Up to date [Lesemonat] – Februar 2020

Hi Bücherfreunde,

Der Februar war gefühlt nach zweimal blinzeln vorüber! Nichtsdestotrotz konnte ich einiges lesen und vieles rezensieren. Wie sah euer Monat aus? Habt ihr euer Leseziel erreicht? Ich habe tatsächlich sehr viel von meiner Leseliste lesen können und freue mich auf neue SuB Bücher im März!


Im Februar gelesen & rezensiert

Bereits im Januar gelesen aber noch nicht rezensiert habe ich Ronja Räubertochter von Astrid Lindgren und Skandalös – das Leben freier Frauen von Cristina de Stefano. Dies habe ich dann aber pflichtbewusst im Februar nachgeholt.

Den Februar habe ich dann mit einem leichten Roman gestartet. Alles, was geschieht hat seinen Grund von Arantza Portabales erzählt die Geschichte von 4 Frauen an 4 verschiednen Wendepunkte. Geschickt ineinander geflochten ergab das Ganze dann eine wunderbare und berührende Geschichte.

Auf dem E-Reader las ich dann Eine exklusive Liebe von Johanna Adorjan. Dieses Buch las ich zusammen mit dem Buchclub und bin schon sehr gespannt auf unsere Diskussion dazu. Die Autorin versucht in diesem Buch den Todestag ihrer Grosseltern nach zu konzipieren. Ihr gelingt dies auf sehr einfühlsame und interessante Weise.

Harmlos sieht es aus, wie ein Miniaturmodell von etwas, das in Wirklichkeit viel grösser ist. Als sei der Massstab verrutscht – so überschaubar sind die Ausmasse dieses Ortes. Zwei Türmchen mit Zinnen, ein Holztor. Wäre ein Fluss davor, könnte man sich hier gut eine Ziehbrücke vorstellen, aber das ist nur ein Fussweg, der sich den Berg hinauf bis vor das Tor schlängelt, das breiter ist als hoch.

Eine exklusive Liebe

Gegen Ende Februar kam ich dann zu meinem ersten Ferdinand von Schirch! Mit Terror habe ich mir ein Theaterstück von ihm ausgesucht, welches wir ebenfalls gemeinsam im Buchclub lesen. Ich war von der Plotidee sehr angetan und war mir bis zum Ende hin nicht schlüssig, wie ich den “Fall” wohl bewerten würde.

Und dann packte mich die Leselust, obwohl ich eigentlich Postscript von Cecelia Ahern begonnen hatte und sogar etwas über die Hälfte gekommen bin, musste ich es doch zur Seite legen und stattdessen mit Der unsichtbare Freund von Stephen Chbosky fortfahren. Das E-Book lag schon viel zu lange angelesen auf meinem Nachttisch. So griff ich eines Abends danach und konnte erst wieder davon lassen, als die ganzen 728 Seiten gelesen waren! Wie es mir gefallen hat, werdet ihr aber erst in den nächsten paar Tagen erfahren.

Somit habe ich im Februar 4 Bücher beendet, damit bin ich sehr zufrieden!

Leser – Frage

Habt ihr eines dieser Bücher auch schon gelesen?

Wenn ihr verlinkt werden möchtet, könnt ihr mir dies gerne in den Kommentaren, mit dem entsprechenden Link, mitteilen.


Share the love

Diesen Monat konnte ich etwas weniger kommentieren, habe aber dafür ganz viel bei anderen Bloggern vorbei geschaut. Dabei ist mir der Beitrag von Jessi ins Auge gesprungen. Schaut dort gerne vorbei 🙂


Beiträge im Rückblick

Im Februar gab es auch wieder einige Beiträge auf meinem Blog, doch dominiert haben dabei ganz klar die Rezensionen. Trotzdem fand ich aber auch Zeit eine Kolumne zu schreiben und die neuen Schreibthemen für den Writing Friday durften natürlich auch nicht fehlen.

SuB Update

Es motiviert ungemein, wenn die SuB Kurve nacht unten sinkt! Ich starte mit 329 Büchern in den März 🙂 und bin guter Dinge, dass die Kurve weiterhin so nach unten hin zu rast.


Blick nach vorne

Von meiner Februar Leseliste nehme ich zwei Bücher mit in den März, dazu kommt noch ein neues Rezi – Überraschungsbuch und ein Buch aus meiner Einhorn Milchtüte 🙂 dazu folgt dann auch noch ein separater Beitrag. Somit sieht meine März Leseliste wie folgt aus:

  • Am Anfang eines Lebens
  • Maschinen wie ich
  • Zweimal im Leben
  • Die Illuminae Akten _ 01

Was habt ihr für den März geplant?

RAN AN DIE BÜCHER

elizzy

7 Replies to “Up to date [Lesemonat] – Februar 2020”

  1. Liebes! ♥
    Ich finde, du hattest einen ganz wunderbaren Lesefebruar ♥ Auf deine ausführliche Meinung zum unsichtbaren Freund in ich auf jeden Fall schon sooo sehr gespannt, nachdem du mich ja schon vor Wochen so neugierig darauf gemacht hast 😀 Und ich finde es sensationell, wie toll deine Kurve nach unten geht, da möcht man glatt ein wenig neidisch … ach Quark. Ich finde es einfach nur toll =)

    Ich bin auch sehr gespannt, wie dir die Illuminae Akten gefallen. Nachdem die liebe Ida schon so begeistert war, war ich drauf und dran mir die Reihe auch zuzulegen – wenn du dann ebenso begeistert bist, gibt es für mich bestimmt kein Halten mehr 😀

  2. Hallo Elizzy,
    oh, auf deine Rezension zu Der unsichtbare Freund bin ich total gespannt. Ich habe dieses Buch geliebt und finde die Seiten flogen nur so dahin. Und wenn ich lese, dass du auch so schnell voran kamst, denke ich das deine Rezension auch positiv ausfällt. 😉
    Meine Märzliste ist leider wieder etwas länger, weil ich einige Bücher im Februar nicht geschafft habe. Ich habe viele Bücher gelesen, 10 insgesamt, aber leider nicht alle von meiner Liste. 😀
    Naja, es war trotzdem ein guter Monat. 😉
    Liebe Grüße
    Diana

    1. Liebe Diana, die Rezension dazu ist bereits online 😀 Wow 10 sind doch super! 😀 ich bin mir sicher, dass du diesen Monat auch wieder so viele schaffst!

    1. Ja, das mit meinem SuB ist doch extrem ausgeartet 😀 deshalb möchte ich dieses Jahr so viele Bücher wie möglich davon lesen! Ich bin mir sicher, dass du deinen SuB auch schaffst 😀 lass ihn nur nicht die Kontrolle über dich übernehmen xD

  3. Ooooh, Illuminae fand ich so, so toll! Ein wahres Herzensbuch! 🙂
    Außerdem bin ich mega beeindruckt von deinem stetig sinkenden SUB! Das hat mich jetzt nochmal zu meinem SUB-Abbau motiviert! 😀 <3

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.