No future von Camus – Dürrenmatt – Einstein und vielen mehr. [Mini – #Rezension]

No future ist eine Sammlung von
Texten grosser Denker.

Worum geht es?

In diesem “Minute Book” unter dem Titel “No future” von Diogenes finden sich ganz viele Texte wieder rund um das Thema Zukunft. Viele Texte sind pessimistisch, einige überaus realistisch und wiederum andere sehr erschreckend, da vieles davon bereits eingetroffen ist!

Erster Satz:
“Die Zukunft der Menschheit liegt im Ungewissen.”
Friedrich Dürrenmatt

no future

Klappentext

In diesem Buch antworten Schriftsteller auf die Frage, ob und was für eine Zukunft vor uns liegt – mal mit vorsichtigem Optimismus, mal mit kämpferischem Pessimismus, mal mit dem Humor der Verzweiflung. Einige der hier versammelten Prophezeiungen sind bereits in Erfüllung gegangen, andere Herausforderungen stellen sich heute noch genauso drängend: Wie kann man Krieg und Zerstörung vermeiden – und was kann man Dummheit und Gewalt entgegensetzen? (Quelle: Diogenes


Meine Meinung

Im Rahmen der  Diogenes Lese Challenge las ich wieder ein kleines Büchlein aus der sparte Minute Books von Diogenes.

Grosse Autoren und Menschen wie; Einstein, Orwell, H.G.Wells, Friedrich Dürrenmatt, J.Huxley und viele andere haben alle eins gemeinsam. All diese Menschen haben irgendwann in ihrem Leben einen Text zum Thema Zukunft verfasst. Diese Gedankensammlung wurde in diesem Minute Book zusammengeführt.

Dabei ist ein kleines Buch entstanden, dass unsere Zukunft auf erschreckende Weise realistisch macht.

So äussert sich Einstein zu den Schulbüchern, die seiner Meinung nach neu geschrieben werden müssten, da diese den Krieg als etwas tolles und bedeutsames darstellen. Wir lehren also unsere Kinder schon “falsch”.

Heinrich Böll schrieb einen Text mit dem Titel “Luft in Büchsen oder über den Haushalt der Erde” und greift damit in aktuelle Klimathemen ein.

Es ist erstaunlich wie viele Texte besonders heute überaus aktuell sind und wie vieles davon “leider” wahr geworden ist.

Das Büchlein bietet in kurzer Lesezeit viel Anreiz zum Nachdenken und ist zusätzlich wie ein Weckruf. Den niemand möchte (keine Zukunft) “no future” haben.

Schreibstil und Cover

Der Schreibstil ist je nach Autor mal verständlicher und mal etwas verschachtelter. Das Cover meiner Ausgabe finde ich überaus passend.

Fazit

Ein schneller Lesegenuss, der aber lange nachhallt. Themen die aufrütteln und präsenter denn je sind!

Bewertung
Buchlänge ♥♥♥♥♥ (5/5)
Schreibstil ♥♥♥♥♥ (5/5)
Botschaft ♥♥♥♥♥ (5/5)
Lesevergnügen ♥♥♥♥♥ (5/5)


[Werbung]
No future| Minute Books|135 Seiten
Diogenes Verlag| Cover | ISBN: 978-3-257-79129-7
Hier könnt ihr das Buch kaufen.*

 

rezensionen im ueberblick

*Affiliate-Link - mehr dazu findet ihr unter Impressum / Transparenz / Datenschutz