Self love von Akal Pritam [#Rezension]

Hast du dich heute schon geliebt?

Worum geht es?

In self love von Akal Pritam findet man eine bunte Ansammlung an Zeichnungen, Textauszügen und spirituellen Botschaften. Das Buch vermittelt einem wie wichtig Selbstliebe ist. Und besonders in der heutigen hektischen Zeit, erinnert es einen, wie wichtig es ist, sich selbst nicht zu vergessen.

“Das Mysterium, die Magie, die Kräfte, die dich erschaffen haben, kann ich nicht erklären. Doch ich kann dir versichern, dass du es verdient hast, dir selbst rundum zu vergeben und dich zu lieben. Und dann wirst du das Unbekannte erfassen.”

– Self love

selflove (1)

 

Klappentext

So bunt und inspirierend wie das Leben Dieses faszinierend kunstvoll gestaltete Buch lädt Sie dazu ein Ihr wahres Selbst zu entdecken. Es bietet Ihnen praktische Anleitungen, wie Sie mit den sieben Chakras, der Aura, der Mondenergie, den Elementen, Jahreszeiten, Heilsteinen, ätherischen Ölen, Mantras und Mudras arbeiten können, um zu tiefgehendem Wohlbefinden und wahrer Spiritualität zu gelangen.

Die Autorin und Illustratorin Akal Pritam begleitet Sie bei einer visuellen und spirituellen Entdeckungsreise durch die sieben Chakras: In jedem Kapitel und auf jeder Seite erwarten Sie künstlerische, poetische und nützliche Inspirationen, die Sie zu mehr Selbstliebe, Mitgefühl und weiblicher Weisheit führen. »Self-Love« ist das perfekte Geschenk für Sie selbst und alle, die sich nach liebevoller Unterstützung und Inspiration sehnen. (Quelle: Irisiana)


Meine Meinung

Ich habe mich sehr auf das Buch gefreut und vieles davon erwartet. Leider wurde ich aber etwas enttäuscht.

Als erstes; Das Buch ist nichts für Einsteiger rund um die Thematik der Meditation und Achtsamkeit. Die Autorin geht davon aus, dass man sich einiges an Wissen bereits angeeignet hat, bevor man ihr Buch liest.

Und da kommen wir auch schon zum nächsten Kritikpunkt. Denn “lesen” kann man das Buch nicht wirklich. Mir fehlte absolut der rote Faden. Jede Seite steht für sich und man könnte auch gut ziellos darin rumblättern. Wirklich viel konnte ich für mich da nicht herausziehen.

Auch geht die Autorin am Rande auf das Wassermannzeitalter ein und die Chakras, doch wirklich eine Erklärung zu den Themen gibt sie einem leider nicht. 

selflove (2)

Die Aufmachung des Buches ist aber wunderschön und macht einiges wieder Wett. So gibt es viele Handgeschrieben Notizen – alle jedoch auf englisch – und wunderbare Zeichnungen, die einen zum Nachdenken anregen. 

Nichtsdestotrotz hat mir hier zu viel gefehlt, um das Buch weiterempfehlen zu können. Für “Anfänger” auf dem Gebiet der Spiritualität ist dieses Buch leider nicht geeignet und ob Fortgeschrittene darin etwas für sich entdecken, kann ich so leider nicht beurteilen.

Schreibstil & Cover

Der Schreibstil ist meiner Meinung nach zu kompliziert und auch etwas seltsam übersetzt oder eben gar nicht übersetzt worden. Das Cover und die allgemeine Gestaltung ist aber mehr als gelungen.

Fazit

Die Aufmachung ist zwar wunderschön kann aber nicht über die Schwächen des Buches hinweg schauen lassen. Von mir gibt es daher leider nur 2 von 5 möglichen Herzen.

Bewertung
Self love Faktor ♥♥♥ (3/5)
Schreibstil ♥♥ (2/5)
Botschaft ♥♥ (3/5)
Lesevergnügen ♥♥ (2/5)


[Werbung]
Self love| Ratgeber |272 Seiten
Irisiana Verlag| Cover | ISBN: 978-3-424-15374-3
Hier könnt ihr das Buch kaufen.*

rezensionen im ueberblick
*Affiliate-Link - mehr dazu findet ihr unter Impressum / Transparenz / Datenschutz