Ein Glücksmoment [#WritingFriday] Week 11

Hi Schreiberlinge!

Heute habe ich mich einem etwas schwierigerem Thema gewidmet aber mich dabei bewusst kurz gehalten. Ich wollte einen Alltagsmoment einfangen, der für mich etwas mit Glück zu tun hat. Das nur allzu selbstverständliche Glück, jeden Morgen gesund und munter aufstehen zu dürfen.

Ich hoffe euch gefällt diese Umsetzung. 

Lasst mir gerne eure Links da!


Die Regeln im Überblick;

  • Am Freitag wird veröffentlicht
  • Wählt aus einem der vorgegeben Schreibthemen
  • Schreibt eine Geschichte / ein Gedicht / ein paar Zeilen – egal Hauptsache ihr übt euer kreatives Schreiben
  • Vergesst nicht den Hashtag #WritingFriday und den Header zu verwenden
  • Schaut unbedingt bei euren Schreibkameraden vorbei und lest euch die Geschichten durch!
  • Habt Spass und versucht voneinander zu lernen

Schreibthemen März

  • Beschreibe einer blinden Person den Frühlingsanfang.
  • Schreibe eine Geschichte und flechte darin folgende Wörter mit ein: Banane, Zahnlücke, kitzeln, Frühlingsbriese, bunt
  • Schreibe eine Geschichte, die mit dem Satz “Mia wollte jetzt noch nicht gehen aber…” beginnt.
  • Erzähle aus der Sicht deines Balkons / deiner Terrasse. Wie sieht es da aktuell aus? Was könnte in den nächsten paar Tagen dort geschehen?
  • Versuche “Sie war glücklich” in einer Szene zu beschreiben, ohne die Wörter “Glück” oder “glücklich” zu gebrauchen.

Versuche “Sie war glücklich” in einer Szene zu beschreiben, ohne die Wörter “Glück” oder “glücklich” zu gebrauchen.

Sie öffnete die Augen. Langsam gewöhnte sie sich ans Dämmerlicht in ihrem Zimmer. Vorsichtig bewegte sie ihre Zehen, hob das eine und dann das andere Bein hoch. Langsam setzte sie sich auf. 

Ein neuer Tag.

Unbeschreiblich.

Sie war noch immer da. 

Das Lächeln nahm ohne grossen Einfluss von ihr Kontrolle über ihr Gesicht und verpasste ihr beinahe ein Fratze. 

Sie schüttelte sich, um dem Gefühl etwas zu entkommen, doch es hatte bereits ihren Körper befallen und das Kribbeln war überall. 

Sie zog die Vorhänge auf und die Sonne strahlte ihr hell entgegen, sie öffnete das Fenster und nahm einen tiefen Atemzug. Ihre Lungenflügel füllten sich mit Luft und wieder konnte sie nicht glauben, dass dies einfach so ohne grosse Mühe funktionierte. 

Leise flüsterte sei “Danke, für diesen neuen Tag” und fing mit ihrer Morgenroutine an.


Aktuelle Teilnehmer (ihr könnt jederzeit mit einsteigen!):

RAN AN DIE STIFTE,


WICHTIGE INFO

  • Da ich mit meinem Blog umgezogen bin und nun selbst hoste, sind die “Follows” über WordPress nicht mehr aktiv.
  • Um meine Beiträge weiterhin lesen zu können und Meldungen zu erhalten müsst ihr mir nun neu über E-Mail folgen.
  • Wichtig! Auch die, die mir bereits länger folgen, müssten dies neu noch einmal bestätigen.
  • Alternativ könnt ihr mir auch über Feedly, Bloglovin, Twitter oder Instagram folgen auch dort werde ich über neue Beiträge informieren!

11 Replies to “Ein Glücksmoment [#WritingFriday] Week 11”

  1. Ich hatte gerade total Kopfkino! Du hast die Szene schön bildlich beschrieben und mir kamen direkt mehrere Fragen in den Sinn: “Ist es denn nicht normal dass sie aufwacht? Hat sie etwa eine neue Lunge bekommen?”

    Ich habe heute auch endlich mal wieder etwas geschrieben 🙂

    Liebe Grüße
    Annie

  2. Hallo Elizzy,
    das ist eine sehr schöne Szene. Das hat mir heute den Tag versüßt. 🙂
    Danke!
    Liebe Grüße
    Diana

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.