Willkommen in der… [#WritingFriday] Week 35

Hi Schreiberlinge!

Beim letzten Schreibthema für den August dreht sich bei mir alles rund um einen ganz besonderen ersten Tag. Ich wünsche euch viel Spass beim Lesen. Lasst mir auch heute gerne eure Links da. Habt ihr übrigens die neuen Schreibthemen für den September schon gesehen? Hier könnt ihr sie nochmals nachlesen.


Die Regeln im Überblick;

  • Jeden Freitag wird veröffentlicht
  • Wählt aus einem der vorgegeben Schreibthemen
  • Schreibt eine Geschichte / ein Gedicht / ein paar Zeilen – egal Hauptsache ihr übt euer kreatives Schreiben
  • Vergesst nicht den Hashtag #WritingFriday und den Header zu verwenden
  • Schaut unbedingt bei euren Schreibkameraden vorbei und lest euch die Geschichten durch!
  • Habt Spass und versucht voneinander zu lernen

Schreibthemen August


Schreibe eine Geschichte und flechte darin folgende Wörter ein: Malkasten, Sonnenblumen, hungrig, Orange, Unglück

Henry war ganz aufgeregt. Er hatte kaum ein Auge zugetan. Jedenfalls kam es ihm so vor. Und als der Wecker am morgen klingelte hüpfte er bereits aus dem Bett, noch ehe seine Mutter ins Zimmer kam. Er zog seine Jeans, sein Polo-Shirt mit dem glänzenden Logo an und schnappte sich seinen neuen Rucksack. Am Küchentisch sassen bereits seine Älteren Geschwister und assen bereits ihr Frühstück. Henry hungrig wie er war, schlang sein Brot so schnell hinunter, dass er sich dabei verschluckte und Leon im sachte auf den Rücken klopfen musste. 

“Nur ruhig kleiner,” meinte Leon schelmisch grinsend “der erste Schultag hat noch nicht mal begonnen, wir wollen doch nicht schon vorher ein Unglück mit dir erleben.” Henry sah in stirnrunzelnd an. “Was denn für ein Unglück? Und wieso den vorher, was passiert denn dort?” verunsichert liess er sein Brot zurück in den Teller fallen. 

“Leon, hör auf deinem Bruder Angst zu machen!” kam es von ihrer Mutter, an Henry gewandt “Leon meint es nicht so, iss dein Frühstück zu Ende, wir fahren in 10 Minuten.” Henry beeilte sich und war noch vor den anderen im Auto. 

Die Fahrt zur Schule war aufregend, er konnte es kaum erwarten seine neuen Mitschüler kennen zu lernen. Vor der Schule herrschte bereits grosses Treiben. Schüler liefen in Gruppen durch den Vorhof und die Erstklässler waren gut von den älteren zu unterscheiden. Die meisten standen etwas verloren und schüchtern neben ihren Eltern oder älteren Geschwistern. Henry wurde es ebenfalls ein wenig schwummrig und er erwischte sich dabei, wie er nach der Hand von Luisa, seiner Schwester, greifen wollte. Gemeinsam stiegen sie alle aus dem Auto und seine älteren Geschwister brannten bereits darauf zu ihren Schulkameraden zu rennen. Schnell wurde sich verabschiedet und Henry bekam Dinge wie “Du schaffst das schon” und “Wir sehen uns in der Pause” zu hören. 

Seine Mutter lächelte ihn an und er fühlte sich sogleich etwas besser. Gemeinsam betraten sie die Schule und suchten sein Klassenzimmer. Die meisten Schüler taten es ihnen nach und schon bald war sein Klassenraum gefüllt. Er setzte sich an ein Pult und war froh, als sich ein Junge mit Orange-Roten Haaren neben ihn setzte. “Hallo ich bin Rian und wie heisst du?” etwas schüchtern erwiderte er “Henry…” Rian grinste ihn an und als er seinen Rucksack sah meinte er sogleich “Oh cool du hast ja Raketen auf deinem Rucksack, schau mal ich hab das Sonnensystem auf meinem! Ich mag die Planeten nämlich sehr und kenne alle!” Henry grinste.

Der erste Schultag verging wie im Flug, Henry lernte die anderen Mitschüler kennen, die Lehrer begrüssten sie und er verliebte sich doch tatsächlich in ein Mädchen mit Sonnenblumen auf ihrem Shirt. Sie hiess Jasmin und setzte sich in der Malstunde zu ihm und teilte mit ihm einen Malkasten. Als ihn seine Mutter am Nachmittag wieder abholte, war sein Grinsen so breit, dass er das Gefühl hatte es nie mehr weg zu bekommen. 


 Aktuelle Teilnehmer (ihr könnt jederzeit mit einsteigen!):

RAN AN DIE STIFTE,


WICHTIGE INFO

  • Da ich mit meinem Blog umgezogen bin und nun selbst hoste, sind die “Follows” über WordPress nicht mehr aktiv.
  • Um meine Beiträge weiterhin lesen zu können und Meldungen zu erhalten müsst ihr mir nun neu über E-Mail folgen.
  • Wichtig! Auch die, die mir bereits länger folgen, müssten dies neu noch einmal bestätigen.
  • Alternativ könnt ihr mir auch über Feedly, Bloglovin, Twitter oder Instagram folgen auch dort werde ich über neue Beiträge informieren!