwoch] #146

howtobehappy

She looked at the giant stuffed bear she’d brought, feeling stupid. She’d tried to avoid the “get well soon” stuff, as surely Polly was not going to get well at all.

–  S. 185

Mit How to be Happy habe ich letzten Herbst begonnen und es seither schlichtweg auf meinem Nachttisch vergessen. Doch als ich die Schöne und das Biest beendet hatte, hatte ich doch Lust weiter Bücher auf Englisch zu lesen und griff wieder zu diesem Buch. Es gelang mir spielend einfach wieder zurück in die Geschichte zu finden und ich bereue es, dass ich das Buch nicht eher zu Ende gelesen habe. Mit grossen Schritten versuche ich dies aber nachzuholen und bin nun etwas über die Hälfte gekommen!


Mittendrin Mittwoch besteht aus immer neuen Zeilen von Büchern in denen ich gerade mittendrin feststecke. Momentaufnahmen von Büchern, die ich gerade lese.

In welchem Buch liest du?
Wie sehen deine nächsten Zeilen aus?
Lass mir gerne den Link zu deinem Beitrag da.

RAN AN DIE BÜCHER,

elizzy

5 Replies to “How to be happy 2.0 [#MittendrinMittwoch] #146”

  1. Ist das ein Roman oder eine “Anleitung fürs Leben” ?

    Ich möchte gerne mein Englisch verbessern und demnächst mal versuchen ein englisches Buch zu lesen. Kannst Du mir eines empfehlen, das sich recht leicht (einfach) lesen lässt?

    LG und einen schönen Abend
    Babsi

    1. Liebe Babsi, tut mir leid schreib ich erst jetzt zurück! Es ist keine Anleitung im eigentlichen Sinne, sondern wirklich mehr ein Roman bei dem die Titel die “Anleitung” sind 😀 aber dazu werde ich dann in meiner Rezension mehr erzählen. Es ist auf jeden Fall in einem leichten englisch geschrieben und du könntest durchaus mit diesem Buch beginnen, da es auch so unglaublich positive und schöne Dinge erwähnt. Was ich aber wunderbar zum Lesen fand war “Everything, Everything” dazu habe ich auch eine Rezension geschrieben. Im Allgemeinen würde ich dir empfehlen, wenn du in englischer Sprache lesen möchtest zu einfachen Büchern zu greifen, vielleicht aus den Jugendgenre oder dann eine Geschichte zu nehmen, die du bereits auf Deutsch kennst 😀 dies vereinfacht das ganze ungemein und so verlierst du auf jeden Fall nicht die Lust daran in englisch zu lesen! <3

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.