[Lesemonat] – Juni 2019

Hi Bücherfreunde,

Der Juni ist nur so an mir vorbei gerauscht, gefühlt habe ich nur zwei Mal geblinzelt und nun ist schon Juli und der Sommer rast. Manchmal wünsche ich mir wirklich so eine Lebens-Fernbedienung bei der ich auf Pause drücken könnte, um ein paar schöne Augenblicke noch ein wenig länger geniessen zu können.

Im Juni war ich zwei Wochen im Urlaub, konnte ein paar Strandtage geniessen und einiges entdecken. Und obwohl das Meer schön war, freue ich mich doch auf den Sommer hier in der Schweiz.

Gelesen habe ich gefühlt immer, doch ich kam noch nicht wirklich dazu alle Bücher zu rezensieren, deshalb gibt es diesen Monat auch nicht wirklich einen grossen Lesemonats-Beitrag. Wie viele Bücher konntet ihr im Juni beenden?


Im Juni gelesen & gehört

Eine wirklich schöne und berührende Graphic Novel war Herz aus Stein, welche ich in einem Rutsch durchgelesen habe. Ich fand nicht nur die Botschaft, die sich im Buch versteckte unglaublich schön auch der Zeichnungsstil konnte mich voll und ganz in den Bann ziehen.

“Das Kind mit dem Steinherz kam im Dezember zur Welt, Und als der Doktor es gründlich examinierte, hat er zu seinem Schrecken alsbald festgestellt, dass etwas fehlte, was ihn darob schwer irritierte.”

Herz aus Stein

Vom Harper Collins Verlag erreichte mich letzten Monat Der Duft von Gras nach dem Regen. Ein Buch das leider etwas vor sich hinplätscherte und mich nicht wirklich überzeugen konnte. Für zwischendurch war es aber ganz okay.

Danach liess ich mein Serienjunkie-Herz höher schlagen. Ich griff zu Notes from the upside Down und konnte so noch einmal in die Welt von Stranger Things eintauchen. Ich fand das Buch wirklich toll und habe aufgrund dessen tatsächlich Staffel 1 nochmal geschaut 😀

Und dann wurde es auch schon Zeit für ein Buch aus der #DiogenesLeseChallenge, diesmal war Peter Pan dran und ich konnte meinen Kindheitshelden von einer ganz anderen Seite nochmals kennen lernen.

“Wie heisst du?”, fragte Peter.
“Wendy Moira Angela Darling”, antwortete sie hochzufrieden. “Und du?”
“Peter Pan.”

Peter Pan
Leser – Frage

Habt ihr eines dieser Bücher auch schon gelesen?

Wenn ihr verlinkt werden möchtet, könnt ihr mir dies gerne in den Kommentaren, mit dem entsprechenden Link, mitteilen.


Herzmoment

Im Urlaub hatte ich die Möglichkeit früh Morgens, in einer Privatlektion mit einer professionellen Yoga-Lehrerin, am Strand direkt vor dem Meer eine Stunde lang Yoga Übungen auszuüben. Dieses Erlebnis werde ich so schnell nicht mehr vergessen und auch jetzt, wenn ich daran zurück denke fühle ich mich absolut friedlich. Solltet ihr auch mal so eine Möglichkeit haben, probiert es unbedingt mal aus. <3


Beiträge im Rückblick

Im Juni kam ich leider nicht wirklich dazu mir viele Beiträge von euch durchzulesen auch mit dem Kommentieren hinke ich noch ein wenig nach, ich hoffe ja sehr, dass ich dies im Juli noch aufholen kann.

Besonders Spass hat mir aber das Schreiben der Kolumne 10 Gründe wieso ich die Bücher von Fitzek liebe gemacht und natürlich mein monatlicher Besuch bei Morrie, der sich nun aber auch schon bald seinem Ende zuneigt.


Blick nach vorne

Für den Juli habe ich mir aktuell 5 Bücher zum Lesen rausgesucht. Dunkel Sommer erreichte mich kürzlich und ich freue mich schon auf diese Geschichte, ich hoffe, dass diese spannend sein wird! Throne of Glass schleppe ich nun wirklich schon einige Monate mit mir mit. Ich hoffe sehr, dass ich es schaffe das Buch diesen Monat zu lesen! Für die Diogenes Lese Challenge steht als nächstes Die dunkle Seite des Mondes von Martin Suter an. Tatsächlich mein erster Suter, obwohl er ja einer der wohl berühmtesten Schweizer Autoren ist. Ausserdem möchte ich noch Auris lesen ein Buch von dem mir unbekannten Autoren Vincent Kliesch nach einer Idee von Sebastian Fitzek. Und zu guter Letzt steht noch Zehn Tage im Irrenhaus auf dem Plan – natürlich nur in Buchform 😉

Wünscht mir Glück! Welche Bücher möchtet ihr im Juli lesen?

RAN AN DIE BÜCHER

elizzy