Sonne im Herzen. [#WritingFriday]

Hi Schreiberlinge!

Willkommen im Juni 🙂 wir starten auch diesen Monat mit frischen, neuen Schreibthemen und wie immer bin ich sehr gespannt auf eure erste Wahl! 🙂

Ich habe mich heute für eine etwas leichtere Geschichte entschieden. Lasst mir gerne die Links eurer Geschichten da und vergesst nicht auch die anderen Teilnehmer zu besuchen!

Viel Spass 😀


Die Regeln im Überblick;

  • Am Freitag wird veröffentlicht
  • Wählt aus einem der vorgegeben Schreibthemen
  • Schreibt eine Geschichte / ein Gedicht / ein paar Zeilen – egal Hauptsache ihr übt euer kreatives Schreiben
  • Vergesst nicht den Hashtag #WritingFriday und den Header zu verwenden
  • Schaut unbedingt bei euren Schreibkameraden vorbei und lest euch die Geschichten durch!
  • Habt Spass und versucht voneinander zu lernen

Schreibthemen Juni

  • Jasmin trifft eine mutige Entscheidung; Erzähle welche, dies ist und was Mut für sie bedeutet.
  • Du wachst auf und steckst mitten in deinem aktuellen (oder vor kurzem gelesenen) Buch, was geht da vor? Und welches Buch ist es?
  • Schreibe eine Geschichte und flechte darin folgende Wörter mit ein: Sonne, Stimmung, Freunde, liebevoll, Verständnis
  • Schreibe eine Geschichte, die mit dem Satz “Der Regen fiel in Strömen auf sie herab, nun…” beginnt.
  • Deine vier Wände unterhalten sich darüber, dass du nun so viel zu Hause bist. Über was plaudern sie? Schreibe einen kreativen Dialog. 

Schreibe eine Geschichte und flechte darin folgende Wörter mit ein: Sonne, Stimmung, Freunde, liebevoll, Verständnis

Die Vögel zwitscherten als Lucie das Fenster öffnete und sie spürte instinktiv “Heute wird ein richtig guter Tag!” Sie holte ein paar Sommerkleider aus dem Schrank, zog sich an und strich liebevoll über Kater Carls Rücken, als dieser sich an ihre Beine schmiegte.

“Wollen wir etwas essen Carl?”, sein mauzen liess sie auflachen. In der Küche stand bereits eine Schüssel mit Müsli auf dem Tisch “Guten Morgen Mama!” flötete Lucie und ihre Mutter musste lächeln “Guten Morgen Liebes, du bist aber heute in guter Stimmung. Gibt es dafür einen besonderen Anlass?” Lucie hatte den Mund bereits voller Müsli, dies hielt sie aber nicht davon ab mit “Nö, einfach so” zu antworten.

Nachdem sie aufgegessen hatte, rief sie ihrer Mutter bereits zu, dass sie nun raus in die Sonne gehen möchte und holte bereits ihr Longboard aus der Garderobe.

“Okay Lu aber komm nach Hause, bevor die Sperrstunde beginnt!”
“Natürlich Mama!” Lucie war sich bereits gewohnt, früh zu Hause zu sein. Ihre Mutter hatte ihr Mal erklärt, dass dies nicht immer so wahr. Das sie früher keine Sperrstunden hatte, aber früher war die Welt auch nicht so gefährlich wie heute.

Obwohl Lucie wusste, das gewisse Gebiete für sie Tabu waren, konnten Sie und ihre Freunde es nicht lassen und schlichen meistens hoch zum Hügel, um einen besseren Blick auf die Stadt hinter dem Zaun zu haben.

Es schien so, als würde diese Stadt beinahe jeden Tag brennen und auch heute brannte weiter hinten ein Geschäft und sie konnten die Sirenen bereits von weitem hören. Lucie verstand nicht, was da genau vor sich ging. Die Erwachsenen wollten es ihnen nicht erklären. Sie sagten ihnen nur immer wieder das sie sich da bloss nicht einmischen und sich stets vom Zaun fern halten sollten.

Doch Lucie hatte gegen diese Regel verstossen, als sie einen kleinen Jungen am Zaun, auf der anderen Seite, spielen sah. Er hielt eine Art Stock vor sich und schob damit ein kleines Auto hin und her. Lucie wusste, dass sie sich ihm nicht nähern sollte, aber sie hatte noch nie jemanden von der anderen Seite kennen gelernt.

Sie näherte sich dem Zaun und der Junge erschrak, als er sie sah noch ehe sie näher kommen konnte rief er ihr zu “Komm nicht her! Das ist gefährlich, sie könnten dich sehen!” Sie verstand nicht recht wer “sie” waren aber sie hielt trotzdem Abstand. Von weitem rief sie ihm zu “Hallo! Ich bin Lucie, wie heisst du?”

Zögerlich rief er ihr zu: “Ich… ich bin Jonas”

Von nun an trafen sich Lucie und Jonas beinahe jeden Tag. Er erzählte ihr was auf seiner Seite vor sich ging und langsam kriegte Lucie ein Verständnis für die Situation auf der brennenden Seite der Stadt. Mehr noch, sie begann Mitgefühl für die Menschen dort zu empfinden und wusste, etwas muss geändert werden!


Aktuelle Teilnehmer (ihr könnt jederzeit mit einsteigen!):

RAN AN DIE STIFTE,


WICHTIGE INFO

  • Da ich mit meinem Blog umgezogen bin und nun selbst hoste, sind die “Follows” über WordPress nicht mehr aktiv.
  • Um meine Beiträge weiterhin lesen zu können und Meldungen zu erhalten müsst ihr mir nun neu über E-Mail folgen.
  • Wichtig! Auch die, die mir bereits länger folgen, müssten dies neu noch einmal bestätigen.
  • Alternativ könnt ihr mir auch über Feedly, Bloglovin, Twitter oder Instagram folgen auch dort werde ich über neue Beiträge informieren!

11 Replies to “Sonne im Herzen. [#WritingFriday]”

  1. Beim Lesen hatte ich „Die Tribute von Panem“ vor Augen, wo die Distrikte alle durch Zäune voneinander getrennt sind. Die Geschichte gefällt mir, auch wenn es nicht um die Aufgabe mit dem Roman geht, sehr gut.

    Ich habe diesen Monat etwas mehr Output, und daher wird es an jedem Freitag gleich 2 Beiträge von mir geben.

    1) den regulären mit dem Writing-Friday-Logo
    https://blaupause7.wordpress.com/2020/06/05/writing-friday-2020-juni-23-woche-my-home-is-my-castle/

    2) den „Spin-Off“, der aus der Aufgabe mit dem Satzanfang entstanden ist, und zwar als Fortsetzungsgeschichte, die ich demnächst auch noch woanders hochladen möchte – ohne das Logo, aber mit „Buchcover“
    https://blaupause7.wordpress.com/2020/06/05/writing-friday-2020-juni-23-woche-der-spin-off/

    Sorry, dass das heute ein sehr langer Kommentar geworden ist.

  2. Hallo Elizzy!
    Eine tolle Geschichte. 🙂
    Klingt nach einer spannenden, dystopischen Welt. Da würde ich gerne mehr von erfahren, ich mag Dystopien.
    Und vor allem machst du mich neugierig, warum die Städte getrennt sind und was da los ist.
    Liebe Grüße
    Diana

  3. Hallo in die Runde, ich habe heute zum ersten Mal von der Aktion #WritingFriday erfahren, eine wirklich schöne Idee. Ich werde mich am kommenden Freitag beteiligen. Liebe Grüße, Pirandîl

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.