Eine unerwartete Fortsetzung. [#MittendrinMittwoch] #182

postscript

Es wundert mich, dass ich wieder hier bin, an diesem Ort, in dieser Verfassung. Sieben Jahre sind seit Gerrys Tod vergangen. Sechs, seit ich seinen letzten Brief gelesen habe. Ich habe mich weiterentwickelt, mich der Zukunft zugewandt, aber die Ereignisse der letzten Zeit haben an meinen Grundfesten gerĂŒttelt, mich im Innersten erschĂŒttert.

– Postscript Was ich dir noch sagen möchte

Ich habe Ps. Ich liebe dich gelesen, da war ich noch ein Teenager. Die Geschichte hat mich damals wahnsinnig berĂŒhrt und als ich dann ganz unerwartet von Postscript gehört habe, war klar, dass ich das Buch lesen werde. Nun habe ich begonnen und fĂŒhle mich beinahe wieder wie 15. 🙂

– L E S E L A U N E –

Meine Leselaune ist aktuell fantastisch! 😀 Ich lese gerade so viel und schnell wie nie. Diese Woche habe ich schon wieder ein Buch beendet und mein GefĂŒhl sagt mir, dass auch Postscript nicht allzu lange auf meinem Nachttisch liegen wird.

Wie sieht es bei euch aus?


Momentaufnahmen von BĂŒchern, die ich gerade lese.

Mittendrin Mittwoch besteht aus immer neuen Zeilen von BĂŒchern in denen ich gerade mittendrin feststecke.

In welchem Buch liest du?
Wie sehen deine nÀchsten Zeilen aus?
Lass mir gerne den Link zu deinem Beitrag da.

RAN AN DIE BÜCHER,

elizzy

6 Replies to “Eine unerwartete Fortsetzung. [#MittendrinMittwoch] #182”

  1. Hallo Elizzy,
    meine Leselaune ist zwar gut, aber ich habe durch meinen SpĂ€tdienst diese Woche nicht so viel Zeit zum lesen, wie ich wöllte. Der Vormittag ist immer so schnell um. Trotzdem habe ich schon 1 Buch im Februar geschafft, fĂŒr mich mag das was heißen. Ich wundere mich immer, wie man es schaffen kann, in einem Monat ĂŒber 15 BĂŒcher zu lesen – wie ich beim stöbern auf einigen Blogs gesehen habe.
    Hier ist mein heutiger Beitrag: https://einanfangundkeinende.wordpress.com/2020/02/12/mittendrin-mittwoch-12-02-2020/
    LG Yvonne

    1. Hallo Yvonne, vielen Dank fĂŒr deinen Kommentar 🙂 Lass dich von den Zahlen anderer nicht abschrecken 😀 jede Lebenssituation ist anders und wenn man viel Arbeitet und das auch noch SpĂ€t hat man auch nicht so viel Zeit zum Lesen wie vielleicht Studenten etc. 😉
      Danke fĂŒr den Link, ich schaue gleich noch bei dir vorbei!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.