Magie liegt in der Luft [#WritingFriday] Week 1

Hi Schreiberlinge!

Herzlich Willkommen beim ersten Writing Friday in 2020! Ich freue mich sehr mit euch ins neue Schreibjahr zu starten. Denkt dran, ihr könnt jederzeit mit einsteigen – teilt mir dies gerne mit und ich füge euch in die Teilnehmerliste hinzu. 

Diese Woche habe ich mich für die Geschichte rund um das fabelhafte Jahr entschieden. 2020 klingt einfach auch nur magisch, findet ihr nicht auch? 

Viel Spass beim Lesen und lasst mir gerne eure Links mit eurer Geschichte da!

PS. Aktuell ist Kommentier-Woche unter dem Hashtag #Bloggernetzwerk. Ihr könnt euch gerne noch mit anschliessen! Alle Infos dazu findet ihr unter diesem Beitrag und die Anmeldeliste gibt es – hier – viel Spass und gutes kommentieren! 


Die Regeln im Überblick;

  • Jeden Freitag wird veröffentlicht
  • Wählt aus einem der vorgegeben Schreibthemen
  • Schreibt eine Geschichte / ein Gedicht / ein paar Zeilen – egal Hauptsache ihr übt euer kreatives Schreiben
  • Vergesst nicht den Hashtag #WritingFriday und den Header zu verwenden
  • Schaut unbedingt bei euren Schreibkameraden vorbei und lest euch die Geschichten durch!
  • Habt Spass und versucht voneinander zu lernen

Schreibthemen Januar

  • Erzähle von einem Vorsatz für 2020.
    Wieso willst du dieses Ziel erreichen?  Wie sieht dein Plan aus?
  • Schreibe eine Geschichte und flechte darin folgende Wörter mit ein: Geschenk, Pinguin, Tintenfass, ruhig, zart
  • Schreibe eine Geschichte die mit dem Satz “Dieses Jahr wird fabelhaft, weil…” beginnt.
  • Dein Tannenbaum möchte nicht entsorgt werden, berichte von seiner Flucht.
  • Welches ist das erste Buch, das du dir im neuen Jahr gekauft hast? Stelle es kurz vor – wieso war es dieses?

Schreibe eine Geschichte die mit dem Satz “Dieses Jahr wird fabelhaft, weil…” beginnt.

Dieses Jahr wird fabelhaft, weil bereits kurz nach Mitternacht Magie in der Luft lag. Zu diesem Zeitpunkt ahnte ich noch nicht was auf mich zukommen würde, doch ich spürte, tief in mir drin, dass da etwas war. 

Mein Mitternachtskuss war wie immer perfekt, da der richtige Herzmensch ihn mir gab. Ich funkelte in meinem Kleid, meine Haare fielen in losen Strähnen aus meinem Dutt, meine Strumpfhose hatte bereits einen Riss, doch all dies kümmerte mich gerade nicht. 

2020

Ein neues Jahr. 
Neue Möglichkeiten.
Neue Chancen.
Neue erste Male.
Neue Abenteuer.

Laut lachend liefen wir raus auf die Strasse, um uns das Feuerwerk anzusehen. Wir waren nicht die Einzigen. Eine ganze Gruppe von Menschen stand bereits draussen auf der Strasse, Balkone waren ebenfalls gut besetzt und von manchen Dächer sahen wir auch ein paar Füsse baumeln. 

Eine Leichtigkeit lag in der Luft und es schien mir so, als würden wir alle zu einem grossen Ganzen zusammenschmelzen.

Der erste Feuerwerkskörper erhellte die sternenklare Nacht und liess mich hoch schauen. Ich nahm seine Hand in meine, drückte sie und er hauchte mir noch einen Kuss irgendwo zwischen Stirn und Backe zu. Gemeinsam liefen wir die Strasse hoch, schauten immer wieder hinauf und erzählten uns flüsternd von unseren Neujahrswünschen. 

“Schottland wäre doch toll, stell dir vor wie grün es dort im Frühling sein würde.” Er grinste und sagte zu mir “Wäre Island nicht auch schön? Einmal die Nordlichter sehen?”

“Es gibt noch so viel zu sehen” hauchte ich und sah wie mein Atem zu einer Eiswolke wurde.

“Wie wäre es mit einer Weltreise?” Ich lachte, das war wohl ein Scherz, als ich aber sah wie ernst er mich ansah blieb ich mitten auf der Strasse stehen.

“Wir können uns eine Weltreise nicht leisten, schon nur der Flug nach…” 
“Ich habe auch nichts von fliegen gesagt” er grinst nun “Komm, ich will dir was zeigen.” Er nahm mich wieder an die Hand und wir liefen in eine schmale Gasse. 

Ich sah ihn schon von weitem Rot, trotz der Dunkelheit glänzend. Als er auf den Schlüssel drückte und der Bulli tatsächlich aufleuchtete konnte ich es immer noch nicht glauben. 

“Der gehört jetzt uns.” 

Das veränderte natürlich alles.
Ich sah uns schon darin, wie wir ihn zu unserem zu Hause umbauten, viel brauchten wir nicht. Und dann würden wir einsteigen und einfach drauf los fahren.

Wohin uns der Wind auch tragen würde.


Aktuelle Teilnehmer (ihr könnt jederzeit mit einsteigen!):

RAN AN DIE STIFTE,


WICHTIGE INFO

  • Da ich mit meinem Blog umgezogen bin und nun selbst hoste, sind die “Follows” über WordPress nicht mehr aktiv.
  • Um meine Beiträge weiterhin lesen zu können und Meldungen zu erhalten müsst ihr mir nun neu über E-Mail folgen.
  • Wichtig! Auch die, die mir bereits länger folgen, müssten dies neu noch einmal bestätigen.
  • Alternativ könnt ihr mir auch über Feedly, Bloglovin, Twitter oder Instagram folgen auch dort werde ich über neue Beiträge informieren!