Ich und mein Blog. #Blogparade

Hallo ihr Lieben,

Bereits vor einiger Zeit bin ich auf die Ich und mein Blog – Beiträge gestossen und dache mir, da möchte ich auch mitmachen! Die Idee stammt übrigens von der lieben Steffi von angeltearz-liest – schaut gerne dort vorbei.

Kurz und knapp, die Mitmach-Bedingungen

– Mitmachen darf jeder! Es ist egal, in welchem Bereich du bloggst, ob Buch- oder Lifestyleblogger, ob Food- oder Fashionblogger.
– Hast du nur einen Social-Media-Account oder ein Forum oder oder oder? Ganz egal! Selbstverständlich darfst du auch mitmachen.
– Bitte schreibe einen eigenen (Blog-)Beitrag
– Wenn dir eine Frage unangenehm ist, dann beantworte sie einfach nicht. Es ist kein Zwang!
– Kommentiere unter diesem Beitrag mit Link zu deinem Beitrag. Ich werde wieder alle Beiträge verlinken.
– Die Blogparade ist zeitlich unbegrenzt.
– Das Bild oben darfst du gerne nutzen. Oder du nimmst einfach etwas, was zu dir und deinem Blog passt.
– Beim Verlinken bitte den Hashtag #duunddeinblog nutzen
– Hab Spass!

Die Fragen

1. Wer bist du? Stell dich vor!

Ich blogge unter dem Namen Elizzy nun schon seit über 3 Jahren auf meinem Bücherblog. Neben dem Lesen und Bloggen, liebe es mich kreativ in meinem Bullet Journal auszuleben, ausserdem habe ich einen kleinen Hund dem ich ebenfalls überaus gerne meine Zeit schenke. Ich bin ein absoluter to-do Listen Mensch und habe einen SuB der weit über 300 Bücher reicht. Von mir selbst würde ich behaupten ein glücklicher Mensch zu sein, der neugierig und lebensfroh durch den Alltag schreitet.

2. Seit wann bloggst du? Und wie bist du zum Bloggen gekommen?

Das Lesen hat mir schon früh Spass gemacht und das Schreiben gehörte auch schon gefühlt immer zu mir. So war es irgendwann klar, dass ich mit dem Bloggen über Bücher beginnen würde. Doch bevor ich diesen Bücherblog begonnen habe, versuchte ich mir erstmal mit einem Lifestyle Blog. Was durchaus gut klappte, jedoch nicht wirklich meine Leidenschaft entfachte. Als ich dann mit readbooksandfallinlove begann, merkte ich schnell; Ja das ist genau das was ich tun möchte. Und nun bin ich hier, 3 Jahre später und habe noch immer unglaubliche Freude daran.

3. Weiss dein Umfeld davon, dass du bloggst? Wenn ja, was sagen sie dazu? Wenn nein, warum nicht?

Seltsam, dass diese Frage einem immer wieder gestellt wird. Ist es denn so wichtig, was andere über mein Hobby denken? Ich finde nicht. Schliesslich sollte man sich niemandem gegenüber rechtfertigen müssen. Mein Blog ist öffentlich und darf gerne auch von Freunden und Familie gelesen werden. Die auch alle davon wissen und mich darin auch vollkommen unterstützen oder sich auch gar nicht darum kümmern. Ist schliesslich mein Ding 😉

4. Nutzt du Social Media? Und wie kann man dir folgen?

Ja, dies tue ich vor allem, weil man sich auf machen Plattformen einfach viel schneller und aktueller austauschen kann.

Hier könnt ihr mich alles finden:

Twitter
Instagram
Goodreads
Lovelybooks
Pinterest

5. Gibt es etwas, was dich an der Bloggerwelt stört? Und was würdest du dir wünschen? (Trau dich und sei ehrlich)

Ich würde mir öfter einzigartigere Beiträge wünschen. Rezensionen sind zwar immer wieder interessant aber manchmal finde ich es auch erfrischend Kolumnen oder Gedanken von anderen zu lesen. Etwas mehr Abwechslung würde uns sicher gut tun!

6. Und was magst du an der Bloggerwelt?

Besonders den Austausch mit anderen. Ich mag es zu diskutieren und mich bei anderen inspirieren zu lassen. Ich mag es auch durch Blogs zu stöbern und dabei neue Bücher zu entdecken. Ausserdem stecken hinter den Blogs unglaublich liebe Menschen, von denen ich einige “privat” kennen lernen konnte oder auch abseits den Blog Kontakt pflege. So ein Hobby verbindet und das finde ich wirklich wunderschön!

7. Liest du auch ausserhalb deines eigenen “Blogbereiches” oder liest du als z. B. Buchblogger nur Buchblogs?

Ich muss zugeben das ich dies früher viel öfter tat. Mittlerweile weiss ich, dass ich meine Zeit besser aufteilen muss und lese deshalb wirklich nur die Blogs, die mich auch interessieren. Beziehungsweise vor allem Buchblogs, da mich die auch am meisten ansprechen.

8. Vernetzen ist wichtig. Hast du Lieblingsblogs? Zeig mal!

Oh da gibt es so viele – doch meine Herzensblogs, bei denen ich wirklich öfter vorbei schaue und mitlese sind diese 9 hier…

 Buchperlenblog – Buchstabenträumerei –Idasbookshelf – Jane – Letterheart – Livricieux – Nanafkb – Trallafittibooks –Zeilenwanderer


Ich hoffe euch hat mein Beitrag gefallen, gerne könnt ihr mir auch die Links zu euren Beiträgen da lassen, ich schaue gerne vorbei!

RAN AN DIE BÜCHER,

elizzy