Ein weiterer Blick in: Nora Webster

Nachdem er gegangen war, fühlte sich Nora unbeschwert, war einen Moment lang beinah glücklich.

– Nora Webster S. 143

Ich lese aktuell noch immer Nora Webster, da ich letzte Woche kaum zum Lesen kam. Die Geschichte ist ganz okay aber leider auch nicht mehr. Die ersten 100 Seiten waren leider auch etwas langgezogen und erst jetzt fängt es langsam an interessanter zu werden, mal sehen ob das Ende das ganze noch etwas aufwerten kann.

– L E S E L A U N E –

Aktuell schauen wir wieder mehr Netflix und das verschlingt natürlich unglaublich viel Lesezeit. Mal sehen, ob ich es übers lange Wochenende schaffe wieder mehr zu lesen, ich würde gerne wieder ein neues Buch beginnen.

Habt ihr meine letzten Beiträge bereits gesehen? Schaut doch gerne gleich vorbei! 🙂


Momentaufnahmen von Büchern, die ich gerade lese.

Mittendrin Mittwoch besteht aus immer neuen Zeilen von Büchern in denen ich gerade mittendrin feststecke.

In welchem Buch liest du?
Wie sehen deine nächsten Zeilen aus?
Lass mir gerne den Link zu deinem Beitrag da.

RAN AN DIE BÜCHER,

elizzy

5 Replies to “Ein weiterer Blick in: Nora Webster”

  1. Netflix ist wirklich ein Zeitkiller – aber manchmal hat man auch nicht so die Lust zu lesen. Vorallem wenn es dann doch noch ein bisschen zäh ist – da drückt man schnell mal auf die Fernbedienung.

    Ein schönes langes Wochenende.

    Hier mein Beitrag
    https://wp.me/p3Nl3y-9Vc

  2. Netflix und ich habe eine Phasen-Beziehung. Manchmal streame ich wochenlang gar nicht, wenn ich aber eine Serie entdeckt habe, die mich interessiert, dann bin ich auch richtig mit dabei und kann kaum aufhören 🙈

    Buchtechnisch bin ich noch mitten in „Life undercover“ von Amaryllis Fox. Für mich ein Buch, das ich nicht wie Romane in einem Rutsch durchlesen kann. Es ist fesselnd und interessant, aber es gibt auch viel zu verarbeiten.

    Liebe Grüße

    Sabrina

  3. Ich stecke in einem Histo und einem Krimi: https://buechersindfliegendeteppiche.wordpress.com/2020/05/20/mittendrin-mittwoch-112/

    Auf Netflix habe ich gerade “Suits” für mich entdeckt und da sind es noch knapp 90 Folgen, die ich schauen “muss”. Aber ich dosiere es gut, hänge nicht permanent am TV und hab heute auch mal eine ganze Menge lesen können.

    Schade, dass Dein Buch “nur ok” ist. 🙁 Vielleicht wird es ja noch besser. Wobei ich das 1. Buch für die NetGalleyDEChallenge 2020 abgebrochen habe. Was einen am Anfang nicht packt, wird selten richtig gut.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.