Der mutige Jack [#WritingFriday] Week 8

Hi Schreiberlinge!

Heute ist auch schon das letzte Schreibthema für den Februar dran. Bevor es dann nächste Woche mit den März Themen weiter geht! Die Themen werden übrigens am Dienstag den 26. Februar online sein. Seid gespannt es wird auf jeden Fall wieder sehr ausgefallen! 🙂 Doch heute mache ich mich erstmal mit Jack auf eine Reise…


Die Regeln im Überblick;

  • Jeden Freitag wird veröffentlicht
  • Wählt aus einem der vorgegeben Schreibthemen
  • Schreibt eine Geschichte / ein Gedicht / ein paar Zeilen – egal Hauptsache ihr übt euer kreatives Schreiben
  • Vergesst nicht den Hashtag #WritingFriday und den Header zu verwenden
  • Schaut unbedingt bei euren Schreibkameraden vorbei und lest euch die Geschichten durch!
  • Habt Spass und versucht voneinander zu lernen

Schreibthemen Februar

 


Schreibe eine Geschichte die mit dem Satz “Jack griff zu seinem Schwert und zögerte dann doch, denn…” beginnt.

Jack griff zu seinem Schwert und zögerte dann doch, denn er hatte noch nie zuvor mit einem Schwert gekämpft. Sein gegenüber hatte sich bereits geduckt, doch als er merkt, dass nichts kam hob er den Kopf und blickte verdutzt in Jacks Gesicht. “Was ist den los? Doch nicht so mutig wie gedacht?” ein gemeines Lächeln zog sich durch Simons Gesicht. “Stoooop. Was ist denn jetzt wieder los? Jack hast du deinen Text vergessen?” Frau Heinrichs schaute ihn durch ihre dicken Brillengläsern an und stemmte ihre Hände in die Hüften. Jack hatte zum vierten Mal an diesem Tag die Theaterproben gestört und wünschte sich gerade ganz weit fort an einen anderen Ort.

Er hasste Theater spielen und er verstand nicht wieso ausgerechnet er die Hauptrolle in diesem Stück gekriegt hatte. Er war an sich schon ein ruhiger Kerl und sprach nur dann, wenn man ihn direkt ansprach. Er hasste Vorträge und hatte panische Angst vor der Klasse etwas vorzulesen. Und ausgerechnet er musste nun die Hauptrolle des Schultheaters spielen und vor weit mehr Menschen, als nur seiner Klasse sprechen. Frau Heinrichs schüttelte den Kopf und rief “Okay, 15 Minuten Pause für alle. Jack kommst du bitte zu mir?” Jack trottete, sein Schwert hinter sich ziehend zu seiner Klassenlehrerin und machte sich innerlich schon auf die Rüge gefasst.

“Was ist den los Jack? Du bist heute so durcheinander, vergisst deinen Text, verlierst dein Schwert, stolperst über die Requisiten. Du bist doch sonst nicht so.” Er sah sie mit grossen Augen an. Wieso verstand sie nicht, dass er nicht gerne im Mittelpunkt stand? Erst recht nicht auf einer Bühne? “Ich… ich mag meine Rolle nicht…” sie blickte ihn verständnisvoll an “Das weiss ich Jack…” er blickte verdutzt zurück. Wollte sie sich über ihn lustig machen? Ihn mit voller Absicht schikanieren? “Wieso… aber wieso haben Sie sie mir dann zugeteilt?” “Weil ich weiss dass du das schaffst. Hör mal, ich weiss, dass du der ruhige in der Klasse bist und ich finde das auch super toll, denn du bist immer konzentriert und bei der Sache. Doch das Leben dort draussen, wird nicht immer auf deine Art Rücksicht nehmen. Und manchmal wird es dich in eine grosse Menschenmenge schmeissen und du musst dich dort zurecht finden. Musst gegen den Strom schwimmen und deine Stimme erheben. Deswegen habe ich dir diesmal die Hauptrolle gegeben. Du sollst üben mutig zu sein, deine Wort laut heraus zu sagen und dich der Masse zu stellen. Und wenn du dies schaffst, weisst du das du es auch in Zukunft immer wieder schaffen wirst. Verstehst du das Jack?” Plötzlich breitete sich ein Lächeln auf seinem Gesicht aus und er nickte “Ja, ich glaube ich habe es verstanden.” Er griff wieder zu seinem Schwert und lief zurück auf die Bühne.


 Aktuelle Teilnehmer (ihr könnt jederzeit mit einsteigen!):

RAN AN DIE STIFTE,

elizzy

WICHTIGE INFO

  • Da ich mit meinem Blog umgezogen bin und nun selbst hoste, sind die “Follows” über WordPress nicht mehr aktiv.
  • Um meine Beiträge weiterhin lesen zu können und Meldungen zu erhalten müsst ihr mir nun neu über E-Mail folgen.
  • Wichtig! Auch die, die mir bereits länger folgen, müssten dies neu noch einmal bestätigen.
  • Alternativ könnt ihr mir auch über Feedly, Bloglovin, Twitter oder Instagram folgen auch dort werde ich über neue Beiträge informieren!