Das Herzenhören von Jan-Philipp Sendker [#Rezension]

Ein magisches Buch, das einem Herzklopfen bereitet.

Worum geht es?

Julias Vater ist vor 4 Jahren mitten in der Nacht verschwunden. Sie weiss weder wo er hingegangen ist, noch ob er am Leben ist, krank oder kerngesund. Als sie auf einen Liebesbrief stösst, den ihr Vater an eine “Mi Mi” geschrieben hatte, macht sie sich allein auf den Weg nach Burma und damit zurück in die Vergangenheit ihres Vaters und ihrer eigenen Geschichte.

“Seine Augen waren mir als Erstes aufgefallen.”

– Das Herzenhören

das herzenhören

Klappentext

Eine der grossen Liebesgeschichten unserer Zeit, die schon Hunderttausende Leserinnen begeisterte und stetig neue Leser findet: Die Suche nach ihrem vermissten Vater führt Julia Win von New York nach Kalaw, einem malerischen, in den Bergen Burmas versteckten Dorf. Ein vierzig Jahre alter Liebesbrief ihres Vaters an eine unbekannte Frau hat sie an diesen magischen Ort geführt. Hier findet sie nicht nur einen Bruder, von dem sie nichts wusste, sondern stößt auch auf ein Familiengeheimnis, das ihr Leben für immer verändert. (Quelle: Heyne)


Meine Meinung

Bereits von der ersten Seite an war ich von der Geschichte gefesselt. Jan-Philipp Sendker hat einen wundervollen, malerischen und stimmungsvollen Schreibstil, den er gekonnt einsetzt. 

Ich konnte mir die Szenerie nur allzu gut vorstellen und bekam sofort ein Gefühl für die Geschichte. 

Als Julia einen alten Liebesbrief von ihrem Vater entdeckt, fängt sie an über sein Vergangenheit zu grübeln. Wer war der Mann, der sie grossgezogen hat? Wieso wusste sie so gut wie gar nichts über seine Herkunft und seine Familie?

Ein Brief an eine “Mi Mi” führt sie dann nach Burma und mitten ins Herz ihres Vaters.

“How much does a man live, after all?
Does he live a thousand days, or one only?
For a wee, of for several centuries? 
How long does a man spend dying?
What does it mean to say for ever?
– Pablo Neruda S.37

Ihre Reise führt sie nach Kalaw. Dort trifft Sie U Ba, einen rätselhaften Mann, der sie aber scheinbar kennt und ihr die Geschichte ihres Vaters erzählt. 

Ich fand den Aufbau dieser Geschichte wirklich überaus gelungen und schloss den kleinen Tin Win sofort in mein Herz. Ein Junge, der es von Anfang an nicht leicht hatte und der durch einen unerklärlichen Schicksalsschlag von einem Tag zum anderen erblindete. 

Tin Win war in der Dunkelheit neben ihr gehockt, im Schoss ein Buch, seine Hände waren über die Seiten geglitten, als streichle er sie. Leise hatte er jeden Satz wiederholt, den seine Finger ertasteten. 
“Was machst du?”, hatte sie ihn gefragt.
“Ich reise”, hatte er geantwortet. S. 125

Doch genau dieses Schicksal macht Tin Win stärker und führt ihn letztendlich auch zu Mi Mi. Damit beginnt eine wundervolle, sanfte und zärtliche Liebesgeschichte. 

Da war es. Ihr Herzschlag. S. 128

Nach und nach lüftet Julia das Geheimnis ihres Vaters und entdeckt dabei, dass Liebe viele Formen kennt und das vieles im Leben nicht nur vom Schicksal bestimmt wird. Mich konnte das Buch wirklich sehr berühren, ich lass es gerne, konnte mich komplett in den Schreibstil fallen lassen und hatte beinahe das Gefühl mit Tin Win Herzen zu hören.

Schreibstil & Cover

Der Schreibstil ist grandios und vermittelte mir grosse Bilder und schaffte es auch Gefühle unglaublich echt klingen zu lassen. Besonders gegen Ende hin, konnte Sendker mich mit seinen Worten sehr berühren. Das Cover gefällt mir überaus gut und ist sehr stimmig.

“Die Liebe kennt so viele unterschiedliche Formen, Julia, sie hat so viele eigenartige Gesichter, dass unsere Phantasie nicht ausreicht, sich alle vorzustellen. Die Kunst besteht darin, sie zu erkennen, wenn sie vor uns steht.” S. 219

Fazit

Von mir eine grosse Leseempfehlung, in diesem Buch steckt so viel mehr, als man vielleicht zu Anfang denkt. Eine berührende Liebesgeschichte mit Überraschungseffekt – ich freue mich schon sehr auf den zweiten Band!

Bewertung
Plot ♥♥♥♥♥ (5/5)
Schreibstil ♥♥♥♥♥ (5/5)
Botschaft ♥♥♥♥♥ (5/5)
Lesevergnügen ♥♥♥♥♥ (5/5)


[Werbung]
Das Herzenhören| Roman |304 Seiten
Heyne Verlag| Cover | ISBN: 978-3-453-41001-5
Hier könnt ihr das Buch kaufen.*

rezensionen im ueberblick
*Affiliate-Link - mehr dazu findet ihr unter Impressum / Transparenz / Datenschutz