Das Elfendorf [#WritingFriday] Week 36

Hi Schreiberlinge!

Einige haben mir gesagt, dass die Themen für diesen Monat etwas schwieriger seien und ich muss ehrlich zugeben, dass auch ich sie knifflig finde. Umso mehr freue ich mich auf eure Ideen und Geschichten. Schliesslich sind wir ja mittlerweile alle Schreibprofis und können gut Mal wieder eine Herausforderung gebrauchen! Ich freue mich schon sehr auf diesen Schreibmonat. Lasst mir gerne eure Links da!


Die Regeln im Überblick;

  • Jeden Freitag wird veröffentlicht
  • Wählt aus einem der vorgegeben Schreibthemen
  • Schreibt eine Geschichte / ein Gedicht / ein paar Zeilen – egal Hauptsache ihr übt euer kreatives Schreiben
  • Vergesst nicht den Hashtag #WritingFriday und den Header zu verwenden
  • Schaut unbedingt bei euren Schreibkameraden vorbei und lest euch die Geschichten durch!
  • Habt Spass und versucht voneinander zu lernen

Schreibthemen September

  • Schreibe eine Geschichte, die mit dem Satz: “Sie war tatsächlich zu einer Elfe geworden und das obwohl….” beginnt.
  • Schreibe aus der Sicht von Dornröschen, die über 100 Jahre lang geschlafen hat und im Jahr 2019 wieder erwacht.
  • Clarissa ist 18 Jahre alt und lebt im Jahr 2119 in einer Untergrundorganisation in London. Gegen was setzt sie sich mit den anderen Mitglieder ein?
  • Schreibe eine Geschichte und flechte darin folgende Wörter ein: Zaubertrank, entdeckt, Bergkette, verborgen, Sternenhimmel
  • Erzähle von einem Wolfsrudel, welcher Wolf wärst du? Was wäre deine Aufgabe im Rudel?

Schreibe eine Geschichte, die mit dem Satz: “Sie war tatsächlich zu einer Elfe geworden und das obwohl…” beginnt.

Sie war tatsächlich zu einer Elfe geworden und das obwohl sie nicht vom Trank gekostet hatte. Sie schaute auf ihre Füsse hinunter und merkte, dass sie nur wenige Zentimeter über den Boden schwebte. Augenblicklich verrenkte sie sich den Hals, um zu sehen ob da… und ja tatsächlich. Aus ihrem Kleid schauten am Rücken zarte Flügel hervor. Sie lachte. Das war ja zu schön, um wahr zu sein!

Sie versuchte ihre neuen Flügel gleich aus und flog von links nach rechts, von oben nach unten. Nur um festzustellen, dass sie doch nicht so ganz sicher auf den Flügeln war. Und da war noch was, sie funkelte! Aus ihren Händen floss kleiner Goldstaub, doch noch bevor sie sich dies genauer anschauen konnte, hörte sie ein knacken hinter sich. Sie wirbelte herum und versteckte sich hinter einem kleinen Felsen. Aus dem Gebüsch kam ein Troll daher gestapft. Er hatte eine grosse dicke Nase und trug zerrissene Kleidung. Er murmelte vor sich hin und sie verstand nur “Immer diese widerlichen, kleinen…” 

Langsam flog sie aus ihrem versteck und als er sie sah erschrak er heftig “Wieso zur Hölle versteckst du dich denn hinter einen Felsen!?” er richtete sich seinen Hut, der ihm vor Schreck beinahe vom Kopf gefallen war.

“Ich dachte… ich wusste nicht wer da aus dem Wald kommt. Hallo ich bin…”
“Ich weiss wer du bist und jetzt komm mit, Lana und die anderen warten schon auf dich!” Er zog sie beinahe mit und als sie durch die Büsche auf eine Lichtung traten konnte sie ihren Augen nicht trauen. Ein ganzes Elfendorf!

Gerade als sie zu ihnen hin fliegen wollte, zog sie plötzlich etwas nach unten…

“Mia… Miaaaa…”

Mia öffnete verschlafen die Augen “nein…” nuschelte sie. “Komm Liebes, du kommst sonst zu spät zur Schule. Los!” War das alles nur ein Traum? Mia wollte dies nicht so recht glauben, sie strich sich die Haare aus dem Gesicht setzte sich auf und da sah sie sie. Ihre Flügel hingen über ihren Schreibtisch Stuhl. Sie hüpfte aus dem Bett und zog sie sie sogleich an. Mit diesen Flügeln war sie unbesiegbar und der Tag konnte starten!


 Aktuelle Teilnehmer (ihr könnt jederzeit mit einsteigen!):

RAN AN DIE STIFTE,


WICHTIGE INFO

  • Da ich mit meinem Blog umgezogen bin und nun selbst hoste, sind die “Follows” über WordPress nicht mehr aktiv.
  • Um meine Beiträge weiterhin lesen zu können und Meldungen zu erhalten müsst ihr mir nun neu über E-Mail folgen.
  • Wichtig! Auch die, die mir bereits länger folgen, müssten dies neu noch einmal bestätigen.
  • Alternativ könnt ihr mir auch über Feedly, Bloglovin, Twitter oder Instagram folgen auch dort werde ich über neue Beiträge informieren!

23 Replies to “Das Elfendorf [#WritingFriday] Week 36”

  1. Ach was ein toller Traum. Könnte man doch als Erwachsene auch einfach seine Flügel umschnallen und den Tag wie ein Kind hüpfend verbringen. Da würden die Leute bisschen dumm gucken….Sehr schöner Traum

    Hier ist meine
    https://wp.me/p8qB43-6Xu

    Ein schönes Wochenende.

  2. Oh nein, ich habe den Satz irgendwie anders im Kopf gehabt. Ich hoffe, es ist okay, dass ich minimal abgewichen bin.
    Hier ist mein Beitrag: https://jankagoesnarnia.wordpress.com/2019/09/06/writingfriday-september-1/

    Liebe Elizzy,
    vielen Dank für diese tolle Herausforderung. Ich habe schon viel zu lange nicht mehr Geschichten geschrieben und merke gerade wieder, wie viel Spaß mir das macht, aber auch wie viel Zeit ich darein investieren möchte/muss.

    Ich freue mich schon sehr, heute Abend durch die anderen Beiträge zu lesen!

    Liebe Grüße,
    Janka

    1. Liebe Janka, vielen Dank für den Link und es ist nicht schlimm wenn dein Satz etwas abweicht! Künstlerische Freiheit ist erlaubt <3 Es freut mich enorm, dass ich dich zum "mehr" schreiben verleiten konnten. Ich freue mich auch immer durch die Geschichten zu ziehen :D Ich werde dich noch mit auf die Teilnehmerliste setzen!

  3. Liebe Elizzy,
    vielen Dank. Ja, Kinderträume. Manchmal haben wir sie als Erwachsene ja auch noch.
    Übrigens: Für mich schreit die Geschichte nach einer Fortsetzung. Siehst du das auch so?
    Liebe Grüße
    Judith

  4. Liebe Elizzy,

    was für eine wunderschöne Geschichte! So einen Traum hätte ich auch gerne mal. Ich habe es heute, nach Blogumzug, auch endlich mal wieder geschafft, eine Geschichte zu schreiben:https://jade-night.de/2019/09/06/writingfriday-auf-der-suche/

    Meinen Blog findest du jetzt übrigens unter https://jade-night.de/. Leider war es nicht möglich, die alte Domain zu behalten. Aber sie ist ja immerhin ähnlich.

    Liebe Grüße, Jade

  5. Hallo Elizzy,

    eine süße Geschichte, ist dir wirklich gut gelungen. Mir hat Mia ja fast ein bisschen leid getan, dass es nur ein Traum war. Wäre sonst so schön märchenhaft gewesen. 🙂 Ich habe übrigens dasselbe Thema gewählt, allerdings ist bei mir eine komplett andere Geschichte herausgekommen und im Gegensatz zu deiner Protagonistin ist meine überhaupt nicht erfreut darüber, eine Elfe zu sein.

  6. Hallo, auch wenn es – leider – nur ein Traum von der Mia war, ist es sehr gut eingefühlt in eine Elfe, die gerade erst eine geworden ist!

    Gerade habe auch ich meinen ersten Beitrag für diesen Monat veröffentlicht, und falls du noch meinen letzten Augustbeitrag lesen möchtest, auch dazu der Link:

    https://norbertschimmelpfennig.wordpress.com/2019/09/07/das-wolfsrudel-mit-mir-writingfriday-kw-36/
    https://norbertschimmelpfennig.wordpress.com/2019/08/30/brennender-regen-auf-der-neuen-haut-writingfriday-kw-35/

    Liebe Grüße Norbert

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.