Ein Sommerflirt [#WritingFriday] Week 10

Hi Schreiberlinge!

Willkommen im März und bei den neuen Schreibthemen! Welches Thema wählt ihr als erstes? Ich habe mich für den Anfangssatz entschieden und dabei einfach drauf los geschrieben, ohne Recht zu wissen wohin mich das ganze führen würde… wie erging es euch beim Schreiben?

Lasst mir gerne eure Links da!


Die Regeln im Überblick;

  • Am Freitag wird veröffentlicht
  • Wählt aus einem der vorgegeben Schreibthemen
  • Schreibt eine Geschichte / ein Gedicht / ein paar Zeilen – egal Hauptsache ihr übt euer kreatives Schreiben
  • Vergesst nicht den Hashtag #WritingFriday und den Header zu verwenden
  • Schaut unbedingt bei euren Schreibkameraden vorbei und lest euch die Geschichten durch!
  • Habt Spass und versucht voneinander zu lernen

Schreibthemen März

  • Beschreibe einer blinden Person den Frühlingsanfang.
  • Schreibe eine Geschichte und flechte darin folgende Wörter mit ein: Banane, Zahnlücke, kitzeln, Frühlingsbriese, bunt
  • Schreibe eine Geschichte, die mit dem Satz “Mia wollte jetzt noch nicht gehen aber…” beginnt.
  • Erzähle aus der Sicht deines Balkons / deiner Terrasse. Wie sieht es da aktuell aus? Was könnte in den nächsten paar Tagen dort geschehen?
  • Versuche “Sie war glücklich” in einer Szene zu beschreiben, ohne die Wörter “Glück” oder “glücklich” zu gebrauchen.

Schreibe eine Geschichte, die mit dem Satz “Mia wollte jetzt noch nicht gehen aber…” beginnt.

Mia wollte jetzt noch nicht gehen aber ihr Zug fuhr bereits in 30 Minuten und ihre Koffer lagen immer noch in ihrem Zimmer. Sie blickte nochmal zum Meer, blau und scheinbar unendlich weit. Sie liess ihren Blick nach Rechts schweifen und sah die Burg, mit der Grossen Turmglocke und der Stadtmauer, welche die Altstadt von der Shoppingmeile trennte. 

Sie drehte sich nach Links und blickte wieder in die schönsten Augen, die sie je in ihrem Leben bestaunt hatte. Jim lächelte und hielt noch immer ihre Hand. Was als kleiner Flirt im Café begonnen hatte, hatte sich schnell zu einer Sommerromanze entwickelt. 

Doch der Urlaub war nun beinahe zu Ende und somit wieder Zeit für sie zurück in ihre Heimat zu fahren.

Er gab ihr einen Kuss und sie schlenderten gemeinsam nochmals über die Piazza. Der Geruch von Pizza lag überall in der Luft und wo sie auch hinsah, lachten Menschen und genossen die letzten Sonnenstrahlen des Tages. 

Beim Hotel angekommen, holte sie ihr Gepäck und die schwere der Koffer übertrug sich auf ihr Herz. Sollte sie wirklich nach Hause fahren? Konnte sie nicht für immer hier bleiben? Ein neues Leben aufbauen? Alles hinter sich lassen?

Jim nahm ihre Koffer und gemeinsam machten sie sich auf den Weg zum Bahnhof. Sie schwiegen, so vieles war gesagt und so vieles konnte nicht ausgesprochen werden. Wie sollte es mit ihnen weiter gehen? Würde telefonischer Kontakt ausreichen? Würde ihre Liebe weiterhin brennen oder würde sie erlöschen? 

So viele Fragen, Mia schwirrte der Kopf davon. Sie war noch nie in ihrem Leben so glücklich gewesen wie in diesen Sommerferien. Sie hatte ihr Leben zu Hause komplett vergessen und von einen Tag in den anderen hineingelebt. 

“Willst du wirklich nicht einfach bleiben?”, fragte Jim hoffnungsvoll. Wäre es so einfach? Sie sah zu ihm hoch, starrte auf seine vollen Lippen und wollte diese am liebsten… 

Die Ansage am Bahnhofsteig wies sie darauf hin, dass ihr Zug in 5 Minuten losfahren würde. 

“Ich werde wiederkommen”, flüsterte Mia, umarmte ihn und stieg in den Zug.


Aktuelle Teilnehmer (ihr könnt jederzeit mit einsteigen!):

RAN AN DIE STIFTE,


WICHTIGE INFO

  • Da ich mit meinem Blog umgezogen bin und nun selbst hoste, sind die “Follows” über WordPress nicht mehr aktiv.
  • Um meine Beiträge weiterhin lesen zu können und Meldungen zu erhalten müsst ihr mir nun neu über E-Mail folgen.
  • Wichtig! Auch die, die mir bereits länger folgen, müssten dies neu noch einmal bestätigen.
  • Alternativ könnt ihr mir auch über Feedly, Bloglovin, Twitter oder Instagram folgen auch dort werde ich über neue Beiträge informieren!

5 Replies to “Ein Sommerflirt [#WritingFriday] Week 10”

  1. Hallo Elizzy,
    schade das die Liebe der beiden erstmal nicht weitergeht. Aber vielleicht ist es auch gut, dass sie sich für eine Weile trennen um dann festzustellen ob ihre Romanze mehr ist als das.
    Das wäre interessant weiter zu erfahren, vielleicht schreibst du ja noch eine Fortsetzung. 😉
    Auf jeden Fall eine schöne Geschichte mit viel Gefühl.
    Liebe Grüße
    Diana

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.