Ein Blick in: Die Highlanderin

“Er muss noch viel lernen, und aus seinen Fehlern lernt man am schnellsten.”

– Die Highlanderin S. 125

Das Buch gefällt mir bis jetzt richtig gut, ich komme super voran uns bin mitten in der Geschichte. Enja ist mir als Charaktere sehr sympathisch und die Zeitsprünge sind meiner Meinung nach sehr gelungen. Es ist erstaunlich wie gut mir das Buch gefällt, obwohl ich vorher kaum historische Romane gelesen habe. Eventuell ein Genre, dass ich mir genauer durchlesen sollte 😀

– L E S E L A U N E –

Ich lese aktuell besonders Abends viel, ausserdem höre ich nebenher ein Hörbuch und komme so auf eine gute Lesezeit. Nebenher lese ich auch noch auf dem E-Reader. Ihr seht ich nutze jedes Medium zum lesen 😀 und mag diese Möglichkeiten sehr!

Wie sieht es bei euch so aus?

Habt ihr meine letzten Beiträge bereits gesehen? Schaut doch gerne gleich vorbei! 🙂


Momentaufnahmen von Büchern, die ich gerade lese.

Mittendrin Mittwoch besteht aus immer neuen Zeilen von Büchern in denen ich gerade mittendrin feststecke.

In welchem Buch liest du?
Wie sehen deine nächsten Zeilen aus?
Lass mir gerne den Link zu deinem Beitrag da.

RAN AN DIE BÜCHER,

elizzy

One Reply to “Ein Blick in: Die Highlanderin”

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.