Ich bin. [#WritingFriday]

Hi Schreiberlinge!

Hier gelangt ihr zur Teilnehmerliste für den Writing Friday 2022!

Lasst mir gerne eure Links da und vergesst nicht bei den anderen vorbei zu schauen!


Die Regeln im Überblick;

  • Am Freitag wird veröffentlicht
  • Wählt aus einem der vorgegeben Schreibthemen
  • Schreibt eine Geschichte / ein Gedicht / ein paar Zeilen – egal Hauptsache ihr übt euer kreatives Schreiben
  • Vergesst nicht den Hashtag #WritingFriday und den Header zu verwenden
  • Schaut unbedingt bei euren Schreibkameraden vorbei, lest euch die Geschichten durch und hinterlasst einen Kommentar!
  • Habt Spass und versucht voneinander zu lernen 🙂

Schreibthemen Januar

  • Was nimmst du aus dem letzten Jahr für dich mit?
  • Was ist deine Schwäche? Kannst du daraus eine Stärke machen?
  • Schreibe eine Geschichte, die mit dem Satz „Dieses Jahr wird alles anders, denn…“ beginnt.
  • Schreibe eine Geschichte und lasse folgende Wörter mit einfliessen: Neustart, Glück, Liebe, Hindernisse, Mut
  • Auf welche Bücher freust du dich in 2022 am meisten?

Schreibe eine Geschichte, die mit dem Satz „Dieses Jahr wird alles anders, denn…“ beginnt.

Dieses Jahr wird alles anders, denn ich weiss jetzt auf wen ich mich verlassen kann.

Wenn man noch ganz klein ist, fällt es einem leicht Freundschaften zu schliessen. Man denkt nicht gross darüber nach. Man spielt zusammen und es fällt einem auch nicht schwer, eine Freundschaft ziehen zu lassen.

Als Teenager will man dann möglichst zu einer Clique dazugehören. Dafür verbiegt man sich gerne mal. Schliesslich weiss man selbst noch nicht so genau „wer man eigentlich ist“.

Wird man dann älter stellt man schnell fest: So wirklich viele Freunde sind nicht mehr geblieben. Doch die, die geblieben sind; der kleine Kern, sind die auf die du dich wirklich verlassen kannst.

In den letzten zwei Jahren wurde mir bewusst, das man aus manchen Freundschaften heraus wächst. Und das ist okay.

Dieses Jahr wird anders, meine Herzmenschen sind klar definiert. Ich habe gelernt loszulassen und habe die Menschen ziehen lassen, die mir nicht gut taten. Ich habe herausgefunden wer ich wirklich bin.

Ich bin ein grossartiger Mensch.
Ich bin gut genug.
Ich bin stark.
Ich bin selbstbewusst.
Ich bin liebevoll.
Ich bin glücklich.
Ich bin gesund.
Ich bin.


Du willst auch beim Writing Friday mit dabei sein? Kein Problem! Schreib mir kurz einen Kommentar unter diesem Beitrag oder am besten – hier – und ich füge dich gerne der Teilnehmerliste hinzu!

RAN AN DIE STIFTE,


Um keine Infos zu verpassen könnt ihr meinen Blog gerne hier abonnieren.

Schließe dich 1.699 anderen Abonnenten an

2 Replies to “Ich bin. [#WritingFriday]”

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.