Die 24 besten Bücher in 2019 – Teil 3 [Kolumne]

Meine Top 24 Liste mit den 5 Sterne Büchern aus 2019 – Teil 3

Beim stöbern auf Goodreads, habe ich festgestellt, das ich letztes Jahr 24 Bücher mit der vollen Sternen-Zahl bewertet habe. Da ich mich bereits mit meinem Leseverhalten beschäftigt habe, wollte ich nun einmal zusammenfassen, welche Bücher mir den letztes Jahr besonders gut gefallen haben.

Die Reihenfolge ist dabei willkürlich gewählt, da 24 Bücher auf einmal sehr unübersichtlich wären, habe ich den Beitrag in vier Teile aufgeteilt.

Viel Spass beim durchlesen.


Buchtipp Nr. 13

Wir sehen dich sterben
Thriller
448 Seiten

Kurz und knapp – Worum geht es?

MyView bietet die einzigartige Möglichkeit durch die Augen eines Menschen zu blicken. Klingt faszinierend und ist zugleich unglaublich gefährlich. Denn wie ist es, wenn du gar nichts davon weisst und man alles sieht was du siehst? Das Leben der unwissenden steht auf dem Spiel, denn nach und nach werden ihre Bildschirme schwarz…

Warum hat es 5 Sterne gekriegt?

Wir sehen dich sterben war ein überaus rasanter und spannender Thriller, der mich wirklich von sich begeistern konnte. Plot wie auch die Protagonisten konnten mich vollends von sich überzeugen.

Buchtipp Nr. 14

Dunkelsommer
Roman
352 Seiten

Kurz und knapp – Worum geht es?

Lelle fährt die “Silvervägen” rauf und runter. Tief in die Wälder und klappert jede noch so kleine Raststätte und noch so grossen Hof ab. Denn er ist auf der Suche nach seiner Tochter – und dies schon seit drei Jahren. 

Silje und Meja sind neu in den Ort gezogen. Für Meja schon der X-te Ort. Denn sie und ihre Mutter ziehen regelmässig um. So etwas wie ein wirkliches zu Hause hat Meja nicht. Doch Torbjörn scheint diesmal wirklich nett zu sein – endlich Mal ein Typ der es mit ihrer Mutter gut meint? 

Warum hat es 5 Sterne gekriegt?

Die Stimmung in Dunkelsommer reicht weit über die Buchseiten hinaus. Man wird schnell ins Buch hineingezogen und vom Schreibstil gefesselt. Die Geschichte ist klug ausgedacht und die Protagonisten gut ausgearbeitet.

Buchtipp Nr. 15

Geheimer Ort
Hörbuch
19.15 Stunden

Kurz und knapp – Worum geht es?

Im fünften Band von Tana French führt uns die Geschichte zu einem Mädchen Internat. Vor einem Jahr ist dort ein Junge ermordet worden und als eine Karte gefunden wird, stehen 8 Mädchen unter Verdacht. Welche von ihnen war es? Was war das Motiv? Und wer sagt die Wahrheit?

Warum hat es 5 Sterne gekriegt?

Auch ein Hörbuch konnte mich letztes Jahr vollkommen von sich überzeugen. Geheimer Ort von Tana French bietet nicht nur die passende Atmosphäre und schaffte so einen gewissen Krimi-Grusel Faktor bei mir, sondern überzeugte auch mit einem überaus interessanten Fall.

Buchtipp Nr. 16

Die schwarze Frau
Roman
448 Seiten

Kurz und knapp – Worum geht es?

In “Die schwarze Frau” wird man schnell in die Geschichte des Mädchen – Internats “Idlewild Hall” hineingesogen. Man lernt die vier Freundinnen Katie, CeCe, Roberta und Sonia kennen, die aus ihrer Sicht aus dem Jahre 1950 über das Internat erzählen. Andererseits lernt man auch die Journalistin Fiona kennen, die im Jahre 2014 auf die Geschichte von Idlewild Hall zurück blickt. Das Internat hat über die Jahre seine Geheimnisse gehütet und als Fiona durch Zufall auf eines davon stösst, weckt sie damit auch den Mythos um Mary Hand, oder auch “die schwarze Mary” auf und findet sich plötzlich in einer nahezu unglaublichen Geschichte wieder.

Warum hat es 5 Sterne gekriegt?

Die schwarze Frau war nicht nur eines der Bücher, welches mir letztes Jahr besonders gut gefallen hat, es war auch noch mein Jahreshighlight. Die Internatsstimmung holte mich beim lesen sofort ab, der Plot überzeugte und ich hatte das ein oder andere Mal eine Gänsehaut. Die Charakteren waren überaus gelungen und ich würde das Buch immer wieder lesen wollen.

Buchtipp Nr. 17

Der Dämon und Fräulein Prym
Roman
208 Seiten

Kurz und knapp – Worum geht es?

Das kleine Dorf Bescos mit seinen 281 Einwohnern ist bis zum Eintreffen des Dämons idyllisch. Doch schnell wird die Ruhe gestört und das Böse greift um sich. Ein unmoralisches Angebot nimmt seinen Lauf und die Bewohner müssen unter einander absprechen, wie es nun weiter gehen soll.

Warum hat es 5 Sterne gekriegt?

Wie fast alle Paulo Coelho Bücher war auch Der Dämon und Fräulein Prym wieder sehr lehrreich. Es las sich ausserdem sehr flüssig und blieb mir noch lange im Gedächtnis.

Buchtipp Nr. 18

Die Träumenden
Roman
416 Seiten

Kurz und knapp – Worum geht es?

In Santa Lora verbreitet sich rasend schnell ein neuartiges und unbekanntes Virus. Die Menschen verfallen in eine Art Dornröschen Schlaf und wachen nicht mehr auf. Woher das Virus kam und wie es sich verbreitet ist unklar. Niemand ist sicher und doch scheinen einige wenigen immun  dagegen zu sein. Sara, Matthew und Ben begleiten wir dabei und stellen mit Erstaunen fest: Wach sein ist nicht immer besser als träumen.

Warum hat es 5 Sterne gekriegt?

Wenn ich mir den Klappentext jetzt so durchlese läuft es mir kalt den Rücken hinunter. Von Virus höre ich aktuell in der echten Welt viel zu viel! Nichtsdestotrotz war Die Träumenden ein spannender Roman mit einem überaus realistischen Plot.


Das waren weitere 6 meiner liebsten Bücher aus 2019.
Teil 1 könnt ihr gerne hier nachlesen und Teil 2 findet ihr hier.

Ich hoffe der Beitrag hat euch gefallen? Welche Bücher würdet ihr gerne mal lesen wollen oder welche habt ihr bereits gelesen?

RAN AN DIE BÜCHER,

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.